• Sehr gut 1,1
  • 6 Tests
  • 21 Meinungen
Sehr gut (1,1)
6 Tests
ohne Note
21 Meinungen
DAB+: Ja
Internet: Ja
Bluetooth: Nein
WLAN: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Onkyo T-4070 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 5

    „Nobler Netzwerk-Tuner mit gehobener Ausstattung inklusive AirPlay und Spotify-Zugang mit kraftvollem, ungeschminkt konturenscharfem Klang.“

  • Klangurteil: 103 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Grundehrlicher, ungeschminkt dynamischer Klang.
    Minus: Kein Gapless, kein Vor-/Rücklauf, kein 24/192-Streaming.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Bis auf eine minimale Verfärbung im Mittenbereich klingt er sehr naturgetreu - sofern der Radiosender das hergibt. Als Netzwerkspieler zeichnet er ein tendenziell helles und transparentes Klangbild, das jedoch niemals harsch oder bissig wirkt und seiner Preisklasse vollauf gerecht wird. ...“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    Der Onkyo T-4079 punktet mit seiner umfassenden Ausstattung inklusive DAB+, Airplay und Unterstützung diverser Streaming-Services. Für die empfohlenen 800 EUR wäre ein WLAN-Modul wünschenswert gewesen. Dafür bietet er aber einen seiner Klasse entsprechenden Klang - sowohl als Radioempfänger als auch als Netzwerkplayer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Vielfalt an Empfangsmöglichkeiten wie DAB+, Internetradios, Spotify und UKW/MW sowie die Wiedergabe von Netzwerk- und USB-Quellen machen den Onkyo T-4070 zu einem einzigartigen Multitalent. Wer Sender aus der ganzen Welt empfangen möchte, über eine grosse Musiksammlung auf Festplatte verfügt und dennoch auch regionale Kanäle mit DAB empfangen möchte, liegt mit dem T-4070 richtig. Es sind aber nicht nur die vielen Möglichkeiten, die überzeugen ...“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Obere Mittelklasse“

    „... Bei jeglichen Multimedia-Anwendungen überzeugte der Onkyo im Testbetrieb mit hoher Betriebssicherheit, einfachem Handling und schnellem Reaktionsverhalten. Auch akustisch hat der Onkyo in beinahe allen Lebenslagen überzeugen können. Er zählt nicht zu den sensibelsten Vertretern, sehr direkt und klar ist die Auslegung. An Lebendigkeit und Spielfreude fehlt es ihm aber nicht und er kann mit ausgezeichneter Präzision weiter punkten. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Onkyo T-4030 schwarz Tuner 101000

    DAB + / DAB / FM Tuner

Kundenmeinungen (21) zu Onkyo T-4070

3,2 Sterne

21 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (24%)
4 Sterne
5 (24%)
3 Sterne
4 (19%)
2 Sterne
4 (19%)
1 Stern
3 (14%)

3,0 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • ONKYO T- 4070 - wie geil ist der denn?

    von raller
    • Vorteile: schnelle, einfache Installation

    • Empfang von Internet-Radio und Musik-Streaming- Diensten über Ethernet (vTuner, Last.fm, Spotify, AUPEO! • Kompatibel mit AirPlay für iPod touch/iPhone/iPad • UKW/MW/DAB+-Tuner (40 UKW/MW-Senderspeicher • 40 DAB/DAB+-Senderspeicher) Bei UKW muss man die Sender einzeln suchen, kann sie dann einzeln abspeichern, was am Kabel Anschluss optimal ist. Bei einer eigenen UKW Antenne wird man nicht ganz so glücklich, denn bei schwachen Sendern muss man auf Mono schalten und kann dann die schwachen Sender finden. Wenn man die schwachen Sender speichert und hinterher aufruft und auf Stereo schalte, geht das leider nicht. Man kann also schwache UKW Sender nur in Mono hören. Schade. DAB+ Sender werden automatisch gespeichert, was er bei mir auch macht. Das Problem in Mecklenburg ist nur das hier noch kein Ausbau statt gefunden hat. Daher der Empfang noch nicht möglich. Über die verschiedenen Internet Radio Anbieter muss man sich zum teil registrieren, kommt dann aber in den Genuss seiner Sender oder Musikrichtungen. AirPlay, ja was völlig neues haut übers IPad wunderbar hin. Alle Einstellungen sind am Gerät oder über die Fernbedienung einzustellen. Die Bedienung der einzelnen Funktionen ist zwar umfangreich, gestaltet sich aber recht einfach. Klang Wo gibt es so etwas? Ich höre UKW Radio über den digitalen Ausgang des Tuners. Das ist echt sehr gut gelöst.


    Rückansicht T-4070
    Klar man könnte auch den sehr hochwertigen Wolfson Wandler nutzen. Aber ich überlasse die Wandlung lieber dem Verstärker. Ob ich nun Musik über den USB Stick oder einer Festplatte höre, oder AirPlay nutze und dazu noch Internetradio. Es macht Spaß mit dem Tuner zu arbeiten. Denn die Bedienung am Gerät ist echt super gelöst. Für alle komprimierten Musik Formate hat Onkyo ein Musik Optimizer eingebaut, der die komprimierte Musik richtig gut auf päppelt. Auch das Straemen übers Netzwerk klappt ohne Probleme, was in meinen Fall eher wenig genutzt wird. Dank AirPlay und vieler externer 2,5 Zoll Festplatten nutze ich das eher ganz selten. Beim Klang ist es erstaunlich wie sauber die regionalen UKW Sender über die Wurfantenne klingen. Da ich den digitalen Ausgang nutze, fällt hier der sehr hohe Pegel auf.Auch erstaunlich da die Sender nicht rauschen. Bei der Musik über USB und Internet gefällt mir der recht neutrale Klang. Der Bass und die Höhen werden nicht übertrieben abgebildet. Es fällt die gute Staffelung im gesamten Klangbild auf. Der Tuner klingt nach meinen Geschmack mehr NEUTRAL. Die Heimkino Receiver, haben zum Beispiel nicht diesen guten UKW Empfang klingen nach mehr Volumen. Dieses hört man auch bei den Daten reduzierten Musik Beispielen.

    Fazit

    Für 799,-€ bekommt man zwar schon einen guten Heimkino Receiver mit gleichen Funktionen, aber nicht in dieser hochwertigen Verarbeitung. Der Klang des Tuners ist brillanter, feiner und um längen besser wie bei z. Bsp. TX-NR 5009. Der T-4070 Tuner ist eh für Leute, die Stereo Komponenten ihr eigen nennen ihn als reinen Tuner ab zu stempeln ist wohl falsch. Da so ein Gerät so viele Funktionen hat und der innere Aufbau auch einem 1000,-€ Gerät( (Rotel) gut zu Gesicht stehen würde, ist der Preis sicher gerechtfertigt.

    Auf diese Meinung antworten
  • Wahnsinn

    von Dragoner01
    • Vorteile: schnelle, einfache Installation
    • Nachteile: das Gerät hat ein neues Aussehen und passt eigentlich nicht zu meinem Verstärker von der V-LSC Serie. Davon abgesehen: Die anderen passen auch nicht dazu, der Fernbedienung fehlt eine Lautstärketaste, da braucht man immer auch die Fernbedienung vom Verstärker

    Nach langem Warten (3 Monate), Onkyo hatte das Airstream noch nicht lizensiert, habe ich meinen T-4070. Hatte erst Angst den Tuner in Betrieb zu nehmen, habe mir dazu extra einen Tag reserviert. Aber alles leicht und verständlich. Hätte ich nicht immer mal ein Lied gehört wäre ich in 1h mit der Installatin fertig gewesen. Der beste Tuner den ich je gehört habe. Leider sehr teuer aber jeder Cent ist es Wert dafür ausgegeben zu werden. Man braucht Ihn nicht unbedingt. Es ist der Maybach unter den Tunern, wer ihn sich leisten will wird nicht entteuscht.
    FM-Wiedergabe ohne Rauschen wie CD. Guter DAB Empfang.
    Anschluß leicht und verständlich. Jeder Sender ist empfangbar. Wiedergabe von Media-player, i-Tunes USB-Stick usw. ohne Komplikationen.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Onkyo T4070

Ethernet-Buchse und DLNA-Unterstützung

Onkyo hat einen neuen Tuner im Sortiment, der nicht nur UKW-, MW-, DAB- und DAB+ Programme empfängt, sondern obendrein mit einer Ethernet-Buchse aufwartet, über die man Musik von einem DLNA-fähigen Gerät im Heimnetz und Radiosender aus dem Internet abspielen kann.

Das Gerät unterstützt den DLNA-Standard, demnach lassen sich Audio-Dateien direkt aus dem Heimnetz abrufen. Laut Hersteller werden MP3-, AAC-, WMA-, WMA Lossless-, WAV-, Ogg Vorbis- und FLAC-Titel verarbeitet. Mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man außerdem Radiosender aus dem World Wide Web ins Wohnzimmer. Neben einem Online-Portal namens vTuner werden die Streaming-Dienste Last.fm, Napster und Spotify genannt. Pluspunkte gibt es in Sachen Bedienkomfort, denn nach einem Firmware-Update soll man den netzwerkfähigen Radiotuner mit einem Smartphone (iOS oder Android) samt passender App steuern können. Das Gerät bietet jeweils 40 Stationsspeicher für die analogen und digitalen Lokalsender, punktet mit einem dimmbaren Display und leitet das Tonsignal entweder über vergoldete Cinch-Buchsen (analog), über einen koxialen Digitalausgang, über einen optischen Digitalausgang oder über eine ebenfalls digitale AES/EBU-Buchse zum Verstärker. An der Vorderseite hat Onkyo außerdem einen USB-Anschluss verbaut, über den man MP3-, WMA- und AAC-Dateien abspielen kann, wobei neben gängigen Flash-Speichern auch iPod und iPhone ausgelesen werden. Für den guten Ton sind zwei 192 kHz/24-Bit DACs aus dem Hause Wolfson (WM8742) zuständig, also je ein Wandler pro Kanal. Das Unternehmen setzt ferner auf eine Technik namens „Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuirty“ (kurz DIDRC), von der man sich unverzerrte Ergebnisse verspricht. Die elektronischen Bauteile wurde in einem schwingungsarmen Chassis verbaut, dem man eine Gehäusestärke von 1,6 Millimeter bescheinigt.

Das Datenblatt liest sich gut: Der T-4070 spielt lokale Radiosender, greift auf Heimnetz und Internet zu, er bietet eine USB-Schnittstelle, analoge wie digitale Ausgänge und soll zudem mit „hochwertigen Bauteilen“ und „exzellenter Verarbeitung“ überzeugen. Offen bleibt, wann und zu welchem Preis das Gerät in den Handel kommt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Onkyo T-4070

Empfangsart DAB
Farbe Silber oder Schwarz
Empfang
DAB+ vorhanden
Internet vorhanden
UKW vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
USB fehlt
LAN vorhanden
Kartenleser fehlt
IR-Eingang fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Onkyo T4070 können Sie direkt beim Hersteller unter onkyo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pure Highway 300DiAlbrecht DR 50+Albrecht DR460 WAlpine EZi-DABDigitalbox Europe Imperial DABMAN 60 PlusTechniSat DigitRadio 100VR-Radio Internetradio Tuner IRS-820.HiFiAlbrecht DR 460 CTechniSat DigitRadio 100 IRDual DAB 2A