ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

NuPrime D-Stream WR-100D im Test der Fachmagazine

    • AUDIO

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 17 Produkte im Test
    • Seiten: 26

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Preistipp“

    „Plus: viel Streaming fürs Geld, gelungene App, handliches Format, günstiger Preis.
    Minus: Stromversorgung nur über USB.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio WIRELESS AUDIO HUB FP39713

    B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713 Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme ,...

Kundenmeinung (1) zu NuPrime D-Stream WR-100D

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NuPrime D-Stream WR-100D

Typ Netzwerk-Player
Audioformate FLAC, ALAC, MP3, AIFF, WAV
Abmessungen (mm) 130 x 80 x 30
Features
  • DLNA
  • Smartphonesteuerung
  • Internetradio
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • Optischer Digitalausgang
  • USB
  • WLAN integriert
Verfügbare Musikdienste
  • Deezer
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
Gewicht (kg) 0,147

Weiterführende Informationen zum Thema NuPrime D-Stream WR-100D können Sie direkt beim Hersteller unter nuprimeaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Meilensteine

MP3 flash 1/2012 - Der Poppy A300 gibt als einziger der Testkandidaten Audio-Live-Aufnahmen nahezu lückenlos wieder. Unterschiede bestehen beim Netzwerkzugang, den Eminent, Emtec, Popcornhour und Xtreamer mit dem schnellen Gigabit-LAN anbieten, beim Eminent EM7285, beim Emtec und beim VideoWeb TV ist der Zugang sogar drahtlos mit dem schnellen WLAN-N möglich. …weiterlesen

Kleinstkunst

VIDEOAKTIV 6/2006 - Die nächstgrößeren Laufwerke mit 2,5 Zoll eignen sich wegen ausreichend hoher Drehzahl auch für den Schnitt. Verbaut werden sie fast ausschließlich in Laptops oder kompakten Computern. Aber auch mancher mobile Player setzt auf die schnellen Mini-Festplatten: Den Giga Vu von Jobo in diesem VIDEOAKTIV-Spezial gibt es mit Speicherkapazitäten von bis zu 120 Gigabyte. Die Minis machen was her. …weiterlesen

Stream me up!

stereoplay 3/2015 - Es bleibt dem Musikgenießer überlassen, mit welchem Digitalfilter der Datenstrom interpretiert werden soll. Damit ist der Stream Magic 6 V2 jeder Digitalkost gewachsen, nur Analogeingänge kann er nicht bieten. Vom kleinen N50A (getestet in stereoplay 2/15) geht es nun zum großen N70A. Hier steht ein ausgewachsener High-End-Streamer mit zwei kanalgetrennt aufgebauten Sabre32-ESS9016-Wandlern, je zwei Wandlerkreisen pro Kanal und der Unterstützung ultrahoch auflösender Formate bis DSD und DXD. …weiterlesen

Schlau-TV per Web

PC Magazin 11/2012 - So können Sie sich Filme von YouTube oder Vimeo ansehen oder sich mit Freunden via Skype oder Facebook austauschen. Die Apps lassen sich etwa in Favoriten-Ordnern organisieren. Gemäß einer Leserumfrage unserer Schwesterzeitschrift Video ist die Nutzung der TV-Mediatheken die beliebteste Smart-TV-Funktion: Jeder zweite Anwender (49 Prozent) greift darauf zu, You-Tube, Vimeo & Co. ruft dagegen nicht einmal jeder Dritte auf (30 %). …weiterlesen

Drei Player, drei Systeme

video 8/2017 - Ist bereits die Bluray-ISO-Wiedergabe eine Spezialität separater Media-Player, lassen die Geräte von Dune und Egreat sogar die Steuerung über BD-Menüs zu. Wie die meisten Player bietet der Xaiox BD-Simple-Menüs. Als erster Hersteller von Netzwerk-Media-Playern hat Egreat die Unterstützung von Dolby Vision angekündigt. Der dafür nötige Chip ist im A10 verbaut, mangels bisheriger Lizenzfreigabe durch Dolby will Egreat Dolby Vision per Firmware nachliefern. …weiterlesen