Panasonic SC-PMX 3 3 Tests

SC-PMX 3 Produktbild
Gut (2,2)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...

Panasonic SC-PMX 3 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (66%)

    Platz 1 von 14

    „... Überwiegend gute Noten, besonders in puncto Ton. Sehr einfache Nutzung mit USB-Sticks, auch Aufnahme möglich.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 5

    „Plus: Räumliches Klangbild; Saubere Verarbeitung; Pegelfest bis über Zimmerlautstärke.
    Minus: Etwas zu bassbetont; USB-Port nur schwer zugänglich.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 1 von 14

    „Eine der besten Anlagen, überwiegend gute Noten und überdurchschnittlich guter Ton. Sehr einfache Nutzung mit USB-Sticks. Vergleichsweise hohe Verstärkerleistung und maximale Lautstärke. Schnellaufnahme auf USB.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Panasonic SC-PMX 3

Kundenmeinungen (16) zu Panasonic SC-PMX 3

3,8 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (50%)
4 Sterne
4 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (25%)

3,8 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Stereoanlagen

Datenblatt zu Panasonic SC-PMX 3

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Leistung
Leistung (RMS) 160 W
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SC-PMX3EG-S

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SCPMX3EGS können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Halleluja aus kleinen Boxen

Stiftung Warentest - Zusätzlich zu den Mini-Anlagen lassen wir heimlich eine Soundplate und zwei WLan-Lautsprecher auftreten. Wir wollen wissen, wie sie im Vergleich aufspielen. Die Soundplate ist in erster Linie dafür gemacht, Fernsehton 0 aufzupeppen. …weiterlesen

Das Traumschiff

AUDIOphile - Beide stehen heute dem Unternehmen vor - und werden es nicht offen zugeben: Beide sind zugleich Stellvertreter der Zielgruppe. Eben vornehmlich Männer, die unter High-End-Klang weder verschnörkelte Stereoschränke in ihrem Wohnzimmer sehen wollen, noch kaschierte Kunststoff-Handtaschen mit iPhone-Anbindung. Von Laffert und Wietschorke scharten ein Team um sich - für Form, Marketing und natürlich für ernsthaftes Klangdesign. Was schwingt im Namen mit? …weiterlesen

iTunes-Musik im ganzen Haus

Audio Video Foto Bild - Das Zauberwort hierfür heißt "Privatfreigabe". Wie Sie diese nützliche Funktion aktivieren, lesen Sie auf Seite 71. Weil iPhone & Co. keine besonders guten Lautsprecher besitzen, empfiehlt es sich, den Apple-Player zur Musikwiedergabe an eine Stereoanlage anzuschließen. Dafür reicht ein einfaches "Klinke-auf-Cinch"-Kabel (um 5 Euro): Stöpseln Sie es an den Kopfhörerausgang des iPhone, iPad oder iPod touch, und verbinden Sie es mit einem freien Audio-Eingang der Anlage. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf