Performance Brillant-Politur Produktbild
Befriedigend (2,8)
4 Tests
Gut (1,7)
311 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Lack­po­li­tur / -​rei­ni­ger
Mehr Daten zum Produkt

Nigrin Performance Brillant-Politur im Test der Fachmagazine

  • „empfehlenswert“ (88 von 120 Punkten)

    Platz 6 von 9

  • „bedingt empfehlenswert“ (264 von 500 Punkten)

    Platz 9 von 10

  • „bedingt empfehlenswert“ (51 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 10 Punkten

    Platz 8 von 8

    Anwendung: 19 von 30 Punkten;
    Wirkung: 27 von 60 Punkten;
    Kosten: 5 von 10 Punkten.

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“,„High Quality“

    24 Produkte im Test

    „Die innovative NIGRIN Performance Brillant-Politur sorgt mit nur 5,5mu feinen Polierteilchen für eine hochwertige Lackpflege, glänzende Oberflächenoptik und intensive Farbtiefe. Materialschonend werden leichte Kratzer/Hologramme entfernt, der Fahrzeuglack schonend aufbereitet und ein langanhaltender sowie nachhaltiger Schutz des Lackes gewährleistet.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nigrin Performance Brillant-Politur

zu Nigrin Performance Brillant-Politur

  • NIGRIN 72970 Performance Brillant-Politur TURBO 300 ml
  • NIGRIN 72960 Performance Brillant-Politur TURBO 500 ml
  • Nigrin Performance Brillant Politur TURBO für alle Lacke 500ml
  • Nigrin Turbo 72970 Autopolitur 300ml
  • Nigrin 72960 Autopolitur 500ml
  • Nigrin Brillant-Politur Turbo 300 ml
  • Nigrin Brillant-Politur Turbo 500 ml
  • Nigrin Turbo 72970 Autopolitur 300ml
  • Nigrin Brillant-Politur Turbo 300 ml
  • NIGRIN Brilliant-Politur l

Kundenmeinungen (311) zu Nigrin Performance Brillant-Politur

4,3 Sterne

311 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
176 (57%)
4 Sterne
65 (21%)
3 Sterne
40 (13%)
2 Sterne
15 (5%)
1 Stern
10 (3%)

4,3 Sterne

309 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Mayfield

    Nicht zu öffnen.

    • Vorteile: starke Wirkung
    • Nachteile: umständliche Anwendung
    • Geeignet für: Karosserie
    Leider war dies das Letzte mal, dass ich die Polituren von Nigrin gekauft habe; Grund ist nicht der Inhalt der Flaschen, sondern der selten dämliche Verschluss! Früher kamen die Dosen aus Blech mit einem einfachen Drehverschluss daher, funktionierte immer, aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.
    Nach dem ersten Gebrauch trocknet nämlich der Inhalt in dem komplizierten Verschlusskanal derart aus, dass es unmöglich wird hier noch etwas herauszupressen. Nur unter Zuhilfenahme von Stichwerkzeugen und hohem Druck gelangt man nach langer Zeit an den Inhalt. Wer denkt sich so einen Schwachsinn aus?!
    Antworten
  • von volki121

    Taugt gar nichts

    Heute wollte ich mal meinem Auto etwas gutes tun habe dann das zeug gekauft, so wie in der Beschreibung eingerieben zuerst die Motorhaube, das ging ja noch gut aber jetzt polieren ich habe poliert und poliert aber es blieben immer Streifen. Ich habe dann aufgehört das hat keinen Sinn. Den Rest habe ich in den Müll geworfen so hab ich mich geärgert über dieses Zeug.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Performance Brillant-Politur

Bleibt zu hart­nä­ckig auf dem Lack haf­ten

Nigrin gelingt es nur selten, mit seinen Autopflegeprodukten gegen die Wettbewerber von Dr. Wack oder Sonax aufzutrumpfen. Leider reiht sich auch die Performance Brillant Politur Turbo in die Linie der wenig überzeugenden Nigrin-Mittel ein. Im Autopoliturtest der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) aus dem Frühjahr 2013 belegt sie den letzten Platz.

Statt Turbo: Schweißtreibende Prozedur

In der Anwendung ist das angebliche Turbo-Mittel nicht allzu komfortabel. Die niedrigste Punktzahl aller acht Produkte bei der Auspolierbarkeit im GTÜ-Test bedeutet, dass die aufgetragene Nigrin-Politur nur mit erhöhtem Kraft- und Zeitaufwand wieder vom Lack entfernt werden kann. Hat man die schweißtreibende Prozedur hinter sich gebracht, dann ist das Ergebnis nicht überwältigend. Der Testsieger, das A1 Speed Polish von Dr. Wack, brachte es beim Tiefenglanz und der Farbauffrischung auf jeweils 8 von 10 möglichen Punkten, die Nigrin-Politur hingegen beließ es bei jeweils 4 Punkten. Das Abperlverhalten geht dagegen in Ordnung: Es erzielte die gleiche Punktzahl wie die Dr.-Wack-Politur und die Autopolitur von Sonax.

Auch auf der Kostenseite nicht überzeugend

Am Ende geht die Nigrin Performance Brillant Politur Turbo aber als Trägerin der roten Laterne aus dem Vergleich hervor. Die Ergebnisse zu Anwendung und Wirkung legen nahe, lieber zu den genannten Mitteln von Sonax und Dr. Wack zu greifen. Wer eigene Versuche mit der Nigrin-Politur anstellen möchte, kann dies für rund 9 EUR pro 300-Milliliter-Flasche tun (Amazon).

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Nigrin Performance Brillant-Politur

Anwendung
Typ Lackpolitur / -reiniger

Weiterführende Informationen zum Thema Nigrin Performance Brillant-Politur können Sie direkt beim Hersteller unter nigrin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: