Opera-Consonance WAX Engine Test

(Plattenspieler)
  • Befriedigend (2,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebsart: Manuell
  • Antrieb: Riemen
  • Typ: HiFi-Plattenspieler
  • 78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Opera-Consonance WAX Engine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    65 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Dieses Laufwerk beweist, dass das Ganze mehr sein kann als die Summe seiner Teile. Der hervorragende Tonarm verdient angemessene Tonabnehmer und sorgfältige Justage.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Opera-Consonance WAX Engine

33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
78 U/min fehlt
Abmessungen (B x H x T) 385 x 145 x 345 mm
Antrieb Riemen
Betriebsart Manuell
Bluetooth fehlt
Cinch vorhanden
Externes Netzteil vorhanden
Features An-/Ausschalter
Gewicht 6 kg
Kartenleser fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Tonarm T88
Typ HiFi-Plattenspieler
USB fehlt
XLR fehlt

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

WAX Engine stereoplay 7/2016 - Der Tonarm ist (mit Ausnahme seines Absturzlifts) ein echtes Sahnstückchen, das hochwertige Spielpartner in seiner Headshell verdient. Dann entpuppt sich die WAX Engine nicht als eher simpler Haudrauf, sondern vielmehr als ein ganz feiner, höchst zivilisierter Plattenspieler, der zwar in puncto Dynamik und Autorität noch kein Weltklasse-Laufwerk vom Sockel schubst, aber bei Dreidimensionalität, Kontur, Spielfreude und Atmosphäre verblüffend weit oben mitspielt. …weiterlesen