NuForce DAC80 / STA120 Test

(Digital-Verstärker)
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Vor-​ / End-​Kombi
Tech­no­lo­gie:Digi­tal
Anzahl der Kanäle:2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm):125 W
Mehr Daten zum Produkt

Test zu NuForce DAC80 / STA120

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    „Technisch und klanglich liefert NuForce hier ein wirklich schönes Gespann ab. ... Einzig bei der Bedienung des DACs gibt es vielleicht Grund zur Kritik, und auch ein Kopfhöreranschluss wäre durchaus nett gewesen. Klanglich wird hier aber ein hohes Niveau geboten, das durchaus auch mit größeren und vor allem teureren Systemen mithalten kann. NuForce hat das Zeug, eine neue Größe auf dem Markt zu werden.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu NuForce DAC80 / STA120

CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vor- / End-Kombi
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 125 W
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Eingänge
LAN
fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die Harmonie der Simplizität ear in 1/2016 - Also flugs ein Graditech Voima 1 angeschlossen, und los geht's ... Wenn es eines Beweises für die These "the simpler the better" etter" bedarf, habe ich ihn mit dem Harmony Design Ear 90 greif- und hörbar vor mir - selten hatte ich bei einem Gerät so sehr den Eindruck des "verstärkenden erstärkenden Drahts". Nach gebührender Aufwärmzeit geht es los mit A Perfect ect Circles "Counting Counting Bodies like Sheep to the Rhythm of the War Drums" vom grandiosen Cover-Album "eMOTIVe". …weiterlesen