active prüft Rucksäcke (7/2012): „Lust statt Last“

active: Lust statt Last (Ausgabe: Nr. 4 (August/September 2012)) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Wer wandert oder mit dem Mountainbike unterwegs ist, braucht einen Rucksack – für einen Tag wie für die Wochentour. ABER WELCHER LASTENTRÄGER IST DER RICHTIGE?

Was wurde getestet?

Es wurden 15 Rucksäcke getestet, darunter sechs Mehrtagesrucksäcke, fünf Daypacks und vier MTB-Rucksäcke. Die Bewertungen erstreckten sich von „sehr gut“ bis „ausreichend“.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 Mehrtagesrucksäcke im Vergleichstest

  • Deuter Futura Pro 34 SL

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 34 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sehr guter Tragekomfort, vereint mit praktischer Rucksackaufteilung und guter Zugänglichkeit an den Rucksackinhalt.“

    Futura Pro 34 SL

    1

  • Deuter Futura Pro 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Tragekomfort: Sehr bequem zu tragen. ... Gute Ventilation am Rücken. Gewicht verteilt sich optimal am Rücken. Stabiler Hüftgurt.“

    Futura Pro 38

    1

  • Fjällräven Friluft 35

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    „Ein Rucksack für den Berg mit durchschnittlichem Tragekomfort und praktischer Tascheneinteilung.“

    Friluft 35

    3

  • Gregory Packs Sage 35

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l

    „gut“

    „Ein echter Trekkingrucksack, der in den Bergen zu Hause ist, mit viel Stauraum und Tragekomfort.“

    Sage 35

    3

  • Gregory Packs Savant 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l

    „gut“

    „Tragekomfort: Gut. Das 3-D-Tragesystem, das sich an der individuellen Rückenlänge orientiert, sorgt für gute Lastenübertragung. Leichtes inneres Drahtgestell verleiht Stabilität. Quer verlaufende Rillen aus Netzmaterial belüften.“

    Savant 38

    3

  • Quechua Ultralight 37

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 37 l

    „befriedigend“

    „Ein Rucksack für den kleinen Geldbeutel, der zufriedenstellt, wenn die Ansprüche an Tragekomfort nicht zu hoch sind.“

    Ultralight 37

    6

5 Daypacks im Vergleichstest

  • Osprey Kestrel 28

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 1240 g (M/L)

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Sehr hoher Tragekomfort vereint mit vielen praktischen Extras und modischem Design.“

    Kestrel 28

    1

  • Mammut Crea Pro 25

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 25 l

    „gut“

    „Praktischer Allround-Rucksack für den Einsatz am Berg.“

    Crea Pro 25

    2

  • Mammut Creon Pro 30

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l

    „gut“

    „Tragekomfort: Gut. Durch 4-Stream-System gelangt heiße Rückenluft nach oben. Polster an den Schulterblättern stören etwas, wenn Rucksack nur wenig beladen ist.“

    Creon Pro 30

    2

  • Bergans Skarstind 28 L

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l

    „befriedigend“

    „Wenig Stauraum im Verhältnis zu den Vergleichsmodellen dieser Volumenklasse. Ausstattung etwas spartanisch.“

    Skarstind 28 L

    4

  • Marmot Ledge 28

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l

    „befriedigend“

    „Ein Rucksack, der in der Stadt ein gutes Gesicht macht, sich aber nur bedingt für Bergtouren eignet.“

    Ledge 28

    4

4 MTB-Rucksäcke im Vergleichstest

  • Vaude Gravit 20+5

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 25 l

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Ein optisch ansprechender Rucksack, der auch von Tragekomfort, Robustheit und technischen Details überzeugt, in den Bergen ebenso wie am Badesee.“

    Gravit 20+5

    1

  • Ortlieb Packman Pro2

    • Typ: Fahrradrucksack, Tourenrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 20 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    „Ein Rucksack, der auch widriges Wetter problemlos wegsteckt, dafür auf praktische Außentaschen weitestgehend verzichtet.“

    Packman Pro2

    2

  • Urban Rock Offroad 20

    • Typ: Rucksack

    „gut“ – Preis-Leistung Gesamtsieger

    „Ein preisgünstiger MTB-Rucksack, der über guten Sitz und praktische Taschenaufteilung verfügt.“

    Offroad 20

    2

  • McKinley Crxss 18

    • Typ: Fahrradrucksack, Tourenrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 18 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „ausreichend“

    „Rucksack passt nur einem kleinen Personenkreis. Wasserflaschentasche fehlt, schlechte Reflektion.“

    Crxss 18

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke