CLB40B910 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CLB40B910

Tuner für Antenne und Kabel

Wer via Satellit fernsieht und zum CLB40B910 greift, braucht einen separaten DVB-S2-Receiver, denn einen Sat-Tuner hat Orion nicht verbaut. Mit an Bord des 40-Zöllers sind Empfangsteile für Antenne (DVB-T) und Kabel (DVB-C).

Kein USB-Recording

Via DVB-T, also mit einer normalen Zimmer- oder Dachantenne, bringt man Sender in Standardauflösung (576i), via DVB-C beziehungsweise mit einem externen Receiver via DVB-S2 zusätzlich HDTV-Programme (720p oder 1080i) ins Wohnzimmer. Außerdem gibt es einen CI-Plus-Slot, falls man verschlüsselte Sender anschauen will. Im CI-Plus-Slot wird die Smartcard des Pay-TV-Anbieters platziert, das dafür notwendige CI-Modul muss man extra kaufen. Ein Empfänger für analoges Kabelfernsehen rundet die Tuner-Sektion ab. Schade: Zwar gibt es einen USB-Port, doch zum Festplattenrecorder wird der Fernseher dank dieser Buchse nicht. Lohnend sind Speichersticks und USB-Festplatten, wenn man Multimedia-Dateien abspielen will, wobei Orion leider offen lässt, welche Dateien im Einzelnen unterstützt werden. Von einem Server im lokalen Netzwerk können die Dateien mangels LAN oder WLAN nicht abgerufen werden.

Drei HDMI-Eingänge inklusive ARC

Fernsehsender und Multimedia-Dateien sind gut und schön, aber natürlich nicht alles: Für Blu-ray-Player, Computer oder einen AV-Receiver gibt es drei HDMI-Eingänge. Mindestens einem dieser Eingänge hat das Unternehmen einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst, über den man das Tonsignal ohne separates Kabel zu einem AV-Receiver oder einer Soundbar mit ARC schicken kann. Bei älteren HiFi-Anlagen oder einfachen Aktivlautsprechern nutzt man den optischen Digitalausgang oder den Kopfhörerausgang. Abgerundet wird das Anschlussfeld von einem Mini-Komponenten- und einem Mini-Composite-Video-Eingang, passende Adapterkabel liegen bei. Dem LC-Display, das es auf eine sichtbare Diagonale von 100 Zentimetern bringt und mit sparsamen LEDs hinterleuchtet wird (Energieeffizienzklasse A+), bescheinigt Orion 1920 x 1080 Bildpunkte und eine native Bildwiederholrate von 50 Hertz (200 Hertz-MRR).

USB-Aufnahmen hätten sicher nicht geschadet, das Gleiche gilt für die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen. Wer damit und mit dem Verzicht auf einen Sat-Tuner, Netzwerkdienste und 3D-Bilder leben kann, sollte für den 40-Zoll-Full-HD-TV CLB40B910 gut 280 EUR einplanen.

Kundenmeinungen (6) zu Orion CLB40B910

2,9 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (17%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (17%)
1 Stern
2 (33%)

2,9 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Orion CLB40B910

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: