Sehr gut (1,2)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Röhre
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 46 W
Mehr Daten zum Produkt

Octave Audio V 40 SE im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (Referenzklasse; 115 Punkte)

    2 Produkte im Test

    „Plus: Sehr feiner, dabei völlig ungekünstelt wirkender Klang.
    Minus: Etwas boxenkritischer als alte V40.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Komplett neu aufgebauter, hochinteressanter Nachfolger des legendären V 40 von 10/02. Klingt etwas heller und dabei deutlich highendiger, sensibler und feiner.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Tonal gibt sich der V 40 SE neutral ‚bis zur Selbstverleugnung‘. Dieser Amp ist keine mit bunten Farben malende Röhre. Was zu loben ist, denn hierdurch versteht er es, die Vorzüge guter Aufnahmen klar rüberzubringen - statt nach eigenem Gusto interpretierend einzugreifen. Dem Bass fehlt der letzte Druck, er gibt sich etwas sanft. Gleichwohl versteht es der Octave, Bassimpulse unmittelbar und glaubhaft in den Raum zu setzen, Kontrabässe besitzen Kontur und Volumen. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Octave Audio V 40 SE

Abmessungen (mm) 451 x 150 x 415 mm
Ausgänge 2 x Lautsprecher-Anschlüsse, Pre-Out, Record, Front Ch. (RCA)
Eingänge 4 x Stereo Cinch (Disc, Tuner, AUX1, AUX2)
Erhältliche Produktfarben Silver
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Röhre
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 46 W
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 18 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Octave Audio V 40 SE können Sie direkt beim Hersteller unter octave.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eurostars

AUDIO 12/2009 - Es gibt sie noch, die in Europa gefertigten High-End-Geräte. Unison Research aus Italien und Octave aus Deutschland - hier vertreten durch ihre 4000-Euro-Amps - gereichen der Alten Welt auch international zur Ehre.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Vollverstärker. Sie wurden beide mit „überragend“ bewertet. Testkriterien waren unter anderem Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. …weiterlesen

Test: Octave Audio V 40 SE / Moderne Röhren

fairaudio - klare worte. guter ton 5/2010 - Das elektronische Bauteil Röhre hat schon über 100 Jahre auf dem Buckel, aber es kommt natürlich darauf an, was man aus ihm macht. Ein Umstand, den das Team von Octave Audio gerne betont - und der auch beim kleinsten Vollverstärker des Hauses mitentscheidend sein soll ... …weiterlesen