• Befriedigend 3,4
  • 1 Test
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy, Für Senio­ren
Displaygröße: 2,4"
Kamera: Ja
Bauform: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Olympia Classic im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Produkt: Platz 13 von 13
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,4)

    Telefonfunktion (25%): „ausreichend“ (3,8);
    Internet und GPS (0%): Entfällt;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (40%): „ausreichend“ (3,8);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,4);
    Akku (20%): „befriedigend“ (3,0).  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympia Großtasten Mobiltelefon Joy II in rot

    Komfort Telefon mit extra großen Tasten und Farb - LC - Display. • Dual SIM - Funktion • Integrierte Mini - ,...

Kundenmeinungen (13) zu Olympia Classic

3,9 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
1 (8%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
1 (8%)
1 Stern
1 (8%)

3,9 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympia Classic

Besondere Eignung
  • Für Senioren
  • Einfaches Handy
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Abmessungen
Höhe 104 mm
Breite 53,5 mm
Tiefe 18,5 mm
Gewicht 94 g

Weiterführende Informationen zum Thema Olympia Classic können Sie direkt beim Hersteller unter olympia-vertrieb.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Apps ohne Grenzen

PC-WELT 4/2012 - Weit über eine Millionen Apps und Gadgets gibt es nun schon für Smartphones unter Android, iPhone und Co. PC-WELT behält für Sie den Überblick und stellt die besten Mini-Anwendungen vor.In diesem 4-seitigen Artikel werden von PC-WELT (4/2012) 21 Applikation vorgestellt sowie die App des Monats: „Deluxe Music Tuner“. …weiterlesen

Datenübertragung unter Android

AndroidWelt 4/2013 (Juli/August) - Sie möchten Fotos, Musiktitel und sogar Filme zwischen Ihrem Androiden und dem PC oder anderen Endgeräten tauschen, aber Ihnen sagen Bluetooth, NFC und Wi-Fi Direct nur wenig? Kein Problem: Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt und wie Sie Daten einfach übertragen. …weiterlesen

Lass mal sehen!

Computer Bild 22/2013 - Antippen und zurücklehnen: So schicken Sie Videos und Fotos vom Smartphone direkt zum Fernseher.Mittlerweise lassen sich Foto- und Video-Dateien bequem per Smartphone an das Fernsehgerät zu Hause schicken. Die dafür genutzten Technologien nennen sich AirPlay für Apple iPhones, Miracast für Android-Handys und DLNA für die restlichen Geräte, die sich mit Smart-TVs verbinden können. Die Zeitschrift Computer Bild (22/2013) erläutert auf diesen fünf Seiten, wie man mit den drei Techniken seine Mobilgeräte mit dem TV verbindet und Medien von dort auf den Großbildschirm streamt. Ergänzend wird erklärt, wie man auch auf dem Fernseher in den Genuss von Youtube-Videos kommt. …weiterlesen

Mehr Bild für Smartphones

video 2/2013 - Wäre es nicht toll, das Display Ihres Telefons auf den Fernseher zu spiegeln: für Filme, Fotos und Spiele in optimaler Größe? Genau das gelingt mit dem neuen Standard MHL. Das Gute: Es funktioniert mit fast jedem Fernseher. …weiterlesen

Akku, wechsel dich

PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) - Lohnt es sich, einen neuen Akku für das Smartphone zu kaufen? Wir geben Praxistipps, vergleichen Original-Akkus mit stärkeren Modellen und zeigen, worauf Sie beim Kauf achten müssen. …weiterlesen

Sidekick-Panne - T-Mobile verliert tausende Kundendaten

T-Mobile kommt aus den negativen Schlagzeilen nicht raus. Nachdem sich das Unternehmen in der Vergangenheit des Vorwurfs erwehren musste, mit Kundendaten nicht vorsichtig genug umzugehen, hat es die US-Tochter umgekehrt gemacht. Diesmal wurden Daten nicht unbeabsichtigt weitergegeben sondern kurzerhand gelöscht. Dies berichtet das Online-Magazin AreaMobile. Die Telekom-Tochter habe die persönlichen Daten von tausenden ihrer Sidekick-Kunden verloren.

Ohrenschmeichler

connect 1/2007 - Praktisch wiederum: Die Menülisten sind übersichtlich nummeriert, so kommt man über die Zifferntaste schnell und ohne viel Scrollarbeit durch die einzelnen Ebenen. Guter Klang, begrenzte Ausdauer Bei der Ausdauer schneiden alle drei Konkurrenten besser ab. Der Grund: Nur das L600V unterstützt das stromfres- sende UMTS-Netz, hier liegt die Sprechzeit unter zwei Stunden. Im GSM-Betrieb sind die Akkuwerte aber konkurrenzfähig. …weiterlesen

Android-Planungen bei Motorola - „Social Networking SmartPhone“

Es sieht so aus, als würde Motorola sein neu aufgestelltes 350-Mann-Team nicht nur für die Entwicklung irgendeines Android-Handy nutzen. Vielmehr will man offenbar ein Smartphone entwickeln, welches dem Web-2.0-Trend zum Social Networking folgt. Wie The Boy Genius Report berichtet, sucht Motorola derzeit dafür einen „Senior Staff Interaction Designer“, welcher maßgeblich das Projekt eines „Social Networking SmartPhones“ leiten soll.

Mobiles Internet via EDGE und HSDPA wird schneller

Das mobile Internet via EDGE und HSDPA wird teilweise deutlich schneller. Dies hat das Onlinemagazin teltarif.de auf Nachfrage bei den Pressestellen der großen Netzbetreiber erfahren. Vor allem T-Mobile möchte EDGE schneller werden lassen: Bis zum Jahresende soll die Download-Geschwindigkeit flächendeckend von 220 kBit/s auf nunmehr 260 kBit/s erhöht werden, die Upload-Geschwindigkeit gar von 110 kBit/s auf 220 kBit/s. In rund 50 Prozent des Netzes sollen diese Werte bereits erreicht werden.

Samsung SGH-U900 Soul schlägt LG KF750 Secret im Vergleichstest

Das Samsung SGH-U900 Soul hat im Vergleichstest der connect das LG KF750 Secret klar geschlagen. Der Edel-Slider habe sich in keiner Testdisziplin eine Blöße gegeben und verfüge über das bessere Bedienkonzept. Das LG Secret dagegen besitze zwar eine ebenso gute Ausstattung, zeige jedoch Schwächen im Labor.