Gut

1,6

ohne Note

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion

Büro-​Knirps mit simp­ler Erwei­te­rung

Passt das AK1 Plus Mini-PC zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum NiPoGi PC-System, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

NiPoGi AK1 Plus Mini-PC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Hartware Editor's Choice“

    Plus: kompaktes Design; geringes Gewicht; gut ausgestattet; gute Verbindungsmöglichkeiten; hat SATA-Dock; geringe Geräuschentwicklung; geringe Leistungsaufnahme.
    Minus: USB-C-Anschluss wäre schön gewesen.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu NiPoGi AK1 Plus Mini-PC

zu NiPoGi AK1 Plus Mini-PC

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • NiPoGi AK1PLUS Mini PC Ιntel Alder Lake Ν95(bis 3,4 GHz) 16GB DDR4 512GB SSD,
  • NiPoGi AK1PLUS Mini PC Ιntel Alder Lake Ν97(Bis zu 3,6GHz,
  • NiPoGi AK1PLUS Mini PC Ιntel Alder Lake Ν95(bis 3,4 GHz) 16GB DDR4 512GB SSD,
  • NiPoGi AK1PLUS Mini PC Ιntel Alder Lake Ν97(Bis zu 3,6GHz,

Kundenmeinungen (643) zu NiPoGi AK1 Plus Mini-PC

4,4 Sterne

643 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
458 (71%)
4 Sterne
96 (15%)
3 Sterne
19 (3%)
2 Sterne
25 (4%)
1 Stern
45 (7%)

4,4 Sterne

643 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Büro-​Knirps mit simp­ler Erwei­te­rung

Stärken

Schwächen

Der kleine Prozessor im kompakten NiPoGi AK1 Plus Mini-PC ist perfekt auf das Haupteinsatzgebiet ausgerichtet. Die Rechenleistung ist nicht hoch, aber für Streaming, Surfen und alle Aufgaben im Home-Office ausreichend. Dazu erlaubt die kleine CPU einen schlanken Aufbau und der kleine, leise Lüfter reicht aus, um alles gut zu kühlen. Mit der integrierten Grafikeinheit lässt sich hingegen wenig anstellen. Selbst bei älteren Spielen mit weniger Anforderungen funktionieren gerade noch die Minimaleinstellungen. Manchmal genügt selbst das nicht.

Sehr praktisch erscheint die andockbare Festplatte. Ein Modell mit 2,5 Zoll kann so im Boden untergebracht werden und ist per USB-C verbunden. So kann der Mini-PC auch ohne Bodeneinheit mitgenommen werden und ist gleich noch schlanker. So befindet sich der einzige USB-C-Anschluss allerdings im Boden und ist in der Regel schon genutzt. Zudem erreichen nur zwei der vier USB-Anschlüsse überhaupt den Standard USB 3.0. Immerhin gibt es zusätzlich zweimal HDMI und einen LAN-Port. Auch Wi-Fi 6 hat nicht jeder Konkurrent zu bieten. Für gerade einmal 200 Euro und die ordentliche Speicherausstattung mit 16 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte großer M.2-SSD überzeugt das System, wenn auch auf einfachem Niveau.

von Mario Petzold

Fachredakteur in den Ressorts Computer und Telekommunikation sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NiPoGi AK1 Plus Mini-PC

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Grafikchipsatz Intel 12. Gen Alder Lake N97
Ausstattungsmerkmale
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 2x HDMI, 4x USB, 1x Klinke, 1x LAN
Speicher
Arbeitsspeicher 16 GB
Festplattenkapazität 512 GB
Festplatte(n) 512 GB M.2-SSD
Prozessor
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 1,2 GHz
Abmessungen & Gewicht
Breite 12,8 cm
Tiefe 12,8 cm
Höhe 5,15 cm

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf