ok. ODL 39650F-TB Test

(Fernseher)
ODL 39650F-TB Produktbild
  • Ausreichend (4,2)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 39"
  • Auflösung: Full HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Anzahl HDMI: 2
  • TV-Aufnahme: Nein
  • DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu ok. ODL 39650F-TB

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (4,2)

    Bild (40%): „ausreichend“ (3,8);
    Ton (20%): „mangelhaft“ (4,8);
    Handhabung (20%): „ausreichend“ (3,9);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (3,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,3).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu ok. ODL 39650F-TB

  • Bosch BBZ41FGALL

    (Art # 2519627)

Datenblatt zu ok. ODL 39650F-TB

3D fehlt
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 1
Auflösung Full HD
Ausgangsleistung 16 W
Bildschirmgröße 39"
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Curved fehlt
Dolby Vision fehlt
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
Energieeffizienz A+
HbbTV fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
LCD/LED vorhanden
OLED fehlt
Pay-TV fehlt
Pixel 1920 x 1080
TV-Aufnahme fehlt
Twin-Tuner fehlt
UHD-Empfang fehlt
USB 3.0 fehlt
WLAN fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Fernseher mit Monster-Auflösung Macwelt 4/2014 - Philips lässt sich die gegenüber dem Sony-Modell zehn Zoll größere Bildschirmgröße teuer bezahlen. Mit 5200 Euro kostet der 65-Zöller 50 Prozent mehr als das Sony-Gerät. Sony KD-55X9005A Der Sony KD-55X9005A besitzt eine 55-Zoll-Diagonale, zehn Zoll oder rund 25 Zentimeter weniger als die LG- und Philips-Mitbewerber. Dennoch ist der TV nicht viel kleiner als die beiden 65-Zoll-Monster. Grund dafür ist das spezielle Design des Sony-Geräts. …weiterlesen


IFA 2008 - Samsung mit eigener Halle Samsung wird bei der IFA 2008 auf einer Fläche von insgesamt 3.900 m² ausstellen. Bereits am Eingang der Samsung-Halle 20 erwartet den Messebesucher eine überdimensionale Installation von zahlreichen TV-Bildschirmen, mit der das Thema Crystal Design gleich zu Beginn in Szene gesetzt werden soll.


App durch die Mitte video 2/2013 - Grund genug für die TV-Hersteller, die Vorzüge der mobilen Computer für ihre Zwecke einzusetzen. Dazu bedarf es lediglich einiger Megabyte Software in Form einer Remote-App. Dieses Programm befähigt das Smartphone oder den Tablet-PC dazu, einen smarten Fernseher zu befehligen. Wie die Mini-PCs mit einem TV-Gerät zusammenarbeiten, fällt allerdings - abhängig vom Hersteller und TV-Modell - sehr unterschiedlich aus. Daher hat video die Apps genauer untersucht. …weiterlesen