• Gut 2,1
  • 2 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 48"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 4
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Orion CLB48B4800S im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,17)

    Platz 4 von 9

    „... er hat nur das Nötigste zum Fernsehen und keine Extras wie 3D und WLAN. ... 4K-Filme lassen sich nur per HDMI zuspielen, etwa vom Computer. Mit 4K-Material von künftigen Streaming-Boxen oder Ultra-HD-Playern und -Receivern wird er dagegen nichts anfangen können, weil er UHD-Filme mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 nicht entschlüsseln kann. Der USB-Anschluss spielt nur wenige Filmformate ...“

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“

Kundenmeinungen (4) zu Orion CLB48B4800S

2,9 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

2,9 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CLB48B4800S

Ultra­hoch­auf­lö­send

In Sachen Smart-TV hält sich Orion bislang bedeckt, doch bei der Auflösung geht das Unternehmen in die Vollen. So kann der CLB48B4800S ein 121-Zentimeter-Display mit 3840 x 2160 Bildpunkten vorweisen, also mit der vierfachen Full-HD-Auflösung.

Ultra-HD-Signale mit 60 Hertz

Erfreulich: Über den vierten HDMI-Eingang gelangen Ultra-HD-Signale mit 60 Hertz zum Fernseher (2160p/60), die flüssiger über den entspiegelten Schirm ziehen als Ultra-HD-Signale mit 30 Herz (2160p30). Weniger erfreulich: Vom neuen Kopierschutz HDCP 2.2, den künftige Ultra-HD-Player verlangen, ist im Datenblatt keine Rede. Ein Decoder für den HEVC-Codec, der bei komprimierten Ultra-HD-Videos zum Zuge kommt, scheint ebenfalls zu fehlen. Videos, Fotos und Musik in komprimierter Form kann man per USB von einem externen Speicher abspielen, also von einem USB-Stick oder einer Festplatte. Von einem Server im lokalen Netzwerk können die Dateien mangels LAN oder WLAN nicht abgerufen werden.

Schnittstellen, Tuner und Lautsprecher

Zum USB-Port und den HDMI-Eingängen gesellen sich ein Mini-Komponenten- und ein Mini-Composite-Video-Eingang (Adapterkabel und Scart-Adapter liegen bei), ein Kopfhörerausgang, ein optischer Digitalausgang sowie zwei Antennenbuchsen. Über die Antennenbuchsen versorgt man den verbauten Triple-Tuner mit TV-Signalen im Standard DVB-T, DVB-C und DVB-S2, separate TV-Receiver sind demnach überflüssig. Pluspunkte gibt es, weil mindestens ein HDMI-Eingang einen integrierten Audio-Rückkanal (ARC) bietet, über den man das Tonsignal ohne separates Kabel zu einem AV-Receiver schicken kann. Intern greift das Gerät auf zwei mit jeweils sechs Watt belastete Lautsprecher zurück.

Für Filmfans, die gern nah ans Display rücken – bei einem Ultra-HD-TV mit 48 Zoll sollte man nicht weiter als 1,8 Metern entfernt sitzen, sonst bringt die höhere Auflösung keinen Vorteil – lohnt ein prüfender Blick zum Orion CLB48B4800S. Erste Tests stehen noch aus.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Orion CLB48B4800S

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
LCD vorhanden
Pixel 3.840 x 2.160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 400 x 200 (4 x M6 x 12)
Weitere Schnittstellen Component-/Composite-Eingang, 1x Digital-Audio-Ausgang (Optisch)
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 48"
Auflösung Ultra HD
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 16 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: