Kratzer Entferner Produktbild
  • ohne Endnote **

  • 4  Tests

    188  Meinungen

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
4 Tests
Gut (2,4)
188 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Krat­zer-​Ent­fer­ner, Lack­po­li­tur / -​rei­ni­ger
Mehr Daten zum Produkt

Nigrin Kratzer Entferner im Test der Fachmagazine

  • „bedingt empfehlenswert“ (104 von 150 Punkten)

    Preis/Leistung: 14 von 20 Punkten

    Platz 6 von 7

    Gebrauch: 27 von 40 Punkten;
    Wirkung: 63 von 90 Punkten;
    Kosten: 14 von 20 Punkten.

  • „bedingt empfehlenswert“ (104 von 150 Punkten)

    Preis/Leistung: 14 von 20 Punkten

    Platz 6 von 8

    „Leichte Kratzer im Lack stellen das Nigrin-Präparat vor keine großen Herausforderungen, und mit der Farbschicht geht das Mittel ebenfalls sehr schonend um - der Abtrag ist nur minimal. Geht es allerdings um tiefere Kratzer im Klarlack, schneidet das Produkt bestenfalls mittelmäßig ab. Auch den Glanzschleiern kann es nicht wirkungsvoll zu Leibe rücken.“

  • „ungenügend“

    Preis/Leistung: 2 von 10 Punkten

    Platz 7 von 8

    „Nigrin ist die Enttäuschung des Tests. Der Premiumhersteller sorgt zwar für eine gute Kratzerentfernung. Doch null Punkte in der Glanzabteilung sprechen für sich. So stumpf sah das Resultat bei keinem anderen aus.“

  • „ausreichend“ (52 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 5

    „Ein ordentliches Standard-Poliermittel - nicht mehr und nicht weniger. Die Vermarktung als ‚Kratzer-Entferner‘ ist recht mutig.“

zu Nigrin Kratzerentferner

  • NIGRIN 73911 Kratzer-Entferner 150 Gramm

Kundenmeinungen (188) zu Nigrin Kratzer Entferner

3,6 Sterne

188 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
73 (39%)
4 Sterne
39 (21%)
3 Sterne
28 (15%)
2 Sterne
24 (13%)
1 Stern
23 (12%)

3,6 Sterne

188 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nigrin Kratzerentferner

Für Lack­schä­den von der mil­den Sorte

Mit dem Kratzerentferner von Nigrin kann man oberflächliche Lackschäden gut beseitigen, für mehr reicht es aber nicht. Dies ist das Ergebnis eines Tests, den die „auto, motor und sport“ (Heft 3/2014) zusammen mit der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) durchgeführt hat.

Kaum effektiv bei tiefen Kratzern

Das Entfernen leichter Kratzer gelingt mit dem Mittel weitgehend problemlos, obwohl es im Gegensatz zu den meisten anderen der zwölf Produkte im Test in dieser Rubrik nicht die volle Punktzahl erreichte, sondern von den möglichen 20 Punkten zwei liegen ließ. Bei einem tiefen Kratzer geriet das Nigrin-Mittel an die Grenzen seiner Möglichkeiten und holte nur vier von 20 Punkten. Der Lackabtrag geschieht langsam und schonend, vom Kratzerentferner geht also nur geringe Gefahr aus, den Schaden mittels eines „Duchpolierens“ noch weiter zu vergrößern.

Relativ erschwinglich

Überdies gehört das Produkt zu den preiswerteren im Test. Für den Testsieger von Dr. Wack ist ungefähr die achtfache Summe zu zahlen, wenn man von gleicher Menge ausgeht. Daher ist der Nigrin Kratzerentferner laut „auto, motor und sport“ und GTÜ „bedingt empfehlenswert“. Wer keine ernstlichen Lackschäden zu beseitigen hat, sondern vielleicht nur ein paar oberflächliche Benutzerspuren an den Türgriffen auspolieren will, trifft mit dem Nigrin-Mittel keine schlechte Wahl. Es eignet sich auch für ungeübte Anwender und ist für 5 bis 7 EUR (Amazon) im Handel erhältlich.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Nigrin Kratzer Entferner

Anwendung
Typ
  • Lackpolitur / -reiniger
  • Kratzer-Entferner

Weiterführende Informationen zum Thema Nigrin Kratzerentferner können Sie direkt beim Hersteller unter nigrin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: