Rucksäcke im Vergleich: Hucke-Pack

bikesport E-MTB: Hucke-Pack (Ausgabe: 7-8/2016) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Er begleitet uns durch dick und dünn: der Tourenrucksack. Was müssen aktuelle Modelle können, was zeichnet sie aus? Wir haben zehn Lastenträger um die 20 Liter Volumen getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren 10 Fahrradrucksäcke, die Noten von 1,30 bis 2,90 erhielten. Als Testkriterien dienten Tragekomfort, Aufteilung, Gewicht und Verarbeitung.

  • 1

    H.A.W.G. NV

    Camelbak H.A.W.G. NV

    • Typ: Fahrradrucksack, Trinkrucksack;
    • Volumen: 17 l;
    • Fassungsvermögen Trinksystem: 3 L

    Note:1,3 – Topstar Testsieger Allround

    „Der bewährte H.A.W.G. bietet Technologie satt. Dabei hebt sich vor allem der Magnethalter für den Trinkschlauch sowie die Rückenpartie durch luftiges Design und viel Bewegungsfreiheit von der Konkurrenz ab. Die zahlreichen, sinnvoll angebrachten Taschen wie auch die tolle Verarbeitung und das geringe Gewicht überzeugen. Der Preis relativiert sich durch die inkludierte Trinkblase. ...“

  • 2

    Bike One 20

    Deuter Bike One 20

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 20 l

    Note:1,5 – Topstar Preis-Leistung

    „Mit dem Bike One bietet Rucksackpionier Deuter einen echten Klassiker. Das geringe Gewicht und die Top-Verarbeitung überzeugen. Auch bei Ergonomie, Sitz, Lastübertragung sowie Belüftung macht ihm keiner was vor. Was allerdings fehlt, ist ein praktisch organisiertes Staufach à la Evoc oder Vaude für Werkzeug. ...“

  • 2

    Escapist 18

    Osprey Escapist 18

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 18 l

    Note:1,5

    „... Detailverliebt und gut verarbeitet bietet der Escapist praktisch angebrachte Taschen für allerlei Zubehör. Die Zipper lassen sich super bedienen, der Helmhalter ist effektiv. Bei Ergonomie und Sitz gehört er zu den Besten. Lastübertragung und Belüftung sind gut. Wer einen leichten, toll ausgestatteten und genial verarbeiteten Rucksack für nicht allzu viel Gepäck sucht, wird hier fündig.“

  • 4

    Stage 18l

    EVOC Stage 18l

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 18 l

    Note:1,6

    „Die quadratische Optik – typisch Evoc – ermöglicht eine effektive Nutzung des Stauraums. Herausragend sind der schnelle Zugriff aufs Kleinteilefach und die Notfallinformationen. Das Rückensystem ist nun deutlich luftiger und vorne mit dabei. Auch der flexible Hüftgurt überzeugt in der Praxis. Leichte Abzüge gibt’s für das hohe Gewicht sowie den hohen Preis. ...“

  • 4

    Moab 20

    Vaude Moab 20

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 20 l

    Note:1,6 – Topstar Testsieger Tour

    „Das Gewicht wird ins Tragesystem und die Ausstattung gesteckt. Viele klug angebrachte Taschen nehmen Kleinigkeiten perfekt auf. Super: das tiefangebrachte Werkzeugfach. Das helle Innenfutter ist praktisch. Beim Tragekomfort und der Lastübertragung gehört er klar zu den Besten – auch mit vollem Gepäck. Wer über das Gewicht hinwegsieht, bekommt hier unseren klaren Tourentipp!“

  • 6

    BX3

    Ergon BX3

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 19 l;
    • Fassungsvermögen Trinksystem: 3 L

    Note:1,7

    „Im Test ist der BX3 der einzige Rucksack mit verstellbarem Rücken: So sitzt er bei kleinen wie großen Personen perfekt. Ergonomie, Lastübertragung und Belüftung: bestens! Zahlreiche Fächer bieten viel Stauraum. Leichte Abzüge gibt es für das höhere Gewicht und die teils fummelige Erreichbarkeit des Werkzeugfachs. Alles in allem: stabiler Tourenrucksack mit herausragender Rückenverstellung für Tourenfahrer.“

  • 7

    AMS 16+2

    Cube AMS 16+2

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 18 l

    Note:1,9

    „Optisch besticht der AMS durch sein zweifarbiges Design. Bei der Ausstattung zeigt sich das Hauptfach spartanisch, ist aber erweiterbar. Zahlreiche aufgesetzte und praktische Staufächer machen das wieder wett. Die Lastübertragung der großen Hüftflossen und breiten Schulterträgern ist erstklassig. Bei Ergonomie, Sitz und Belüftung reiht er sich im Mittelfeld ein. ...“

  • 7

    Trail Rocket FR' 18

    Scott Trail Rocket FR' 18

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 18 l

    Note:1,9

    „Der Scott gefällt mit hellem Innenmaterial und gut erreichbaren Taschen – für Werkzeug sogar mit Schnellverschluss. Perfekt: die Notfallinformationen. Das Tragesystem bietet besten Sitz und Ergonomie. Die Lastübertragung ist für das Leichtgewicht überraschend gut. Abzüge gibt es für den etwas schwitzigen Rücken sowie den fehlenden Regenschutz. Wer den Preis nicht scheut, bekommt hier ein durchdachtes Leichtgewicht.“

  • 7

    Capstone 22 l Men's

    Thule Capstone 22 l Men's

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Volumen: 22 l

    Note:1,9

    „Eigentlich entspringt der Capstone dem Hiking-Segment. Daher verwundert die stabile und ergonomisch perfekte Auslegung von Schulter- und Hüftgurten nicht. Das Rückennetz lässt Luft super zirkulieren, fühlt sich aber etwas wärmer an. Die Ausstattung ist eher spartanisch – hier fehlen radspezifische Taschen. Verarbeitung und Material: perfekt. ...“

  • 10

    Packman Pro2

    Ortlieb Packman Pro2

    • Typ: Fahrradrucksack, Tourenrucksack, Tagesrucksack;
    • Volumen: 20 l

    Note:2,9

    „Als einziger Rucksack im Test ist der Packman Pro2 vollständig wasserdicht. Bei der Ausstattung gibt er sich spartanisch. Haupt-, Wertsachen-, Trinkblasen- und aufgesetztes Werkzeugfach – mehr nicht. Das helle Material macht die Suche im Inneren aber einfach. Das Tragesystem und die Belüftung sind gut, die Ergonomie und der Sitz könnten aber besser ausfallen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke