• ohne Endnote
  • 0 Tests
88 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 5000 mAh
Gewicht: 516 g
Erhält­lich mit LTE: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Falcon 10 Plus 3G

Durch­schnitt­seinstei­ger, sofern man kein LTE oder AC-​WLAN benö­tigt

Stärken
  1. großer Akku
  2. sehr günstig zu haben
Schwächen
  1. träger Chipsatz
  2. mobiles Internet ohne LTE
  3. kein flottes AC-WLAN
  4. HD-Auflösung auf 10 Zoll recht unscharf

Das Odys Falcon 10 Plus 3G ist ein Tablet, das sich an Einsteiger richtet. Ohne technisch großartig aufzufallen ist das Tablet ein guter Begleiter, sofern man nicht mehr als einfaches Internetsurfen oder das Bearbeiten des täglichen E-Mail-Verkehrs damit erledigen möchte. Der 1,2-GHz-Prozessor in Kombination mit nur 1 GB Arbeitsspeicher sind für aktuelle 3D-Games viel zu schwachbrüstig. Bereits die grundlegende Android-Bedienung dürfte mit dem Odys nicht ganz ruckelfrei gelingen. Zwar besitzt das Tablet mobiles Internet, allerdings ohne den schnellen LTE-Standard zu unterstützen. Auch das WLAN-Modul unterstützt kein flottes WLAN nach 802.11ac-Standard. Das Display dürfte dank IPS-Technik recht farbenfroh sein, allerdings ist die einfache HD-Auflösung auf 10 Zoll schnell sehr unscharf.

Kundenmeinungen (88) zu Odys Falcon 10 Plus 3G

3,7 Sterne

88 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
35 (40%)
4 Sterne
16 (18%)
3 Sterne
17 (19%)
2 Sterne
12 (14%)
1 Stern
7 (8%)

3,7 Sterne

88 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Odys Falcon 10 Plus 3G

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 149 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Prozessorleistung 1,3 GHz
Prozessortyp Mediatek MT8735
Akku
Akkukapazität 5000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 516 g
Breite 26,1 cm
Tiefe 1 cm
Höhe 16 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: X610195

Weitere Tests & Produktwissen

7-Zoll-Tablets

com! professional 5/2013 - Dieses sogenannte Tethering funktioniert mit praktisch allen Android-Smartphones und auch mit iPhones, sofern dort der Mobilfunkprovider die Funktion freigeschaltet hat. Empfehlung: Die Mehrausgaben für ein Tablet mit Mobilfunkchip sind meist nicht nötig. Oft ist es praktischer, die Mobilfunkverbindung des Smartphones oder eines Surfsticks zu nutzen, wenn man unterwegs mit dem Tablet online gehen will. Fazit Die Entscheidung zwischen Android oder iOS ist weitgehend Geschmacksache. …weiterlesen

Das ModBook im Test

MAC easy 3/2009 - Im Gegensatz zu Stifttablets, bei denen man auf dem Computermonitor die Stiftbewegung verfolgen muss, ist diese Art des Zeichnens, Malens und Retuschierens wesentlich eingängiger und direkter. Ein Grafikdesigner, den wir das ModBook testen ließen, versank nach kurzer Eingewöhnungszeit regelrecht im kreativen Gestaltungsprozess am ModBook. Die von uns so schmerzlich empfundenen Schwächen schienen für ihn praktisch keine Rolle zu spielen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 6/2014 - Auch zusätzliche Programme, etwa Anwendungen zur Schrift erkennung, lassen sich so nach installieren. Alternativ suchen Sie auf den Support-Webseiten der Hersteller nach den Treibern für das Fax oder den Scanner. Laden Sie diese auf Ihren Rechner und installieren Sie sie nach. System erkennt ein Treiberpro- blem: Stimmt etwas mit einem Treiber nicht, erscheint ein Ausrufezeichen neben Ihrem Druckersymbol. Vielfach lässt sich das Problem über den Gerätemanager lösen. …weiterlesen