EY7441LE2S Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bohr­schrau­ber
Geeignet für: Pro­fis
Akkuspannung (Leistung): 14,4 V
Akkukapazität (Reichweite): 1,5 Ah
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic EY7441LE2S im Test der Fachmagazine

    • selber machen

    • Ausgabe: 1-2/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 3 von 9
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,0)

    „Empfehlung“

    „Positiv: Bohrfutterspannbereich bis 13 mm. Gutes Drehmoment. Akkukapazitätsanzeige. Spindelarretierung. Ladegerät für Li-Ionen Akkus bis 28,8 V. Niedriger Geräuschpegel.
    Negativ: -.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic - Bohrmaschine ohne Seil EY 7460 LS2S

    Panasonic EY 7460 LS2S Akku - Bohrschrauber

Kundenmeinungen (5) zu Panasonic EY7441LE2S

5 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic EY 7441 LE2S

Fast ein Profi

Für Projekte, wie sie bei den Schraub- und Bohrarbeiten eines Profis, etwa die eines Zimmermanns, auftauchen, reicht die Kraft des Akku-Bohrschraubers EY 7441 LE2S von Panasonic nicht ganz aus, aber den harten Ansprüchen eines ambitionierten Heimwerkers wird die Maschine allemal gerecht. Dank zweier kräftiger Lithium-Ionen-Akkus mit ausreichend Kapazität und einem Schnellladegerät sind sogar Serienarbeiten möglich.

Auslaufbremse und Drehzahlstabilisierung

Vollelektronisch arbeitet die Drehzahlstabilisierung, die auch bei bockigen Schrauben ein gleichmäßig hohes Drehmoment garantieren soll, und ebenso die Auslaufbremse, die Serienarbeiten erst bequem macht. Die Drehzahl kann in zwei Gängen im niedrigen Bereich zwischen 70 bis 400 und im hohen zwischen 200 bis zu 1.400 Umdrehungen pro Minute geregelt werden. Damit kann sie je nach Aufgabenstellung sowohl fürs Bohren als auch fürs Schrauben fein genug reguliert werden. Schon mit dem maximalen Drehmoment von 25,2 Newtonmeter für den weichen Schraubfall lassen sich kräftige Schrauben präzise fixieren. Für den harten Schraubfall stehen sogar satte 37,5 Newtonmeter zur Verfügung. Zudem kann das Drehmoment in 18 Stufen plus Bohrstufe voreingestellt werden. Bis zu 35 Millimeter dicke Löcher können in Holz gebohrt werden. Bei Metall sind es 13 Millimeter, also das, was das Schnellspannbohrfutter hergibt, darüber hinaus ist bei diesem Material eine Lochsägegröße von 33 Millimetern möglich.

Langer Einsatz und kurze Ladezeit

Das Schnellladegerät für die beiden im Koffern liegenden 14,4-Volt-Lithium-Ionen-Akkus mit ihren 1,5 Amperestunden Kapazität benötigt nur 30 Minuten, um den Stromspeicher wieder nutzbar zu machen, und 35 Minuten für eine Vollladung. Das heißt, während der eine geladen wird, hat man mehr als genügend Zeit, um mit dem andere zu arbeiten.

Schmaler Griff und gutes Blickfeld

Trotz der hohen Motorleistung bringt der Panasonic nur 1,5 Kilogramm Gewicht auf die Waage inklusive Akku. Abgesehen vom schicken Schwarz-Weiß der Farbgebung und der für diese Geräteklasse kompakten Bauform stechen vor allem zwei Merkmale ins Auge. Zum einen der schmale gummierte und ergonomisch geformte Griff, der auch in etwas kleineren Händen sicheren Halt bieten dürfte, zum anderen das sich nach vorn verjüngende Bohrfutter, das dem Nutzer einen guten Überblick und der LED-Arbeitsleuchte freien Zugang auf den Arbeitsbereich gewähren sollte.

Fazit

Für Heimwerker, die des Öfteren Kraft fordernde Schraub- und Bohrarbeiten in Serie durchführen wollen und sich daher nicht auf Experimente mit Maschinen der Einstiegsklasse einlassen wollen, sollte der 7441 LE2S zur ersten Wahl gehören. Diese Nutzergruppe hat zudem meist nichts dagegen, für mehr Leistung auch etwas mehr auszugeben, zumal Kosten von rund 225 EUR (Amazon) für eine hochklassige Maschine inklusive Zweit-Akku und schnellem Ladegerät ein faires Angebot darstellen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic EY7441LE2S

Allgemeines
Typ Bohrschrauber
Geeignet für Profis
Akku
Akkuspannung (Leistung) 14,4 V
Akkukapazität (Reichweite) 1,5 Ah
Schrauben & Bohren
Max. Drehzahl im höchsten Gang 1400 U/min
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EY7441LE2S

Weitere Tests & Produktwissen

Alleskönner mit viel Power

selber machen 1-2/2014 - Bei der Ausstattung der Geräte gab es schon die ersten Unterschiede: In puncto Gewicht fiel AEG mit 1,9 kg deutlich schwerer aus als das Leichtgewicht von Bosch mit nur 1,14 kg. …weiterlesen