MCON-P01 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Makro­kon­ver­ter
Mehr Daten zum Produkt

Olympus MCON-P01 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „... Ohne großen Aufwand gelingen sehr detaillierte An- und Einsichten aus kürzester Distanz. Da scheint die Nahgrenze des Olympus-Konverters erst einmal ernüchternd, 24 bis 42 cm sind nicht gerade das, was man sich unter einem kurzen Aufnahmeabstand vorstellt. ... Motive mit Fluchtverhalten sind in der getesteten 14-42-mm-Kombination jedoch schwierig.“

Testalarm zu Olympus MCON-P01

zu Olympus MCON-P01

  • Olympus M.Zuiko Digital 14-42mm 3.5-5.6 II R MACRO -Version Macroobjektiv
  • Olympus MA-P01 Adapter für MCON-P01 N4306400

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Olympus MCON-P01

Stammdaten
Objektivtyp Makrokonverter
Max. Sensorformat Micro-Four-Thirds
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 23 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: N4281892

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus MCON-P01 können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Eins für alle Fälle

ColorFoto/fotocommunity - 15 Tele- und Megazooms - viele Brennweiten in einem Objektiv, das ist äußerst praktisch. Allerdings muss man bei Lichtstärke und Abbildungsqualität meist Abstriche machen.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 15 Tele- und Megazooms, welche an 6 Referenz-Kameras getestet wurden. Die Bewertungen reichten von 41,5 bis 82 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten die Bildleistungen bei unterschiedlichen Brennweiten. …weiterlesen

Kleine Objektive für große Wirkung

fotoMAGAZIN - Für die kleinen spiegellosen Systemkameras sind die Pancake-Festbrennweiten wie geschaffen. fotomagazin testet sieben lichtstarke Weitwinkelobjektive, darunter das erste Zeiss-Objektiv für MFT und Sony E.Testumfeld:Die Zeitschrift fotomagazin verglich sieben Weitwinkelobjektive miteinander. Die Modelle schnitten mit 2 x „super“, 3 x „sehr gut“ und 2 x „gut“ ab. Für die Betrachtungen wurden die Kriterien Optik und Mechanik herangezogen. …weiterlesen