Ortlieb Packman Pro2 im Test

(Tagesrucksack)
  • Gut 2,4
  • 13 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Fahr­radruck­sack, Tou­ren­ruck­sack, Tages­ruck­sack
Volumen: 20 l
Mehr Daten zum Produkt

Tests (13) zu Ortlieb Packman Pro2

    • Wanderlust

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „... selbst kurzes Untertauchen ließ keinen Tropfen nach innen. Dazu ist der Verschluss sehr variabel, was die Ladungsmenge angeht, gepackt steht der Ortlieb dann auch sicher auf dem Boden. Seitliche Kompressionsgurte sorgen bei Teilbeladung für ruhiges Tragen ... guter Kompromiss aus Komfort, Bewegungsfreiheit und Belüftung, ‚Laderaum‘ vertrüge allerdings noch mehr Gewicht. ...“  Mehr Details

    • Wandermagazin

    • Ausgabe: Nr. 191 (November/Dezember 2016)
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (49%)

    „Der Packman Pro 2 ... ist ideal für Touren bei nassem Wetter, da er beim Wandern tatsächlich komplett dicht hält. Bei warmen Temperaturen fehlt aber zumindest eine Außentasche für eine Trinkflasche, denn die Nutzung eines Trinksystems ist nicht jedermanns Sache. Negativ auf die Bewertung hat sich zudem die Zugrichtung des Hüftgurtes ausgewirkt, der nach hinten zugezogen werden muss, was ergonomisch ungünstig ist. ...“  Mehr Details

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 7-8/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 6

    Note:2,9

    „Als einziger Rucksack im Test ist der Packman Pro2 vollständig wasserdicht. Bei der Ausstattung gibt er sich spartanisch. Haupt-, Wertsachen-, Trinkblasen- und aufgesetztes Werkzeugfach – mehr nicht. Das helle Material macht die Suche im Inneren aber einfach. Das Tragesystem und die Belüftung sind gut, die Ergonomie und der Sitz könnten aber besser ausfallen. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 3 von 11
    • Seiten: 4

    16 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Tipp“

    Im Test der Fachzeitschrift „Motorrad News“ hat sich der Ortlieb Packman Pro2 als ein Allroundtalent bewiesen, das sowohl im Alltag als auch auf Reisen brilliert. Das Modell begeistert durch seine Vielzahl an Gurten und Trägern, die sich dank ihrer höhenverstellbaren Eigenschaften individuell anpassen lassen.
    Ein weiteres Highlight im Test ist der effektive Nässeschutz, durch den die Rollwicklung hervorragend vor Regen geschützt wird. Der Tragekomfort ist gut gelungen, könnte bei hoher Befüllung jedoch noch durch ein dickeres Schulterpolster optimiert werden. An der Standfestigkeit beim Beladen gibt es nichts zu meckern. Insgesamt landet der Packman Pro2 mit 16/20 Punkten im vorderen Bereich des Tests.

     Mehr Details

    • active

    • Ausgabe: Nr. 4 (August/September 2012)
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 8

    „gut“

    „Ein Rucksack, der auch widriges Wetter problemlos wegsteckt, dafür auf praktische Außentaschen weitestgehend verzichtet.“  Mehr Details

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „Absolut wasserdichter Bike & Hike-Rucksack; auch für Wassersport, sehr robust, kaum störende Riemen, einfacher Hüftverschluss, immer gute Lüftung, Kastenform ohne Fliehkraft, Verschluss etwas pfriemelig, kann im Kreuz drücken, wasserdichte Trinksystem-Öffnung kompliziert, relativ schwer.“  Mehr Details

    • outdoor

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 9 von 13

    „gut“

    „Schnörkelloser und absolut wasserdichter Rucksack, der neben Wander- und Bike- auch rüde (Alltags-) Einsätze locker wegsteckt.“  Mehr Details

    • RADtouren

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 6

    Note:2,1

    „Gewohnte Ortlieb-Qualität - in Form eines Rucksacks. Eigenwilliges Design. Nicht ganz so komfortables Trage- oder Fahrgefühl, dafür als einziger 100 prozentig wasserdicht ohne extra Regenhülle. Durch Schlaufen und Fächer vielseitig.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten), „Empfehlung“

    „Ausgesprochen leichter und dennoch robuster, komfortabler Rucksack, der auch schwerere Last wegsteckt.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 4

    18 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten, „Tipp“

    „Der Packman Pro2 punktet in Sachen Verarbeitung und Ausstattung. ... Beim Komfort gibt's Abzüge für die dünn gepolsterten Schultergurte. Trotzdem ein Tipp für geringe bis mittlere Beladung, weil sich der Druck über den Hüftgurt prima verlagert. Schön: Geringes Gewicht, stabiles Rückengestell, abnehmbarer Brustgurt, kompakte Maße und leichtgängige Riemen.“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „Empfehlung“

    „In gewohnter Ortlieb-Manier absolut wasserdicht und mit guter Ausstattung empfiehlt sich der ‚Packman Pro 2‘. Das im Rücken verstärkte Tragesystem liegt gut an und eignet sich auch für etwas schwerere Lasten. Sehr gut gefallen zudem das variable Volumen und das geringe Eigengewicht.“  Mehr Details

    • RADtouren

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 4

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Material, wasserdichte Konstruktion und sehr gute Verarbeitung machen den Packman Pro2 zur Empfehlung für Viel- und Allwetterfahrer. Das gut belüftete Rückentragesystem sorgt mit dem gut sitzenden Hüftgurt für ein angenehmes Tragegefühl. Nachteil: Wenig ordnende Taschen außen und innen.“  Mehr Details

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Wasserdicht, robust, geniale Mesh-Pads mit super Lüftung trotz Anliegen, Hüftriemen breit, aber Verstellung knapp, Trinksystem mühsam, Rollverschluss hindert Zugriff.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Bergsteiger in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Ortlieb Packman Pro 2

  • Ortlieb Rucksack / Daypack Packman Pro 2 Stahlblau (25 Liter)

    Radfans, Motorradfahrer und Outdoor - Enthusiasten im Allgemeinen dürfen jetzt gespannt sein wie ein Flitzebogen, ,...

  • Ortlieb - Packman Pro Two - Daypack Gr 25 l schwarz

    Rucksack zum Biken und Hiken - Farbe: Schwarz; Gr: 25 l; Highlights: Trinksystem kompatibel, Helmhalterung, ,...

  • Ortlieb Packman Pro Two dark chili
  • Ortlieb PACKMAN PRO TWO Unisex - Fahrradrucksack - Gr. ONESIZE - rot / CHILI

    Ob norddeutscher Starkregen oder indischer Monsunschauer … Der hält dicht! Der Packman Pro2 ist ein wasserdichter ,...

  • Ortlieb Packman Pro Two Rolltop Rucksack schwarz

    Packman Pro Two Rolltop Rucksack beschichtetes Nylon schwarz

  • Ortlieb Packman Pro 2 schwarz - Größe 25 Liter

    Daypack

Kundenmeinungen (4) zu Ortlieb Packman Pro2

4 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ortlieb Packman Pro2

Typ
  • Tagesrucksack
  • Tourenrucksack
  • Fahrradrucksack
Volumen 20 l
Ausstattung
  • Trinksystem-Vorbereitung
  • Weitenverstellbarer Brustgurt
  • Gepolsterter Rücken
  • Helmbefestigung
Eigenschaften Wasserdicht
Geeignet für Herren / Unisex
Gewicht 1020 g

Weiterführende Informationen zum Thema Ortlieb Packman Pro 2 können Sie direkt beim Hersteller unter ortlieb.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Jedes Gramm zählt

Bergsteiger 6/2012 - Weniger als 15 Liter Volumen sind nur bei reinen Lauf- oder Bikerucksäcken sinnvoll (Dynafit). Bei Mini-Rucksäcken dominiert der Kompakttyp mit Rundbogen-Reißverschluss, der sich von oben bis zur Mitte herunterziehen lässt (Frontloader). Die Flexibilität beim Volumen, die Deckelrucksäcke mit Verschlussriemen (Toploader) bieten, ist auf Sommer-Tagestouren, die man mit wenig Bekleidung antritt, nicht erforderlich. Ausnahme: der Zustieg zur Klettertour. …weiterlesen