• Befriedigend 3,1
  • 2 Tests
51 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Ausstattung: Ste­cker ver­gol­det, Sound-​Iso­la­ting
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic RP-HJE355 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 22/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,13)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Klangqualität (70%): 3,16;
    Bedienung/Sonstiges (26%): 3,13;
    Service (4%): 2,53.  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,13)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Bässe gehören nicht gerade zu seinen Stärken, aber die Höhen bringt der Panasonic klar und deutlich ans Ohr. Wegen des schwachen Tieftonbereichs wirkt der Klang etwas blechern. Der klangliche Vorteil gegenüber mitgelieferten Kopfhörern von MP3-Playern und Smartphones fällt so bestenfalls gering aus. Selbst für so wenig Geld gibt's bessere Kopfhörer.“  Mehr Details

zu Panasonic RP-HJE355

  • Panasonic RP-HJE355E-A In-Ear-Kophörer (105 dB) blau

    Panasonic RP - HJE 355 E - A blau

Kundenmeinungen (51) zu Panasonic RP-HJE355

51 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
31
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
7
1 Stern
2
  • Schlechter Bass

    von JSly
    (Ausreichend)
    • Vorteile: gute Außengeräuschabschirmung
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Ich habe die kopfhörer gekauft und probierte sie auch...habe direkt ein Bass Tester an gemacht, aber der war Sehenswert, da sie sehr tief gehen!
    Nun wie der zurück zu dem Wesentlichen, wer hört den nur Bass tester?
    Ich habe verschiedene Musik Richtungen ausprobiert: Rnb, Hip Hop sowie Klassisches...Der bass ist NULL klaftig wenn man normal hört! die höhen sind Ok, aber Das Bass, wie heraus gedreht!!!
    Wer will den so eine Musik Bitte Hören?!
    Mfg JSly

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic RP-HJE 355

Größere Neodym-Magneten, besserer Klang?

Der Panasonic RP-HJE355 tritt in die Fußstapfen des RP-HJE350. Laut Hersteller hat man neue In-Ear-Modell mit Neodym-Magneten bestückt, die im Vergleich zu den Neodym-Magneten des Vorgängers um 50 Prozent gewachsen sind.

Von den größeren Magneten erwartet Panasonic eine „saubere Ansprache der Schwingspule und Membran“ und folglich einen besseren Klang. Glaubt man den Versprechen des Herstellers, dann gibt sich der Newcomer in Sachen Dynamik, Tief- und Hochtonwiedergabe keinerlei Blöße. Für den passgenauen Sitz im Hörkanal, mit dem man Umgebungsgeräusche abschotten und das Klangbild weiter verbessern will, sind längliche Silikonadapter in den Größen S, M und L zuständig. Das im Vergleich zum Vorgänger optimierte Design der Silikonadapter bezeichnet Panasonic als „Deep Bass Fit“. Die dynamischen Wandlereinheiten bringen es auf einen Durchmesser von 10,7 Millimetern und lassen sich laut Datenblatt mit bis zu 200 Milliwatt belasten. Panasonic bescheinigt den Treiber eine Empfindlichkeit von 105 Dezibel und verspricht einen Frequenzgang von sechs bis 24000 Hertz. Der 16-Ohm-Hörer wird über ein 120 Zentimeter langes Kabel mit dem Abspielgerät verbunden, den 3,5 Millimeter-Klinkenstecker hat man zwecks sauberem Signaltransport mit Gold überzogen. Auf der Verpackung des in Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Grün erhältlichen Kopfhörers prangt außerdem das Logo „Made for iPod“, wenngleich eine Kabelfernbedienung, über die man den Apple-Porti steuern könnte, laut Datenblatt außen vor bleibt. „Made for iPod“ soll in diesem Fall wohl nur bedeuten, dass der Klinkenstecker in die Kopfhörerbuchse vom iPod passt.

Bleibt abzuwarten, ob der RP-HJE355, für den Panasonic ab November knapp 30 Euro verlangt, tatsächlich mit „entfesselter Dynamik, kräftigen Bässen und klaren Höhen“ begeistert. Die Ergebnisse der Magazine werden hoffentlich bald folgen. Wer es ganz genau wissen will, geht in den Fachhandel und macht sich ein eigenes Bild, schließlich gleicht kein Ohr dem anderen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic RP-HJE355

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Stecker vergoldet
Frequenzbereich 6-24.000 Hz
Nennimpedanz 16 Ohm
Nennbelastbarkeit 200 mW
Schalldruck 105 dB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RP-HJE355E-A

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic RPHJE 355 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ohrenschmaus

Computer Bild 22/2012 - Wegen des schwachen Tiefton bereichs wirkt der Klang etwas blechern. So klingt er im Vergleich zu den mitgelieferten Kopfhörern bei MP3-Playern und Smartphones kaum besser. Selbst für so wenig Geld gibt's bessere Kopfhörer. …weiterlesen

Ohrenschmaus

Audio Video Foto Bild 11/2012 - Sportfans wird außerdem der etwas lose Sitz stören - die Ohrstöpsel machen sich bei Bewegungen leicht selbstständig. Immerhin liefert AKG trotz des günstigen Preises eine Ledertasche mit. Bässe gehören nicht gerade zu seinen Stärken, aber die Höhen bringt der Panasonic klar und deutlich ans Ohr. Wegen des schwachen Tieftonbereichs wirkt der Klang etwas blechern. Der klangliche Vorteil gegenüber mitgelieferten Kopfhörern von MP3-Playern und Smartphones fällt so bestenfalls gering aus. …weiterlesen