• ohne Endnote

  • 0  Tests

    8  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Stre­a­ming-​Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DMP-BDT385

Panasonic DMP-BDT 385

Bild­star­ker Player mit guter Aus­stat­tung, aber nicht ganz leise im Betrieb

Stärken
  1. scharfes Bild, sauberer Ton
  2. VoD-Dienste, Media-Streaming, Browser
  3. alle wichtigen Anschlüsse dabei
  4. flüssige und simple Bedienung
Schwächen
  1. Betriebsgeräusch für empfindliche Ohren zu laut
  2. kleine Fernbedineung mit engem Tastenfeld
  3. unterstütz kein HDR, ließt keine UHD-Scheiben

Bild & Ton

Bild
Besitzer des Panasonic-Players sind begeistert vom Bild. Scharfe Konturen und Details machen das Heimkino zum Vergnügen. Zu keiner Zeit ruckelt oder stockt das Bild. Ultra-HD-Scheiben oder das HDR-Format werden leider nicht unterstützt. Der Player kann jedoch normale Blu-rays auf 4K-Niveau hochskalieren.

Ton
Der Ton ist einwandfrei und sorgt für breite Zustimmung. Dank einer Vielzahl an integrierten Decodern für Surround-Sound werden Filme mit einem fesselnden Klang untermalt, ein halbwegs gutes Lautsprecher-Set vorausgesetzt.

Ausstattung

Anschlüsse
Alle wichtigen Anschlüsse sind dabei. Ins Netz geht es per LAN oder WLAN. Bild und Ton laufen über HDMI, letzterer auch via optischem Audioausgang. Zwei USB-Buchsen findest Du an der Front. Laut Käufern nicht optimal, da bei angeschlossenen Sticks oder Festplatten die Klappe offen steht.

Funktionen & Formate
Der DMP-BDT385 zeigt sich flexibel. Er spielt zahlreiche Formate sowie Discs ab, inklusive HD-Audio und 3D. Alleine SACDs-Fans bleiben außen vor. Im Netzwerk eingebunden stehen Streaming-Dienste und ein Browser zur Auswahl. Vor allem Netflix und Co. laufen ruckelfrei und ernten Lob von den Nutzern.

Handhabung

Menü & Reaktionszeit
Die Menüs sind klar strukturiert, optisch aber nicht gerade ansprechend. Im täglichen Betrieb gelingt die Bedienung flüssig und ohne viel Einarbeitungszeit. Beim Einlesen der Scheiben reagiert der Player flott. Längere Ladezeiten sind Käufern zufolge eher selten der Fall.

Verarbeitung & Betriebsgeräusch
Vielen Käufern fällt das laute Laufwerk beim Starten eines Films negativ auf. Während des Streifens ist das Betriebsgeräusch nicht sonderlich hoch, aber durchaus bei leiseren Szenen zu hören. Teurere Blu-ray-Player arbeiten erfahrungsgemäß ein wenig leiser. Die Verarbeitung geht für den Preis in Ordnung.

Fernbedienung
Die zu kleine Fernbedienung mit ihrem engen Tastenfeld stößt bei einigen Verbrauchern auf Kritik. Wer aus Versehen die Netflix-Taste drückt, landet leider ohne Nachfrage direkt im App-Menü. Praktisch: Dank HDMI-CEC kannst Du für die Grundfunktionen des Players auch mit Deiner TV-Fernbedienung steuern, sofern der Fernseher HDMI-CEC unterstützt.

Weitere Einschätzung
DMP-BDT385

Für wen eignet sich das Produkt?

Seitdem 4K-Fernseher den Einzug in immer mehr Wohnzimmer finden, suchen Fans bewegter Bilder nach einem Blu-ray-Player, der einem solchen Gerät ebenbürtig ist. Diese hohen Anforderungen will der smarte Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT385 erfüllen. Er richtet sich an Besitzer von Ultra-HD-Fernsehern, die ihre hochauflösenden Filme in bester Qualität erleben möchten – ohne Kompromisse. Neben dem 4K-Upscaling bindet sich das Panasonic-Gerät nahtlos im heimischen Netzwerk ein und spielt Medien von verschiedenen Quellen ab.

Stärken und Schwächen

Die größte Stärke dieses Players ist ohne Frage die 4K-Hochskalierung. Blu-rays können Besitzer des Gerätes in einer nie zuvor gesehenen Qualität auf ihrem hochauflösenden Fernseher erleben. Neben der 4K-Upscaling-Funktion spielt das Panasonic-Produkt natürlich auch Full-HD-Videos ab – in 2D und 3D; selbst 4K-Bilder im JPEG-Format bereiten diesem Abspielgerät keine Probleme. Blu-rays sind nicht das einzige Medium, welches dieses Gerät abspielt – Fotos, Musik und Filme gibt er von USB-Stick oder einem NAS wieder. Der japanische Hersteller hat darauf geachtet, dass alle gängigen Codecs unterstützt werden, darunter auch hochauflösende Varianten wie FLAC, WAV und ALAC. Die einzige Limitation: ALAC-Musikdateien werden nur als Zweikanalversion bis 192 kHz/24 bit unterstützt; bei FLAC kommt man in den Genuss von 5.1-Sound.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Dank Miracast lassen sich Fotos und Videos vom Smartphone sogar ohne Router auf dem Fernseher ansehen. Hat man erst einmal genug von seiner persönlichen Filmsammlung, kann man per Internet-Apps Zugang zu tausenden Online-Inhalten erhalten und diese auf dem Fernseher nutzen. In puncto Multimediafunktionen scheint Panasonic bei diesem Blu-ray-Player an alles gedacht zu haben, doch Kundenmeinungen zufolge hat das 124 Euro (Amazon) teure Produkt einige Schwächen. Einige Besitzer berichten von einem fiependen Geräusch im Leerlauf, bei anderen stürzt der Player regelmäßig ab. Wer ein makelloses Gerät wünscht, kann einen Blick auf den sehr gut bewerteten Vorgänger Panasonic DMP-BDT365 werfen.

zu Panasonic DMP-BDT385

  • Panasonic DMP-BDT385EG 3D Blu-ray Player (4K Upscaling, WLAN, DLNA, VoD, HDMI-
  • PANASONIC DMP-BDT385 Blu-ray Player Silber
  • Panasonic DMP-BDT 385 EG silber Blu-ray Player 99248
  • Panasonic DMP-BDT 385 EG silber
  • Panasonic DMP-BDT384/385 Blu-ray-Player (FULL HD (3D) / BD-Video,
  • Panasonic DMP-BDT385EG 3D Blu-Ray-Player (Silber) (Versandkostenfrei)
  • Panasonic DMP-BDT385EG silber
  • Panasonic DMP-BDT385EG silber
  • Panasonic Panasonic DMP-BDT385EG
  • Panasonic DMP-BDT385 Silber 3D Blu-ray Player WLAN 4K DLNA
  • Panasonic DMP-BDT385EG 3D Blu-ray Player (4K Upscaling, WLAN, DLNA, VoD, HDMI-

Kundenmeinungen (8) zu Panasonic DMP-BDT385

4,6 Sterne

8 Meinungen in 2 Quellen

4,3 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Panasonic DMP-BDT385

Features
  • 3D-Konvertierung
  • Miracast
  • BD-Live
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Streaming-Dienste
  • Amazon Video
  • Netflix
  • YouTube
HD-Audio vorhanden
Webbrowser vorhanden
Formate
Disc-Formate
  • Blu-ray
  • 3D-Blu-ray
  • DVD-Video
  • DVD-R
  • DVD-RW
  • DVD+R
  • DVD+RW
  • CD-Audio
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-R DL
  • DVD+R DL
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
  • BDAV
  • BDMV
Foto-Formate
  • JPG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • ALAC
  • DSD
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 1
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 41,5 cm
Tiefe 18,2 cm
Höhe 4,3 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMP-BDT384EG, DMP-BDT385EG

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMPBDT385 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: