Befriedigend (3,0)
6 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung (RMS): 80 W
LAN / Ether­net: Ja
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic SC-ALL9 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (54 von 100 Punkten)

    Platz 8 von 14

    „Eine einzelne Bassreflex-Box mit zweikanaligem Soundsystem, das Stereo ermöglicht. Bei der Tonqualität durchschnittlich. Lässt sich zu einem Heimkinosystem aufstocken. Tasten am Gerät ermöglichen direkte Wiedergabe von Internetradio. Bass- und Höhenregelung über die dazugehörige App.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 8 von 14

    Ton (55%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,9);
    Stromverbrauch (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Datensendeverhalten (0%): „unkritisch“.

  • „befriedigend“ (2,89)

    Platz 2 von 3

    Klangqualität (55%): „Etwas basslastiger, detailarmer Klang.“ (2,60);
    Netzwerkfähigkeit (25%): „Mit Bluetooth-Schnittstelle.“ (2,92);
    Bedienung (13%): „Recht einfach mit ordentlicher App.“ (2,92);
    Anschlussvielfalt (5%): „Ladeanschluss für Smartphone etc.“ (4,60);
    Mobilität (2%): „Kein Akkubetrieb.“ (6,00).

  • 1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 3

    „Plus: satter Klang; Musikstreaming.
    Minus: -.“

  • „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Klang (50%): „sehr gut“;
    Ausstattung (20%): „sehr gut“;
    Bedienung (20%): „sehr gut“;
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“.

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic SC-GA10 Sprachassistent Schwarz Schwarz
  • B&O Bang & Olufsen Balance black oak google 1200494

Kundenmeinungen (5) zu Panasonic SC-ALL9

3,9 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SC-ALL9

SC-ALL9

Mul­ti­roo­mer mit star­kem Bass, aber schwa­chen Hoch­tö­nen

Stärken
  1. voluminöser Bass
  2. programmierbare Tasten fürs Internetradio
  3. einfache Einrichtung
Schwächen
  1. wenig Details in den hohen Tönen
  2. kein USB zur Musikwiedergabe

Klang

Allgemeines Klangbild

Die Testlandschaft ist sich in Bezug auf den Klang nicht ganz einig: Ein Teil spricht von einer wenig detaillierten Hochtonwiedergabe, der andere lobt ein sehr ausgewogenes Klangbild. Für ein räumliches Stereo-Erlebnis musst Du relativ nah an den ALL9 gehen. Laut genug ist die Box.

Basswiedergabe

Aus dem Panasonic dröhnen starke Bässe. Dafür sorgen ein extra Bass-Lautsprecher und die Bass-Öffnung auf der Rückseite. Einige Fach-Experten nehmen einen übertriebenen und dadurch schwammigen Bass wahr. Der größere Teil zeigt sich zufrieden.

Ausstattung

Anschlüsse

Die Anschlussausstattung liegt im Schnitt. Musik kannst Du dem Lautsprecher via Aux zuspielen. Und wenn das WLAN mal ausfällt, ist es möglich, die Verbindung zum Netz mit einem LAN-Kabel herzustellen. Einen USB-Anschluss zur Wiedergabe von Musik oder zum Laden von Smartphones suchst Du indessen vergeblich.

Funkverbindung

Die Bluetooth-Verbindung kommt als zusätzliche WLAN-Alternative im Testfeld sehr gut an. Du kannst den ALL9 mit weiteren Lautsprechern der ALL-Reihe koppeln und diese im Verbund gleichzeitig spielen lassen (Multiroom). Außerdem unterstützt er den herstellerübergreifenden DLNA-Standard.

Handhabung

Installation & Bedienung

Die Handhabung kassiert bei einigen Testern nur eine durchschnittliche Bewertung. Dafür bietet die Box sechs Tasten, die Du frei mit Internet-Radiosendern belegen kannst. Durch die klaren Menüstrukturen navigierst Du bequem. Lautstärke und Quellenwahl erledigst Du direkt am Gerät.

Verarbeitung & Design

Die Verarbeitung macht auf Tester einen guten, allerdings nicht ganz perfekten Eindruck. Vielleicht liegt das daran, dass der Hersteller größtenteils Kunststoff verbaut hat. Die Füße sorgen wiederum für stabilen Halt. Mit einer Halterungsvorrichtung an der Rückseite bringst Du ihn an der Wand an.

Panasonic SC-ALL 9

Für wen eignet sich das Produkt?

Der SC-ALL9 empfiehlt sich als drahtloser Soundpartner für Smartphone, Tablet und weitere Tonquellen im Heimnetz. Auf Letzteres greift er per WLAN zu, außerdem zählt der Funkstandard Bluetooth zur Ausstattung, über den sich Songs von Bluetooth-Geräten streamen lassen. Mit Maßen von 37 Zentimetern in der Breite, knapp 14 Zentimetern in der Tiefe und rund 22 Zentimetern in der Höhe benötigt er leider etwas Platz, allerdings steckt in dem vergleichsweise großen Gehäuse dafür auch ein 2.1-Set inklusive separatem Tieftöner. Bedeutet, zumindest auf dem Papier: man bekommt ein ausgewogenes Klangbild mit ordentlicher Bassnote.

Stärken und Schwächen

Wer eine stabile Internetanbindung bevorzugt oder gegenüber WLAN grundsätzlich skeptisch ist, profitiert von einer klassischen LAN-Schnittstelle. Weitere Anschlüsse gibt es in Form einer AUX-Buchse – auch das ein Pluspunkt. Weiterhin ist der Speaker Multiroom-fähig. Kombiniert mit zusätzlichen Panasonic-Lautsprechern lässt sich demzufolge ein zimmerübergreifende Netzwerk einrichten, dass überall die gleiche Musik abspielt. Schwächen wiederum gibt es kaum. Ärgern kann man sich eventuell über den fehlenden USB-Slot und auch der Verzicht auf ein Batteriefach trübt ein Stück weit den positiven Gesamteindruck.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Amazon verlangt für den Lautsprecher 350 Euro. Ein satter Preis, der zumindest auf dem Papier aber gerechtfertigt erscheint. Mit der Box ist vieles möglich, gerade der Netzwerkbereich punktet mit großer Flexibilität und dürfte Nutzern Freude bereiten. Abwarten muss man, wie der Sound ausfällt, solide Power hin oder her (80 Watt). Weder Fachmagazine noch Käufer im Internet haben sich dazu bisher geäußert - für so viel Geld sollte eine Box jedoch definitiv etwas können. Fazit deshalb: Theoretisch ein interessanter Speaker, der sich in der Praxis aber noch beweisen muss.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-ALL9

Technik
System 2.1-System
Leistung (RMS) 80 W
Bauweise Bassreflex
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay vorhanden
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Chromecast integriert fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband vorhanden
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 37,3 cm
Tiefe 13,8 cm
Höhe 22,4 cm
Gewicht 4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SCALL 9 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musik überall

Audio Video Foto Bild - Songs vom Streaming-Primus Spotify gibt's auch, aber nur via Spotify-App. Andere Streamingdienste wie Apple Music, Amazon und Google sind nicht verfügbar. Internetradio ist zwar nicht in die Panasonic-App eingebunden, aber mit Zusatz-App problemlos verfügbar. Wer dennoch über seine All-Boxen Musik etwa von Apple Music hören will, muss die Songs statt via WLAN per Bluetooth zur Box schicken. …weiterlesen

Panasonic ALL-System: Multi-Room mit neuer App und neuen Komponenten

AV-Magazin.de - Im Gegensatz zu seinen kleineren Brüdern des ALL-Systems spielt er deutlich tiefer und gehaltvoller, ist aber auch größer. Und für den tiefsten Keller der Töne hilft halt nur Volumen und Chassisfläche. Unter den Lautsprechern des ALL-Systems ist der SC-ALL9 unser Favorit, der sich auch für größere Räume eignet, perfekt in das Multiroom-System passt und sich darüber hinaus - wer es möchte - zu einem Stereo-System mit zwei Lautsprechern ausbauen lässt. …weiterlesen