Viseo 240 DX Produktbild
Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 24"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Packard Bell Viseo 240 DX im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,26)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 8

    „Stark: Niedrigster Energieverbrauch im Test.
    Schwach: Langsamer Bildaufbau; Bildschirmrahmen spiegelt.“

  • „gut“ (2,26)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Energieverbrauch: gut“

    Platz 6 von 8

    „Der Viseo verbrauchte von allen getesteten Monitoren am wenigsten Strom. Allerdings war die maximale Helligkeit geringer als bei anderen Modellen, und bei actionreichen Videos können Bildwischer auftreten.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Packard Bell Viseo 240 DX

Kundenmeinungen (2) zu Packard Bell Viseo 240 DX

3,0 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von KlausKleber

    Netter Monitor

    • Vorteile: großer Bildschirm, DVI-Eingang, geringer Stromverbrauch
    • Geeignet für: Spiele, Privatgebrauch, zu Hause, HD-Inhalte, Grafikanwendungen
    • Ich bin: Privatanwender
    Ich nutze den Monitor schon seit längerer Zeit und muss sagen das Ich für den Preis eigentlich damit zufrieden bin.
    Die Qualiät des Bildes lässt nicht zu zweifeln, die Lautsprecher allerdings habe Ich noch nicht getestet, das Ich meine eigenen habe.
    Die eine Sache ist nur das er bei Berührung ziemlich wackelt, d.H. wenn man evtl. zu stark dranstößt könnte es das für den Monitor gewesen sein !
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Packard Bell ET.UK0HE.003

Fai­res Ange­bot

Der Viseo 240DX dürfte für die meisten user ein sehr faires Angebot sein. Der von Packard Bell hergestellte Monitor bietet nämlich eine ordentliche Bildqualität sowie eine große Bildschirmfläche von 24 Zoll für vergleichsweise wenig Geld: Der Bildschirm ist derzeit nämlich schon für knapp 130 Euro zu haben – im wahrsten Sinne des Wortes also zu einem Mitnahmepreis.

Dass die in den meisten Monitoren, die für den breiten Markt produziert werden, eine Bildschirmtechnik zum Einsatz kommt, die als ausgereift gelten kann, kommt den Verbrauchern immer mehr zugute. Nicht nur, dass die Preise für TFTs mittlerweile tief im Keller angekommen sind. Für eine fast minimal zu nennende Investition gibt’s sogar ordentlich viel Leistung – zumindest dann jedenfalls, wenn der Bildschirm für die gängigen Aufgaben eingesetzt werden soll.

Diese umfassen in der Regel sowohl Office- und Internet-Anwendungen als auch die Wiedergabe von bewegten Bildern, meistens entweder in Form von Videos, TV-Sendungen oder PC-Spiele. Der Packard Bell meistert diese Aufgaben ohne größere Probleme, wie Tests ergeben haben, lediglich eine Ausnahme ist zu verzeichnen. In Sachen Reaktionsgeschwindigkeit zählt der Bildschirm nicht gerade zu den flotteren Exemplaren seiner Art, was sich vor allem bei bestimmten PC-Spielen negativ bemerkbar macht. Der Bildschirm ist weder schnell genug für Spieler noch für schnelle Shooter und Co, wer hingegen ein Fan der merklich langsameren Strategiespiele oder ähnliches ist, braucht sich wegen des zögerlichen Bildaufbau des Packard Bell keine grauen Haare wachsen lassen – diesen Spielgenres gegenüber zeigt er sich nämlich durchaus gewachsen.

Erfreuliches gibt es aber auch über den Stromverbrauch des Packard Bell zu vermelden, da dieser nämlich für einen 24-Zöller erstaunlich niedrig ausfällt. An Anschlüssen wiederum sind VGA und DVI vorhanden, Blu-ray-Player und Spielekonsolen müssen also über Adapter an der DVI-Schnittstelle angedockt werden. Das Seitenverhältnis schließlich beträgt wie beim Gros seiner Kollegen 16:9, die Auflösung, typisch für die Zollgröße, Full-HD (1.980 x 1.080 Pixel).

Sieht man einmal von ambitionierten Gamern ab, ist der Packard Bell unterm Strich betrachtet kein unvernünftiger Kauf, ganz im Gegenteil sogar: Technisch versiert genug, Standardanwendungen meistern zu können, müssen nicht unbedingt mehr als 130 Euro (Amazon) für einen 24-Zöller ausgegeben werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Packard Bell Viseo 240 DX

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Packard Bell Mon Viseo240DX DVI können Sie direkt beim Hersteller unter packardbell.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: