Onyx Boox T68 2 Tests

(E-Ink Reader)

Ø Gut (2,5)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,5

(5)

o.ohne Note

Produktdaten:
Displaygröße: 6,8"
E-Ink: Ja
Beleuchtung: Ja
Touchscreen: Ja
Speicherkartenleser: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Onyx Boox T68 im Test der Fachmagazine

    • eBook-Fieber.de

    • Erschienen: 07/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • ALLESebook.de

    • Erschienen: 07/2014

    „gut“ (2,5)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOOX MAX2 13.3 Zoll eReader, Dual-Touch, Android 6.0, 2GB + 32GB, WLAN Schwarz

    Mit 13, 3 Zoll (A4 Papiergröße) E - ink Carta Bildschirm gibt Sie Gefühl wie echtes Papier, hochauflösend (2200 x 1650 ,...

Kundenmeinungen (5) zu Onyx Boox T68

5 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Onyx Boox T 68

Android-Reader für Bastler & Individualisten

Beim Boox T68 handelt es sich um den ersten E-Book-Reader mit einem klug angepassten Android-Betriebssystem. Das von Onyx vertriebene Gerät erlaubt einen problemlosen Zugriff auf Apps & Co aus dem Goggle Play Store, was den Reader für Bastler & Individualisten höchst interessant macht – mit dem freien Zugang kann das Lesegerät den eigenen Wünschen angepasst werden.

Hohe Auflösung – Schwächen im Kontrast

Das zweite besondere Merkmal des Readers ist die hohe Auflösung, sie beläuft sich nämlich auf 1.440 x 1.080 Pixel. Damit gehört der Onyx zu den wenigen Modellen, die eine HD-Auflösung bieten, was sich vor allem bei kleinen Buchstaben, Icons und Bildern positiv bemerkbar macht. Sie werden gestochen scharf abgebildet. Dafür zeigt das Display, wie sich mittlerweile in einigen Tests gezeigt hat, Schwächen beim Kontrastverhältnis. Daraus resultiert ein leicht dunkleres Bild, Buchstaben und Co zeichnen sich vor dem Hintergrund nicht so scharf ab. Dieses Manko soll sich auch bei eingeschalteter Beleuchtung nicht merklich verbessern. Der Onyx gilt daher in dieser Hinsicht als nicht so ausgereift wie etwa der Kindle Paperwhite 2, der PocketBook Touch Lux 2 oder der Tolino Vision. Für die Lesequalität hat dies aber nur unwesentlich negative Konsequenzen, wie in den Testberichten immer wieder extra betont wird.

Apps & Co

Unbestrittenes Highlight ist jedoch das Android-Betriebssystem mit dem vorinstallierten, freien Zugang zum Google Play Strore. Der Reader kann daher, je nach gusto, mit Apps und Co gefüttert werden, wobei der Reader so vorkonfiguriert ist, dass sich die neuen Programme mit den Bedienelementen steuern lassen. So läuft auf dem Onyx zum Beispiel die Kindle-App problemlos, sodass wahlweise Bücher aus dem Kindle-Store und aus anderen Quellen bezogen und gelesen werden können. Auch alternative Leseprogrammen sind somit möglich oder die Erweiterung um Zusatzfunktionen – der Onyx gilt zurecht als derzeit bester Reader für „Bastler“ und Individualisten, die sich ein für sie massgeschneidertes Modell zusammenbauen möchten.

E-Reader für Ambitionierte

Darüber hinaus bietet der Onyx noch einige weitere Bonbons, wie etwa die Vorlesefunktion sowie das Bluetooth-Modul. Über letzteres lassen sich nicht nur entsprechende Lautsprecher, sondern auch weitere Geräte anschließen – etwa eine Bluetooth-Tastatur. Unterm Strich führen daher die Schwächen des Displays nur in der Regel nur zu einer schwachen Abwertung des E-Book-Readers. Für ambitionierte Android-User ist und bleibt der Onyx derzeit die erste Wahl. Wer hingegen in dieser Hinsicht wenig Ambitionen besitzt und lediglich einen Reader zum Lesen sucht, wird die Vorzüge des Geräts eher weniger zu schätzen wissen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onyx Boox T68

Auflösung Hochauflösend
Ausstattung Kopfhöreranschluss
Betriebssystem Android 4.0.4
Display s/w
Interner Speicher 4096 MB
Tastatur fehlt
Display
Displaygröße 6,8"
E-Ink vorhanden
Beleuchtung vorhanden
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Tasten fehlt
Ausstattung
Musik-Wiedergabe fehlt
Speicherkartenleser vorhanden
Übersetzung (Wörterbuch) fehlt
Vorlesefunktion fehlt
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
Mobilfunk fehlt
USB vorhanden
WLAN vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Onyx Boox T 68 können Sie direkt beim Hersteller unter onyx-international.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Android-eReader mit Licht und Schatten

eBook-Fieber.de 7/2014 - Ein E-Book-Reader befand sich im Einzeltest, blieb jedoch ohne Endnote. …weiterlesen

Onyx Boox T68 Lynx Android eBook Reader im Test

ALLESebook.de 7/2014 - Ein E-Book-Reader befand sich auf dem Prüfstand. Man vergab die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Lesekomfort, Ablesbarkeit und Ausstattung sowie Grund- und erweiterte Funktionen. …weiterlesen