Befriedigend (2,9)
5 Tests

ohne Note
24 Meinungen

Aktuelle Info wird geladen...

Nokia 7610 Supernova im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 12 von 12

    Telefonfunktionen (20%): „gut“ (2,4);
    Fotofunktion (15%): „ausreichend“ (4,1);
    Musikspieler (15%): „befriedigend“ (3,3);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,8).

    • Erschienen: 10.06.2009 | Ausgabe: 4/2009
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen (465 von 700 Punkten)

    „Klare Handhabungsschwächen vereiteln einen ansonsten guten Gesamtauftritt.“

    • Erschienen: 01.05.2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,9)

    „Die klaren Handhabungsmängel reißen das ansonsten gute Testergebnis nach unten.“

    • Erschienen: 01.05.2009
    • Details zum Test

    72%

    Preis/Leistung: 70%

    „Nokia gelingt es, trotz der scharfen Konkurrenz, immer wieder qualitativ gute und im Trend liegende Handygeräte abzuliefern. Mit dem Nokia 7610 Supernova Slider-Handy schaffen sie es erneut, eine Nische im Markt zu besetzen. Mit diesem einfachen, aber dennoch attraktiven und vielseitigen Gerät versteht das finnische Unternehmen, die Verbraucher für seine Produkte zu interessieren. Leute, die gern voll im Trend liegen, werden das Modell sicher mögen. Das kleine Handy kombiniert nämlich Schönheit mit Funktionalität. ...“

    • Erschienen: 01.03.2009
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (246 von 500 Punkten)

    „Mit der löchrigen Ausstattung hätte man sich angesichts des Preises arrangieren können, zumal der MP3-Player mit einem Spitzenklang begeistert. Aber das verspiegelte Display lässt sich im Freien quasi nicht mehr lesen – ganz blöde Idee!“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Nokia 7610 Supernova

zu Nokia 7610 Supernova

  • Nokia 7610 Supernova Steel Rot (Ohne Simlock) 3,2MP AUTOFOCUS MP3 Radio TOP OVP

Kundenmeinungen (24) zu Nokia 7610 Supernova

2,5 Sterne

24 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (17%)
4 Sterne
3 (12%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
7 (29%)
1 Stern
7 (29%)

2,4 Sterne

23 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Vor allem ein Musik-​Handy

Während Nokias XpressMusic-Reihe das HighEnd-Segment für Musik-Handys bedient, richtet sich das Nokia 7610 Supernova eher an die weniger betuchte Käuferschicht. Und zumindest was die Musik-Fähigkeiten des Sliders angeht, kann man nur wenig kritisieren: Er besitzt neben einem FM-Radio einen MP3-Player, der auf einen Klick Zugang zum Nokia Music Store ermöglicht. Dank des integrierten Nokia Music PC-Client können bequem Musikdateien zwischen Rechner und Handy ausgetauscht werden. Die Bedienung des MP3-Players geschieht mittels separater Funktionstaste.

Einzig der interne Speicher hemmt hier anfangs das Musikvergnügen: 30 Megabyte sind etwas wenig. Aber ein integrierter Speicherkarten-Slot für microSD-Flash-Karten ermöglicht die Erweiterung um bis zu 2 Gigabyte. Wen die ansonsten eher magere Ausstattung nicht stört, der kann auch genauso gut zum 7610 Supernova greifen.

von Janko

Per­so­na­li­sier­ba­res Aus­se­hen

Wem das Nokia 7610 Supernova vom Aussehen her zu bieder erscheint, der erhält mit Wechsel-Covern die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung. Zwar wirkt der Slider mit den sanft gerundeten Ecken von der Bauform her relativ klassisch, doch die Wechsel-Cover in Farben wie „Wasabi-Grün“ oder „Candy-Pink“ sorgen für frischen Wind. Über eine spezielle "Farbauswahl"-Funktion können Anwender zudem frei Farben festlegen und diese zur Tastaturbeleuchtung oder zur Gestaltung des Displayhintergrunds nutzen.

Okay, okay – ich hatte die Wechsel-Cover eigentlich weitgehend für tot gehalten. Das Nokia 7610 Supernova ist aber der lebende Beweis dafür, dass dem nicht so ist. Noch immer wird versucht, mit optischer Tünche technisch eher schlichte Geräte schmackhaft zu machen. Naja, wem „Wasabi-Grün“ gefällt...

von Janko

FCC bestä­tigt Neu­auf­lage des 7610

Die nordamerikanische Kommunikationsbehörde FCC hat das Nokia 7610 Supernova nun durchgewunken und damit weitere Details des neuen Ladyline-Handys veröffentlicht. So wird das 7610 Supernova über eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht verfügen und zur Datenübertragung GPRS und EDGE besitzen, UMTS ist dagegen nicht integriert worden. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die Radio-Funktion, Bluetooth 2.0+EDR und die Unterstützung von microSD-Speicherkarten. Das Gehäuse des Sliders wird offensichtlich aus Plastik bestehen.

... das noch dazu recht billig aussieht. Das Nokia 7610 Supernova wirkt zudem recht bieder – das frische Aussehen des Namensvorgängers mit dem gebogenen Tastenfeld fehlt hier vollkommen. Und auch die technischen Daten reißen nicht gerade vom Hocker. Angesichts der weiblichen Zielgruppe (wir berichteten), die viel Wert auf Design und Multimedia-Features legt, ist dies etwas erstaunlich?

von Janko

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Nokia 7610 Supernova

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002J8G0

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf