• Gut

    1,9

  • 6 Tests

38 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 2,2"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 5 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nokia 6720 classic im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (3 von 5 Punkten)

    Platz 1 von 4

    „Das 6720 classic entpuppt sich als starker Allrounder, der kaum Schwächen aufweist. Auch als Telefon überzeugt das Nokia-Handy auf der ganzen Linie.“

  • „gut“ (382 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 4

    „Das 6720 Classic ist der berühmte Wolf im Schafsfell. Das Candybar-Modell ist top ausgestattet und überzeugt mit guten Telefonie-Eigenschaften.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen (500 von 700 Punkten)

    „Kaufempfehlung“

    „Ein guter Allrounder ist den Finnen gelungen. In einigen Disziplinen setzt sich das classic sogar an die Spitze und verweist auch Smartphones in punkto Download-Speed auf die Plätze.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    86%

    „... So kommt das Gerät etwas unscheinbar daher und entpuppt sich als echter Alleskönner. Angefangen bei einer hervorragenden Sprachqualität mit makellosem Empfang, über eine integrierte 5-Megapxiel Kamera mit Carl Zeiss Objektiv und leistungsfähigen Akku sowie einem breiten Spektrum an Connectivity und einem satten Organizer inklusive Quickoffice und Adobe PDF fehlt es nahezu an nichts. Mit den Spitzengeräten auf dem Markt kann es allerdings nicht mithalten. Grund dafür sind die zum Teil umständlichen Weglängen durchs Menü, der fehlende W-LAN Zugang und der etwas träge Browser. Zudem enttäuscht die Kamera in Sachen Bildqualität. ...“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    „Wer nur komfortabel telefonieren möchte, ist mit dem 6720 classic im Grunde zu üppig ausgestattet. Schließlich bekommt der Nutzer mit dem äußerlich schlichten Handy eine Reihe brauchbarer Multimedia-Funktionen, eine sehr schnelle Datenübertragung und die Möglichkeit zur mobilen Navigation. ...“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Punkten

    „Pro: kompaktes Format; gute Ausstattung mit GPS-Empfänger, schnellem Internet per HSDPA und HSUPA und 5 Megapixel-Kamera; TV-Ausgang; Wideband AMR ...
    Contra: teilweise kleine Tasten; spiegelnde Oberflächen zeigen Fingerabdrücke.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Nokia 6720 classic

Kundenmeinungen (38) zu Nokia 6720 classic

3,1 Sterne

38 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (26%)
4 Sterne
6 (16%)
3 Sterne
6 (16%)
2 Sterne
8 (21%)
1 Stern
6 (16%)

3,2 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Verarbeitung

    von hoheluft7
    • Vorteile: ausdauernder Akku
    • Nachteile: Beschreibung zu kurz
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Elternteil

    Womit ich bei Nokia überhaupt nicht gerechnet, ist die unzureichende Verarbeitung. Im Klartext: Tastatur, Gehäuse knarzt und ist dabei unangenehm laut. Schon nach zwei Wcohen klemmte die erste Ziffertaste. Abenteuerlich habe ich sie mit einem spitzen Gegenstand wieder lösen können...

    Antworten
  • Verarbeitung

    von hoheluft45
    • Vorteile: ausdauernder Akku
    • Nachteile: Beschreibung zu kurz
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Elternteil

    Womit ich bei Nokia überhaupt nicht gerechnet, ist die unzureichende Verarbeitung. Im Klartext: Tastatur, Gehäuse knarzt und ist dabei unangenehm laut. Schon nach zwei Wcohen klemmte die erste Ziffertaste. Abenteuerlich habe ich sie mit einem spitzen Gegenstand wieder lösen können...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

6720 classic

Schwä­chen bei Kamera und Bedien­bar­keit

Nicht, dass dies jemand falsch versteht: Das Nokia 6720 classic ist ein hervorragendes Smartphone im unteren Preissegment der Geräteklasse, das als echter Allrounder glänzt. Doch wer ein neues Handy sucht, möchte nicht ausschließlich den Lobgesang serviert bekommen, sondern auch über die Schwächen seines künftigen Telefons Bescheid wissen. Und eine solche ist beim Nokia 6720 classic die integrierte 5-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik. Laut einem Testbericht des Online-Magazins inside-handy.de könne der große Name des Optikherstellers nicht halten, was er verspreche. Denn zwar sähen die gemachten Bilder auf dem Handy-Display richtig gut aus, doch sowie man sie auf einem PC-Bildschirm betrachte, bleibe davon nichts mehr übrig: Die Bilder seien oft verrauscht, scharfe Fotos bei schlechtem Umgebungslicht kaum möglich. Zudem leide die Farbtreue bei künstlichem Umgebungslicht.

Eine weitere Schwäche sieht das Magazin in der Bedienung des Handys. Besonders die umständlichen Menüverschachtelungen und daraus resultierende, lange Bedienungswege seien ärgerlich. Ein Beispiel: „Menü – Einstellungen – Einstellungen – Allgemein – Personalisieren – Display“. Nicht weniger als sechs Unterpunkte müssen passiert werden, um das Display anpassen zu können. Und zum Unterdrücken der eigenen Rufnummer müssen die Menüpunkte „Menü – Einstellungen – Einstellungen Telefon – Anrufen – Eigene Nr. senden“ abgearbeitet werden. Gemildert wird dies immerhin durch den möglichen Einsatz von Schnellzugriffen, die zumindest für die wichtigsten Einstellungen den Weg abkürzen.

Dennoch spricht auch inside-handy.de eine Kaufempfehlung für das Nokia 6720 classic aus: Der „Wolf im Schafspelz“ komme unscheinbar daher, entpuppe sich aber als echter Alleskönner. Es fehle an nahezu nichts, und auch die genannten Schwächen würden an dem guten Gesamteindruck nicht viel ändern.

6720 classic

Akzep­tiert nur 8 Giga­byte Spei­cher

Das Nokia 6720 classic bietet wahrlich eine umfangreiche und hochwertige Ausstattung, nur beim Speicherplatz hätte der finnische Hersteller ein wenig spendabler sein dürfen. Denn intern finden sich in dem neuen Business-Handy lediglich 50 Megabyte an freiem Speicherplatz. Das ließe sich ja eigentlich noch verschmerzen, denn wozu gibt es microSD-Speicherkarten? Leider hat Nokia auch hier eine unerwartete Hürde eingebaut: Das 6720 classic akzeptiert nur Speicherkarten mit bis zu acht Gigabyte Kapazität.

Und das verwundert dann doch ein wenig. Eigentlich ist man ja gewohnt, dass neu auf den Markt kommende Geräte der Oberklasse einheitlich die jeweilige Maximalgrenze für Flash-Speicher unterstützen. Und die liegt bei Handys derzeit bei 16, teilweise sogar 32 Gigabyte. Es hätte eigentlich keine großen Probleme für Nokia bedeuten dürfen, dies auch umzusetzen. Nun mag mancher einwenden, dass acht Gigabyte auch schon eine Menge Platz sind, und dass das Nokia 6720 classic kein Multimedia-Handy ist. Andererseits können auch Office-Dokumente, Video-Präsentationen und anderes mehr schnell den Rahmen einer Speicherkarte sprengen.

Eine Hoffnung gibt es aber: Oftmals geben Hersteller zwar eine Obergrenze an, die Geräte akzeptieren aber erstaunlicherweise trotzdem größere Speicherkarten. Da hilft nur ausprobieren – wenn Sie das tun, schreiben Sie doch von ihren Ergebnissen!

6720 classic

Sehr aus­dau­ern­der Akku ver­baut

Gerade Business-Handys benötigen eine hohe Ausdauer, um auch an arbeitsreichen Tagen nicht schlapp zu machen. Beim Nokia 6720 classic hat der Hersteller deshalb einen Akku verbaut, der auch stundenlange Telefonate verkraftet und nicht bereits nach einem halben Arbeitstag wieder an die Steckdose muss. Nach Aussage von Nokia soll das 6720 classic immerhin bis zu 8,5 Stunden Telefonie ermöglichen. Im Stand-by-Betrieb sollen es sogar 492 Stunden – oder umgerechnet knapp drei Wochen – sein.

Mit dem Nokia 6720 classic ist man also auf der sicheren Seite – egal, ob man lange erreichbar sein muss oder selbst viel zu sagen hat. Leider sind bislang noch keine Ausdauerwerte für den UMTS-Betrieb bekannt – denn da zeigen auch GSM-Dauerläufer oftmals unerwartet schwache Resultate. Aber vielleicht kann ja einer unserer Leser berichten, wie zufrieden er mit seinem Nokia 6720 classic ist. Ab dem zweiten Quartal 2009 ist es ja bereits erhältlich.

6720 classic

Hight­ech für den täg­li­chen Gebrauch

Mit dem Nokia 6720 classic hat der finnische Handy-Hersteller ein neues Modell zu seiner Business-Line hinzugefügt, das Hightech für den täglichen Gebrauch bereitstellt. Das Nokia 6720 classic ist dementsprechend in Hinsicht Design recht nüchtern gehalten, lediglich eine leichte Krümmung im unteren Bereich stellt ein Novum dar. Vermutlich soll sich das Handy dadurch beim Telefonieren angenehmer an der Wange anliegen.

Technisch betrachtet hat das Nokia 6720 classic aber eine Menge zu bieten. Gemäß der Zuordnung zur 6er-Baureihe findet sich hier vor allem eine ausgeprägte Konnektivität. Ob GPRS, EDGE, UMTS oder HSDPA, Bluetooth oder USB – das 6720 classic bietet schnellste Datentransfers. Per HSDPA werden sogar bis zu 10,2 MBit/s erreicht – was noch nicht viele Handys derzeit ermöglichen. Zusätzlich verfügt das Handy über einen GPS-Empfänger für die Nutzung mobiler Navigationssoftware sowie eine 5-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Optik. Als Betriebssystem kommt Symbian S60 3rd Edition zum Einsatz, so dass auch der Zugriff auf einen gewaltigen Pool an Zusatzsoftware sichergestellt ist.

Trotz seiner hochwertigen Ausstattung ist das Nokia 6720 classic erstaunlich leicht: Mit 110 Gramm hat man kaum das Gefühl, ein satt ausgerüstetes Smartphone in der Hand zu haben. Und das ist für viele Käufer ja auch ein wichtiges Argument. Und mit rund 290 Euro inklusive Mehrwertsteuer kann sich der Preis ebenfalls sehen lassen. Bereits im zweiten Quartal 2009 kann zugegriffen werden...

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Nokia 6720 classic

EDGE vorhanden
Frequenzband GSM 850/900/1800/1900
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • POP3
  • SMS
  • EMS
  • SMTP
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
Display
Displaygröße 2,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 110 g
Ausstattung
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: