• Gut 1,7
  • 4 Tests
  • 18 Meinungen
Gut (1,7)
4 Tests
ohne Note
18 Meinungen
Grafikspeicher: 2048 MB
Bauform: 3 Slots
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Palit GeForce Jetstream GTX 660 Ti im Test der Fachmagazine

  • Note:2,1

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 11 von 12

    „Plus: Um 10 Prozent übertaktet; Borderlands 2 inklusive (Steam).
    Minus: Kühler belegt effektiv drei Slots.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Dank Turbo-Funktion springt der GPU-Takt teilweise auf bis zu 1190 MHz. Dennoch bleibt die Palit GeForce GTX 660 Ti Jetstream in sehr hohen Auflösungen einer herkömmlichen GeForce GTX 670 unterlegen. ...“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Die Palit Geforce GTX 660 Ti Jetstream ist sehr schnell und leise - für zehn Euro mehr gibt's auch eine Variante mit Borderlands 2.“

  • 86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Die Jetstream ist zwar nicht so stark übertaktet wie die Konkurrenz, der leise Lüfter und die Vollversion machen das aber mehr als wett. Klarer Testsieger!“

Kundenmeinungen (18) zu Palit GeForce Jetstream GTX 660 Ti

4,6 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (56%)
4 Sterne
8 (44%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Palit GF GTX660Ti 2GB Jetstream

Viel Poten­zial zur Über­tak­tung

Die ab Werk bereits um 91 MHz im Grafikkern übertaktete Jetstream GTX 660 Ti bietet eine gute Performance an, die jedoch noch einiges an Steigerung zu bieten hat. Mit rund 300 EUR passt sich der Hersteller dem allgemeinen Trend an und positioniert die Grafikkarte im oberen Mittelfeld. Dafür bekommt im Lieferumfang noch einen DVI zu VGA-Adapter und einen HDMI zu DVI-Adapter, sowie einen Dual-Molex auf 6-Pin-Stecker.


Taktraten und OverClocking

Mit 1.006 MHz GPU-Takt liegt die GTX660 gegenüber dem Referenzdesign 91 MHz höher und bietet dem normalen User eine ordentliche Gaming-Performance an – zufriedenstellend für die meisten, da im Boost-Modus bis zu 1.085 MHz erreicht werden. Der GDDR5-Arbeitsspeicher ist ebenfalls von 1.502 MHz auf 1.527 MHz (6.108 MHz QDR) angehoben. Dass aus der Grafikkarte deutlich mehr Leistung herauszuholen ist, bewiesen die Tester von Tweaktown und verpassten der GPU einen Basistakt von 1.096 MHz, die auch im Boost von 1.175 MHz stabil liefen. Das ist eine ausgezeichnete Ausbeute und setzt die Karte unmittelbar neben die Leistungswerte einer GTX 670.


Temperaturen, Lautheit, Stromverbrauch

Wie gut die Jetstream-Kühlung mit ihren angewinkelten Lüftern arbeitet, konnten die Tester unter verschiedenen Bedingungen ausloten. Im 2D-Betrieb bleibt die Karte mit 34 Grad Celsius relativ kühl und steigert sich bei einem Boost von 1.175 MHz auf 75 Grad. Das ist zwar schon recht warm, aber immer noch im grünen Bereich, den andere Grafikkarten auch erreichen (GTX 680). Die Lautstärke unter voller Last ist mit 63 dB(A) gut hörbar, aber nicht nervig. Beim Stromverbrauch sollte man darauf achten, dass das Netzteil 550 Watt oder mehr zur Verfügung stellen kann, damit es im gesamten System nicht zu Engpässen kommt.

Unterm Strich

Die Karte besitzt mit ihrer effizienten Jetstream-Kühlung viel Übertaktungspotenzial, das man in jedem Fall nutzen sollte. Dann erreicht man die Performance einer rund 100 EUR teureren GTX 670 und spielt schon in der Oberliga mit.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Palit GeForce Jetstream GTX 660 Ti

Abmessungen / B x T x H 247mm x 112mm x 50mm
Serie Nvidia 600er
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 2048 MB
Chipsatz
Basistakt 1006 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Bauform & Kühlung
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik SLI

Weiterführende Informationen zum Thema Palit GF GTX660Ti 2GB Jetstream können Sie direkt beim Hersteller unter palit.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

GTX 660 Ti und mehr

PC Games Hardware 10/2012 - Da Gainward mit Palit im Bunde ist, verwundert es nicht, dass sich auch in diesem Fall die Taktraten und das zugrunde liegende Design nicht von der hauseigenen GTX 670 unterscheiden. Das ist gut so, denn auch bei der GTX 660 Ti Jetstream wirkt sich die geringere Leistung(saufnahme) der Hardware positiv auf den Lärmpegel aus: Wir messen ein gutes Geräuschniveau von 2,1 Sone unter Spielelast - die 670 Jetstream ist doppelt so laut. …weiterlesen