GeForce GTX 260 Sonic 216 SP 896 MB Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
  • 5 Meinungen
Befriedigend (2,6)
3 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Speichertyp: GDDR3
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Palit GeForce GTX 260 Sonic 216 SP 896 MB im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 10

    „Recht schnelles Modell für den Einstieg in den High-End-Bereich. Der getunte Grafikchip besticht durch eine hohe Leistung, die Karte durch einen besonders leisen Lüfter - vergleichbare Konkurrenzprodukte sind deutlich lauter.“

  • Note:2,14

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 15 von 20

    „Plus: Gute Kühlung; OC generell.
    Minus: Kein 2D-Modus.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    46 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die aufgemotzte Grafikkarte ist etwas flotter als ein AMD-ATI-Radeon-HD4870-Modell - damit bietet der neuer 260er-Chip ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, schließlich kosten beide Karten ungefähr gleich viel. ...“

Kundenmeinungen (5) zu Palit GeForce GTX 260 Sonic 216 SP 896 MB

4,1 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
1 (20%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Palit GeForce GTX 260 Sonic 216 SP 896 MB

Grafikchipsatz GeForce GTX 260-216 / GT200b
Pixel-Shader-Version 4
Klassifizierung
Typ PCI-Express
Leistung
Speicher
Speicheranbindung 448 Bit
Speichertyp GDDR3
Chipsatz
Basistakt 626 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik SLI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NE3X262SFT394

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Grafikkarten

PC-WELT 5/2009 - Palit Radeon HD4870 Sonic Dual Edition Die 200-Euro-Karte bietet vergleichsweise viel 3D-Leistung fürs Geld und arbeitet mit ihrer großen Kühlkörper-Lüfterkombination obendrein noch schön leise. Maximale Bildqualität bei modernen DirectX-10-Spielen bietet das Palit-Modell allerdings nur bei Auflösungen bis 1280 x 1024 und 1440 x 900 Bildpunkten. Die Karte belegt zwei Slot-Bleche und besitzt einen leisen Lüfter. …weiterlesen

Mittelklasse-Duell

PC Praxis 6/2009 - Der April war nicht nur meteorologisch heiß: Neue Grafikkarten buhlen um die Gunst der Anwender. ATi schickt die HD 4890 ins Rennen, nVidia kontert mit der GTX 275. Welche Karte bietet die beste Leistung fürs Geld?Testumfeld:Im Test waren zwei Grafikkarten, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Geschwindigkeit, Lautstärke, Ausstattung und Overclocking. …weiterlesen