Packard Bell Dot M 7 Tests

Gut

2,1

7  Tests

1  Meinung

Gut (2,1)
7 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 11,6"
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Dot M

  • Dot M (LX.BCV02.003)

    Dot M (LX.BCV02.003)

  • Dot M U.GE 080

    Dot M U.GE 080

  • Dot m M/A.GE/015

    Dot m M/A.GE/015

Packard Bell Dot M im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,90)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 5 von 8
    Getestet wurde: Dot m M/A.GE/015

    „Plus: Sehr großer Bildschirm mit hoher Bildpunkteanzahl.
    Minus: Spiegelnder Bildschirm; Tastatur nach Flüssigkeitstest defekt.“

    • Erschienen: 25.01.2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: Dot M U.GE 080

    „... Obwohl das Packard Bell DOT M mit dem Intel Celeron-Prozessor nicht die Leistung an den Tag legt, wie viele Subnotebooks mit Intels P- oder T-Prozessoren, besticht das DOT M mit herausragender Akkulaufzeit und geringem Energiebedarf. Auch dank der sehr guten Verarbeitung sammelt das Packard Bell DOT M die nötige Punktzahl für den ersten Platz unserer Top10 der Subnotebooks.“

    • Erschienen: 25.01.2010
    • Details zum Test

    „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Dot M (LX.BCV02.003)

    „Das Packard Bell Dot M ist das bessere Netbook und bietet mehr Leistung, viel Software sowie eine anständige Akkulaufzeit. Nicht selbstverständlich sind zudem Zugaben wie eine Notebookhülle oder ein USB-Kabel für Datentransfers. Nicht ganz so überzeugt waren wir von der lahmen Festplatte, einer gewöhnungsbedürftigen Tastatur und dem spiegelnden Display des Subnotebooks.“

    • Erschienen: 30.12.2009 | Ausgabe: 1/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Dot m M/A.GE/015

    „... eine Alternative zu Modellen auf Basis der Intel-Technologie. Prozessor und Shared-Memory-Grafikelektronik von AMD sorgen für geringfügig bessere Systemleistungen, benötigen allerdings auch etwas mehr Strom, was die Akkulaufzeiten reduziert. Das Display bietet viel Platz auf der Oberfläche, spiegelt allerdings. ...“

  • „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 7
    Getestet wurde: Dot m M/A.GE/015

    „Netbook mit einem hervorragenden Bildschirm, aber nur durchschnittlicher Ausdauer.“

    • Erschienen: 01.09.2009
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (91%); 5 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    Getestet wurde: Dot m M/A.GE/015

    „Pro: schönes, elegantes und stilvolles Design; sehr ergonomisches und großes Tastaturkonzept; Touchpad mit MultiTouch; leicht aufrüstbar; gutes Display, auch im Freien tauglich; großes Softwareangebot; 24 Monate Herstellergarantie mit Pick-Up Service.
    Kontra: geringe Performance; oft aktiver und deutlich hörbarer Lüfter; Bildschirm nicht sehr kontrastreich; schlechtes Recovery-Programm; sinnloses Metaboli-Spieleprogramm (nur mit Abo nutzbar).“

    • Erschienen: 01.09.2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89%); 4 von 5 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Budget Empfehlung“

    Getestet wurde: Dot m M/A.GE/015

    „Das Packard Bell dot m/a ist ein leistungstärkeres Netbook mit guter Akkulaufzeit (1 Stunde mehr als MEDION) und sehr ergonomischer Tastatur. Allerdings verbockt Packard Bell eine ausgezeichente Endnote durch den Einsatz von Windows Vista und einem störenden Lüfter. Eine Down- bzw. Upgradeoption sollte Packard Bell schnellstens einführen, da sonst die Vorteile dieses Netbooks zunichte gemacht werden. Eine gute Recovery Software ist ebenfalls pflicht. Der Preis ist dennoch mit gerade mal 399 Euro sehr attraktiv und erwirkt eine sehr gute Endnote.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Packard Bell Dot M

Kundenmeinung (1) zu Packard Bell Dot M

5,0 Sterne

1 Meinung in 2 Quellen

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von the_judges

    Super!!!!

    • Vorteile: gute Abmaße, gute Bedienung, gute Akkuleistung, geringes Gewicht
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch, Business
    • Ich bin: Profi
    Also ich habe mir den Kleinen vor gut 1,5 Wochen zugelegt und muss sagen ich bin hellauf begeistert!!
    Super Verarbeitung, Auflösung des Displays mit 1366x766 (HD) extrem super und gut zu lesen.
    Vom Speicher her mit 1GB bestückt, bei mir bis jetzt überhaupt nicht hinderlich, trotz Fotobearbeitung etc...werde mir aber dennoch bei Zeiten nen 2GB-Riegel einbauen...
    Der Akku ist der HAMMER! Habe meinen Rekord mit I-Net über W-LAN, zeitweise nen iPhone per USB-Kabel und normaler/moderater Nutzung mit Word, Excel, Firefox und Co auf knappe 9h geschafft!! (helligkeit die meiste Zeit runter, aber 9h! muss man erstmal nachmachen :-))

    Ja sonst was soll man sagen, kaum hörbar, wird auch nicht sonderlich heiß/warm, Tastatur ist super zu bedienen, nicht so wie bei manch anderen kleinen Laptops!
    Von meiner Seite aus eine absolute Kaufempfehlung, wenn man einen kleinen mobilen PC zum mitnehmen sucht!

    TOP!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Net­book mit AMD-​CPU: Packard Bell dot m/a

packardbell-dot-maSowohl Prozessor als auch Grafikmodul im Packard Bell dot m/a stammen aus der Fabrikation von AMD. So machte die dot-Serie bislang schon einen guten Eindruck unter den Netbooks und tritt nun aus dem Intel-Atom-Einerlei mit einer neuen Hardware-Bestückung hervor. Für 400 Euro soll die Standard-Version in den Handel kommen und unter Windows Vista laufen – XP wäre wohl der bessere Griff gewesen.

Denn das neue Packard Bell dot m/a verfügt nur über 1 GByte Arbeitsspeicher, was für Vista definitiv zu wenig ist – die besser ausgestattete Ausgabe des dot mit 2 GByte RAM und 320 GByte Festplatte soll dann in Kürze folgen. Jetzt sind es nur 160 GByte, die mit einer 1,2 GHz AMD Athlon 64-L110 CPU zusammenarbeiten. Das 11,6 Zoll große Display macht das Netbook viel attraktiver als die Konkurrenzprodukte und ist ein komfortables Arbeitsgerät. Das ATi-Grafikmodul X1270 löst dann die Grafiken in 1.366 x 768 Bildpunkte auf und bietet eine helle Hintergrundbeleuchtung, das Arbeiten im Freien möglich ist. In der weiteren Ausstattung findet man die üblichen Schnittstellen inklusive Bluetooth 2.0, Webcam und Kartenleser. Audio soll nun auch in HD-Qualität ausgegeben werden.

Endlich kommt wieder etwas Bewegung in den Netbook-Markt und Packard Belle kann sicherlich mit diesem kleinen dot m/a viele Käufer finden. Wer nicht gleich ein Ubuntu oder XP nachinstalliert, sollte aber auf die bessere Version mit mehr Arbeitsspeicher warten.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Packard Bell Dot M

Display
Displaygröße 11,6"
Konnektivität
Anschlüsse 3x USB, Ethernet
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 288 x 25 x 199 mm
Weitere Daten
Bluetooth vorhanden
Batterietechnologie Lithium-Ion
Bildseitenverhältnis 16:9
UMTS fehlt

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf