Quadro K5000 Produktbild
ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
373 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Nvidia Quadro K5000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Nvidias Quadro K5000 steckt ihren Vorgänger und die aktuellen FirePro-W-Karten von AMD in den meisten Workstation-Anwendungen deutlich in die Tasche. Dennoch bleibt sie vergleichsweise sparsam. Auch für den Multimonitor-Betrieb ... ist sie gerüstet. ...“

zu Nvidia Quadro K 5000

  • HP - C2J95AA - NVIDIA Quadro K5000 - Grafikkarte - PCI 4.096 MB GDDR
  • PNY NVIDIA QUADRO K5000 MAC professionelle Grafikkarte 4 GB GDDR5 PCI-
  • PNY NVIDIA QUADRO K5000 MAC professionelle Grafikkarte 4 GB GDDR5 PCI-

Kundenmeinungen (373) zu Nvidia Quadro K5000

4,4 Sterne

373 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
265 (71%)
4 Sterne
45 (12%)
3 Sterne
30 (8%)
2 Sterne
19 (5%)
1 Stern
19 (5%)

4,4 Sterne

373 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Nvidia Quadro K5000

DirectX-Unterstützung 11
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speichertyp GDDR5
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

Vollgas für Software & Spiele

PC Magazin - Die Zeiten, als man schnelle Grafikkarten nur für PC-Spiele benötigte, sind vorbei. Auch ‚seriöse‘ Anwendungen machen sich längst die Rechenkraft des Grafikprozessors zunutze. Wäre ja auch zu schade, die Hunderte von Recheneinheiten, die alle modernen Grafikkarten heutzutage von Haus aus mitbringen, einfach brachliegen zu lassen. Gerade für die Berechnung riesiger Datensätze eignen sich solche ‚Shader‘ perfekt.Testumfeld:Geprüft wurden 8 Grafikkarten, von denen 7 mit „gut“ und eine mit „befriedigend“ bewertet wurde. …weiterlesen

Spaßgaranten bis 250,-

PC Games Hardware - Während sich Gerüchte um kommende High-End-GPUs ranken, warten in der Mittelklasse schon jetzt sehr attraktive Modelle. PC Games Hardware vergleicht Neuheiten mit Altmeistern.Testumfeld:Verglichen wurden zwölf Grafikkarten bis 250 Euro. Die Bewertungen reichten von 2,08 bis 2,64. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index. …weiterlesen

Test: 16 erschwingliche Spieler-Grafikkarten

PC Games Hardware - Sie möchten Ihre alte Grafikkarte durch ein neues Modell ersetzen? Dann ist nun der richtige Zeitpunkt, denn die Vielfalt stromsparender 28-Nanometer-Grafikkarten ist erstmals richtig günstig. ...Testumfeld:Im Vergleich waren 16 Grafikkarten mit Bewertungen von 2,18 bis 2,96. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index. …weiterlesen

High-End-Boliden

PC Games Hardware - Die erste 6-GiByte-Radeon stellt sich hochgezüchteten Geforce-Designs - auf Wunsch mit 4 GiByte VRAM. Welches Modell den Sieg erringt, lesen Sie auf den folgenden Seiten.Testumfeld:Geprüft wurden zwölf Grafikkarten. Sie wurden mit Noten von 1,66 bis 1,85 beurteilt. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

Die neuen Preis-Leistungs-Knaller

PC Games - Mit der Geforce GTX 660/GTX 650 stößt Nvidia in den gefragten Preisbereich zwischen 100 und 200 Euro vor. Wird AMDs Radeon-Phalanx geschlagen?Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 11 Grafikkarten, welche Wertungen von 2,18 bis 2,96 erhielten. Bewertungskriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index. Des Weiteren wurden zusätzlich 5 Grafikkarten vorgestellt. …weiterlesen

10 Oberklasse-Grafikkarten

GameStar - Wir vergleichen zehn High-End-Grafikkarten und ermitteln mit Hilfe von sieben Spielen Leistungssieger, Preis-Tipps sowie Radau-Brüder.Testumfeld:GameStar prüfte zehn Oberklasse-Grafikkarten und vergab zwischen 82 und 92 von 100 erreichbaren Punkten. Als Testkriterien dienten Spieleleistung, Bildqualität, Energieeffizienz, Kühlsystem und Ausstattung. …weiterlesen

Geforce GTX 690 und GTX 670 im Test

GameStar - Während AMD bereits alle seine neuen Grafikkarten am Markt hat, zieht Nvidia nur langsam nach. Mit der sündteuren Geforce GTX 690 für 1.000 Euro und der vergleichsweise preiswerten GTX 670 für 400 Euro haben wir die aktuellsten Karten im Test.Testumfeld:Die Zeitschrift GameStar testete zwei Grafikkarten, welche mit 85 und 88 von jeweils 100 möglichen Punkten bewertet wurden. Bewertungskriterien waren Spieleleistung, Bildqualität, Energieeffizienz, Kühlsystem und Ausstattung. …weiterlesen

Showdown der High-End-Grafikkarten

PC Games - Langsam, aber sicher bringen alle AMD-Partner ihre Eigendesigns auf Basis der Radeon HD 7970 GHz Edition zur Marktreife. Die schnellste Grafikkarte mit einem Chip (Single-GPU) wurde, wie all ihre Geschwister der HD-7000-Reihe, just durch den Catalyst 12.11 Beta zu neuen Höchstleistungen getrieben. PC Games hat die Benotung für diesen Test bereits mit dem ‚Wundertreiber‘ durchgeführt, damit Sie wissen, welches Modell die Nase vorn hat. ...Testumfeld:Im Vergleich der PC Games waren acht Grafikkarten, die Bewertungen von 1,68 bis 2,11 erhielten. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Ausstattung, Eigenschaften und Leistung im PCGH-Index. …weiterlesen