Lumix DMC-FS5 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
37 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 10,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic Lumix DMC-FS5 im Test der Fachmagazine

  • 62 Punkte

    Platz 3 von 10

    „... eine recht schwache Weitwinkel-Verzeichnung um 0,5 Prozent und ein hoher Objektivkontrast. Wegen der starken Randabschattung muss die Panasonic allerdings einen halben Minuspunkt einstecken, zudem arbeitet der Autofokus sehr langsam.“

zu Panasonic Lumix DMC-FS5

  • Panasonic DMC-FS5EG-K Digitalkamera (10,1 Megapixel, 4-fach opt.

Kundenmeinungen (37) zu Panasonic Lumix DMC-FS5

4,0 Sterne

37 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (57%)
4 Sterne
3 (8%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
9 (24%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lumix DMC-FS5

Sagt Bildrau­schen den Kampf an

Panasonic Lumix DMC-FS5Die Panasonic DMC-FS5 ist als 10-Megapixel-Kamera ausgewiesen, laut Test der Zeitschrift ColorFoto erreicht sie jedoch mit ihrer Auflösung von 785 und 1160 Linienpaaren pro Bildhöhe lediglich ''passables 8-Megapixel-Niveau''. In der Kompakten kommt ein spezielles Rauschunterdrückungssystem zum Einsatz, dass Helligkeitsinformationen und Farbsignale jeweils einzeln verarbeitet. Daher rauscht die DMC-FS5 nur geringfügig. Trotz der Rauschunterdrückung bleibt die Feinzeichnung von Bilddetails größtenteils erhalten. Der Test offenbart auch eine nur schwache Verzeichnung des weitwinkligen Objektivs (Leica DC Vario-Elmar 30-120 mm Kleinbild) und eine hohe Kontrastwiedergabe. Der einzige Abstrich, der für die DMC-FS5 vermerkt werden muss, ist die starke Randabschattung, die das Objektiv verursacht.

Meiner Meinung nach braucht der Nutzer einer kleinen Kompaktkamera nicht mehr Auflösung als 8 Megapixel, wenn diese denn auch - wie hier - effektiv nutzbar sind. Der Test der ColorFoto bescheinigt der DMC-FS5 das beste Ergebnis im Kampf gegen das Bildrauschen - und das im Vergleich mit zehn weiteren Digitalkameras! Das spricht schon für sich.

Lumix DMC-FS5

Hand­ha­bung ''leicht'' gemacht

Panasonic Lumix DMC-FS5Trotz ihrer handlichen Abmessungen von 9,5 x 5,3 x 2,3 cm und eines Gewichtes von 119 Gramm liegt die Kompakte gut in der Hand – und das offensichtlich auch in einer männlichen (so ein Rezensent auf amazon). Die schmale Form des Gehäuses ergibt sich aus einer komplizierten Konstruktion und Anordnung der insgesamt sieben Linsenelemente.

Manuelle Einstellmöglichkeiten sucht der ambitioniertere Fotograf an der Lumix DMC-FS5 vergebens. Auch eine Histogrammanzeige hat Panasonic sich gespart. Dafür ist das Menü übersichtlich und reagiert schnell. Die Zoomfunktion hat eine eigene Taste erhalten, die sich ''E.Zoom'' nennt und die den schnellen Zugriff auf alle Brennweiten ermöglicht. Die Lumix DMC-FS5 verfügt überdies über eine ''intelligente Automatik''. Diese kompensiert Gegenlicht und steuert fünf Aufnahmefunktionen:

  • Optischer Bildstabilisator (OIS)
  • Gesichtserkennung
  • Intelligente ISO-Kontrolle (automatisch)
  • Szenenerkennung
  • Vorfokussierung

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Panasonic Lumix DMC-FS5

Typ Kompaktkamera
Features Belichtungskorrektur
Interner Speicher 50 MB
Sensor
Auflösung 10,1 MP
ISO-Empfindlichkeit 100 - 6400
Objektiv
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Blitz
Blitzmodi Automatischer Blitz
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Sucher-Typ Ohne
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 119 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Lumix DMC-FS5 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„40 Kameras“ - 10 Edelminis

COLOR FOTO - Das Rauschen liegt aber sowohl bei ISO 100 als auch bei ISO 400 im sichtbaren Bereich. Das Tempo, mit dem sich die µ Digital 830 startklar macht und auslöst, geht in Ordnung. Panasonic Lumix DmC-fs5 – 1/ 2,3-Zoll-CCD/10 megapixel/250 € Panasonic setzt bei der DMC FS5 ein Leica Objektiv mit weitwink liger Anfangsbrennweite (30 mm) und Bildstabilisator ein. Eine kom plizierte Konstruktion mit 7 Lin senelementen in 6 Gruppen er möglicht die schmale Bauform des Metallgehäuses. …weiterlesen

Klein, aber fein

SFT-Magazin - Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, Formen und Ausstattungsvarianten. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei einer Kompaktkamera ankommt, und stellen Ihnen die Topmodelle vor.Testumfeld:Im Test waren vier Kompaktkameras mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 3 x „gut“. …weiterlesen

10 Megapixel auf breiter Front

DigitalPHOTO - Vignettierung: Die Vignettierung zeigt einen ausgesprochen homogenen Verlauf, nominell bleibt die Panasonic Lumix deutlich unter einer halben Blende. Nikon Coolpix S600 Das Nikkor-Objektiv der S600 besitzt ein optisches 4fach-Zoom und eine beweglich gelagerte Linsengruppe. Es deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 28 bis 112 Millimetern ab und bietet eine Lichtstärke von f2,7 bis f5,8. …weiterlesen

10 Spezialisten

COLOR FOTO - In der Spezialisten-Gruppe finden Sie Kameras mit besonderen Ausstattungsmerkmalen, die - noch - kein allgemeiner Standard sind. Diese Extras bedeuten meist aber auch ein Mehr an Kosten und treiben den Durchschnittspreis auf 370 Euro hoch.Testumfeld:Getestet wurden zehn Digitalkameras mit besonderer Ausstattung. Die Geräte erhielten 43,5 bis 75 Punkte. Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Auflösung ISO 100/400, Rauschen, Farbgenauigkeit ...) und Bedienung/Performance (AF Zeit und Auslöseverzögerung, Handhabung, Ausstattung/Lieferumfang). …weiterlesen

8 Megapixel: 5 Digitalkameras ab 270 Euro

Toms Hardware Guide - Die neuen Digitalkameras der Kompaktklasse warten mit umfangreicher Funktionsvielfalt und immer höheren Auflösungen auf. Im THG-Labor wurden aktuelle Kameras aus dem Jahrgang 2006 getestet: Dazu gehören die Canon Powershot A620, die mit einem 7-Megapixel-Chip bestückt ist, die beiden Nikon Coolpix P1 und S4 mit 8 Megapixeln, die Olympus SP350 ebenfalls mit 8 Megapixeln sowie die Panasonic Lumix DMC-LX1, die sogar 8.4 Megapixel bietet. Sämtliche Modelle offerieren dem Kunden einen Megazoom, der besonders für den „knipsenden“ Einsteiger ohne große Ambitionen interessant erscheint.Testumfeld:Im Test waren fünf Digitalkameras. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen