Nissan NV200 1.5 dCi 90 5-Gang manuell (63 kW) [09] Test

(Kleintransporter)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kleintransporter
  • Frontantrieb: Ja
  • Verbrauch (l/100 km): 5,1
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 5
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Nissan NV200 1.5 dCi 90 5-Gang manuell (63 kW) [09]

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Während der Verbrauch beim Nissan im Mittelfeld rangiert, ist er in Sachen Laderaum mit 4,2 Kubikmetern der Spitzenreiter. Damit hat der Japaner rund einen Kubikmeter mehr Luft für Transportgüter als die Konkurrenz. Aber bei der Nutzlast liegt er mit 610 Kilogramm auf Augenhöhe mit Kangoo und Citan. ...“

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Auf glattem Untergrund funktioniert das Zusammenspiel von ESP, Dämpfern und Federn gut. Auf unebenem Untergrund offenbart der Japaner allerdings massive Schwächen. Sobald die Dämpfer mit dem Ausgleichen von Bodenwellen und -fugen beschäftigt sind, bleiben keine Reserven für dynamische Kurvenfahrten. Auf vereisten Straßen ist es nahezu unmöglich, den Lieferwagen vom Untersteuern abzuhalten. ...“

    • lastauto omnibus

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Ausreichend standfest gibt sich das Fahrwerk. Trotz blattgefederter hinterer Starrachse bietet es ausreichenden Fahr- und Abrollkomfort. Von der Konstruktion mit steilstehenden Dämpfern profitiert zudem das Laderaumvolumen. Selbst auf schlechten Fahrbahnbelägen und kurvigen Landstraßen bleibt der NV 200 gutmütig. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Nissan NV200 1.5 dCi 90 5-Gang manuell (63 kW) [09]

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Dieselmotor
Automatik fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Hubraum 1461 cm³
Leistung in kW 63
Leistung in PS 86
Manuelle Schaltung vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
Typ Kleintransporter
Verbrauch (l/100 km) 5,1

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bertone-Kanten mit Doppelwinkel auto-ILLUSTRIERTE 6/2013 - Wer jetzt aber glaubt, sie wäre als Occasion günstig und in grosser Zahl zu bekommen, irrt sich. Die Serie II ist im Schweizer Handel in sammelwürdigem Zustand kaum mehr zu finden. Unser Fotoexemplar ist ein BX 19 TZI von 1990, welches von Citroën-Garagist Hansruedi Faes aus Oberkulm im Aargau zur Verfügung gestellt wird. Er hatte das Auto vor 23 Jahren dem aktuellen Besitzer als Neuwagen verkauft. Dieser nutzte ihn bis vor kurzem noch regelmässig im Alltag. …weiterlesen


Monumentales Motormoment Automobil Revue 21/2013 - Im Klartext bedeutet dies Drehmomentoptimierung und Beibehalten eines angenehmen Fahrkomforts. Neustes Beispiel, wie Andreas Bovensiepen in seinem Unternehmen diese Vorgaben in einem Auto umsetzen lässt, ist der B3 Biturbo. Dieses Modell feierte am diesjährigen Automobilsalon in Genf Weltpremiere - zusammen mit dem XD 3, dem ersten X-Modell aus dem Hause Alpina. Nun sind die ersten B3-Fahrzeuge bereit für den Start auf öffentlichen Strassen. …weiterlesen


SUV nach Erfolgsrezept Automobil Revue 18/2013 - Für die Präsentation des Trax haben die Marketingleute von Chevrolet tief in der Markengeschichte gegraben und den dicken Suburban «made in USA» als Urahnen identifiziert. So schnell kann man einem simplen Fünftürer den Duft von Abenteuer und unendlichem amerikanischem Südwesten einhauchen. Der geneigte Interessent muss sich nicht weiter daran stören, dass der für Europa bestimmte Chevrolet Trax nicht in Mexiko, sondern wie der Opel Mokka und der Buick Encore in Südkorea produziert wird. …weiterlesen


Wie viel Ikea passt ins Auto? auto motor und sport 6/2013 - A6 Avant ist kein Platzwunder Erstaunlich, dass ausgerechnet ins längste Auto, den Audi A6 Avant mit 4,93 Meter Außenlänge und 1680 Liter Volumen, der Schrank nicht reinpasst. Das Problem: Die Beifahrerlehne lässt sich weder nach vorne noch nach hinten weit genug neigen. "Da passt das Sofa eh nicht rein", spekulieren wir beim Blick in das 1620 Liter fassende Ladeabteil des 4,56 Meter langen Mazda CX-5 - und werden eines Besseren belehrt. …weiterlesen


Komfort im Fokus SUV Magazin 4/2012 - Leider gibt es ihn nur mit Frontantrieb. Im Detail: Top-Aggregat 2.2 CRDi spitzenmotor Den großen Dieselmotor kann man als Einzigen auch mit Allradantrieb kombinieren. Allerdings erst ab der Ausstattung Style. Der Motor leistet 197 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 421 Newtonmetern (436 Nm mit Automatik). Im Detail: Lamellenkupplung Magna Dynamax Extrem Schnell Die elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung verteilt die Antriebskraft zwischen Vorderund Hinterachse. …weiterlesen


Wenn nur die Steuer nicht wäre Auto Bild allrad 4/2010 - Doch die Zeiten sind längst vorbei, auch bei Toyota. Die Benziner sind in Wahrheit die problemlosen, langlebigen und zuverlässigen Autos. Man muss nur das Geld zum Tanken aufbringen. Zum Glück sind schwere Schäden an den Dieselmotoren gerade bei Toyota die Ausnahme. Jedenfalls gilt das für den Land Cruiser 90. Doch es gibt beträchtliche Unterschiede: Wer es ernst meint mit der Langlebigkeit, der sollte den ab 2000 ausgelieferten Direkteinspritzer bevorzugen. …weiterlesen


Erste Ausfahrt lastauto omnibus 11/2009 - Fahrbericht: Nissan NV 200. Die Riege europäischer Transporter bekommt Zuwachs: Ende des Jahres wird in Deutschland der NV 200 beim Händler stehen. Ein 86-PS-Diesel oder ein 109 PS leistender Benziner treiben den Japaner an. …weiterlesen


Was Familien wünschen AUTOStraßenverkehr 7/2013 - Testumfeld:22 Autos in zwei Preisklassen wurden unter die Lupe genommen. Die Modelle blieben ohne Endnoten. 16 weitere Modelle wurden vorgestellt. …weiterlesen