• Befriedigend 2,8
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.1
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic SA-BX500 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 8 von 8

    „Der Panasonic SA-BX500 bietet kein Bildschirmmenü, sondern nur ein kleines Anzeigefeld auf der Gerätefront. Teils sind zwei Sekunden lange Tastendrücke auf der Fernbedienung erforderlich. Dem SA-BX500 fehlen Netzwerkanschluss und USB-Buchse. Der Receiver bietet aber viele analoge Eingänge. ... Der Klang war recht hochtonlastig, teilweise sogar etwas scharf. Die räumliche Abbildung war dadurch sehr präzise ...“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 8 von 12

    Verstärker (30%): „gut“ (2,3);
    Radio (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Video (15%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (25%): „gut“ (1,8);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,9).

  • „gut“ (61%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2

    „Plus: rasanter Mehrkanalklang mit sehr stabiler Raumabbildung; durchdacht gestaltete, griffige Fernbedienung.
    Minus: Lüfter macht sich schon bei mittleren Pegeln bemerkbar.“

  • „gut“ (Oberklasse; 72 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    4 Produkte im Test

    „Plus: Leistungsbezogen geringer Stromverbrauch, Wireless Surround nachrüstbar.
    Minus: Klang leicht mittenbetont, kein Pre-Out, keine Videokonvertierung.“

  • „sehr gut“ (1,5); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 3

    „Der SA-BX500 ist ein sehr gut klingender Receiver, der seine Stärken in Kombination mit einem guten 5.1-Set voll ausspielen kann. Die Wireless-Option ist zudem ein sehr nützliches Feature für die Heimkinoinstallation im Wohnraum.“

  • „befriedigend“ (61 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „Pro: decodiert HD-Ton; automatisches Bi-Amping; geringer Stromverbrauch.
    Contra: heller Klangcharakter; kein Bildschrimmenü.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    „Solides HD-Audiogerüst ohne nennenswerte Extras.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Arcam Arcam AVR30 - schwarz

    Arcam AVR30 - Dolby Atmos & DTS: X 9. 1. 6 Dekodierung - 4K (UHD) HDMI2. 0b mit HDCP2. 2 - 7 HDMI Eingänge, ,...

Einschätzung unserer Autoren

SA-BX500

HD-​Ton­for­mate über 7 Kanäle

Der SA-BX500 ist der erste AV-Receiver von Panasonic, der neben einem Dekoder für Dolby Digital Plus auch integrierte Dekoder für die neuen HD-Audioformate Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio und DTS-HD High Resolution mitbringt. Zusammen mit den sieben Endstufen, die jeweils 150 Watt liefern, soll das für einen besonders ausgewogenen 7.1 Surround-Sound sorgen. Schließt man nicht sieben, sondern nur fünf Lautsprecher an, dann werden die fehlenden Kanäle mit Hilfe der Virtual Surround-Technik simuliert. Im Stereo-Modus können die Frontlautsprecher per Bi-Wiring und Bi-Amping betrieben werden, wobei hier die Surround-Endstufen zusätzlich für die Frontkanäle genutzt werden, was einen zusätzlichen Leistungsschub verspricht. Für Blue-Ray-Player und andere HD-Quellen stehen drei HDMI-Eingänge bereit, außerdem wurde ein HDMI-Ausgang integriert. Will man analoge Geräte anschließen, dann funktioniert das über fünf S-Video- bzw. Video-Eingänge, drei Komponenten-Eingänge oder den Front-AV-Terminal. Auch der iPod findet Anschluss, und zwar über eine optional erhältliche Dockingstation. Zu guter Letzt will der Hersteller mit Deep Colour und x.v. colour-Unterstützung auch in Sachen Bildqualität exzellente Ergebnisse erzielen.

Wir mussten lange auf einen neuen AV-Receiver von Panasonic warten. Wenn der SA-BX 500 so gut klingt, wie die SA-XR-Reihe, dann hat sich die Wartezeit gelohnt. Offen bleibt, warum der Hersteller das 600 Euro teure Gerät nicht mit einer Upscaling-Funktion und einem etwas ansehnlicheren Display ausgestattet hat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SA-BX500

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.1
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

8 AV-Receiver im Vergleich

PC-WELT 10/2011 Plus - Teils sind zwei Sekunden lange Tastendrücke auf der Fernbedienung erforderlich. Dem SA-BX500 fehlen Netzwerkanschluss und USB-Buchse. Der Receiver bietet aber viele analoge Eingänge. Und die Surround-Lautsprecher lassen sich über Funk ansteuern. Analoge Videosignale wandelte der SA-BX500 nicht auf HDMI um, HDMI-Signale leitet er nur durch. Der Klang war recht hochtonlastig, teilweise sogar etwas scharf. Die räumliche Abbildung war dadurch sehr präzise, aber Filmexplosionen fehlte die Wucht. …weiterlesen

„Sound Contest“ - Oberklasse

Heimkino 1-2/2009 - Klasse, was Marantz dem SR5003 da mit auf den Weg gegeben hat: Eine tolle Ausstattung und einen absolut einwandfreien Klang von Filmton und Musik. Gratulation zum Testsieg! Panasonic SA-BX500 Der dritte im Bunde der getesteten Receiver aus der Oberklasse ist mit 5 Kilogramm ein wahres Leichtgewicht. Der Grund: Der SA-BX500 ist mit Digitalendstufen ausgestattet, die durch ein leichtes Schaltenetzteil gespeist werden und keine aufwendige passive Kühlung benötigen. …weiterlesen