Neumann KH 120 A im Test

(Nahfeldmonitor)
  • Sehr gut 1,4
  • 8 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Neumann KH 120 A

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... Ich kenne schlichtweg keinen anderen Lautsprecher, der eine so präzise räumliche Darstellung abliefert. Dabei sind Besetzungsgröße und Lautstärke beinahe vollkommen egal. Das Bild verschiebt sich nie, Instrumente bleiben immer an ihrem Platz. Zudem wird gerade der Tiefmitteltöner so unnachgiebig von seinem Verstärker kontrolliert, dass auch in tieferen Lagen ... nichts verwischt ...“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2013 (August/September)
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 6

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Großer Name, eher kleiner Klang – die Neumann KH 120 A enttäuscht mit verhangenen Höhen und nicht übermäßig tief reichenden Bässen. Fürs Geld zu wenig.“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 6 von 20
    • Seiten: 7

    5,5 von 6 Punkten

    „... Die KH 120 sind ein kompetenter Partner für jede erdenkliche Studiosituation und dank ihres robusten Aufbau und Metallgitters auch für mobile Anwendungen bestens geeignet. Die Stereoortung ist mit dem breiten Sweetspot sicher eines der Highlights, aber auch in puncto Frequenzgang, Transienten-Abbildung und Grundrauschen weiß die Box rundum zu überzeugen. ...“  Mehr Details

    • professional audio

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Neumann KH 120 A ist ein sehr guter Nahfeld-Monitor der Oberklasse, der dem großen Namen des Mikrofonherstellers unterm Strich gerecht wird. Vor allem in puncto Impulsverhalten, Basswiedergabe und insgesamt guter tonaler Ausgewogenheit ist das Debüt Neumanns auf dem Monitor-Parkett gelungen und hat sicherlich das Zeug dazu, das Ende oder ‚O‘ der Signalkette zu bilden.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 06/2016
    • 5 Produkte im Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: sehr linear; sehr impulstreu; großer Sweetspot; verfärbungsfreier Raumklang; hohe Ermüdungsfreiheit; breite und tiefe Stereobühne.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • delamar.de

    • Erschienen: 12/2013

    „exzellent“ (5 von 5 Punkten)

    „Eine der vielen Stärken des Neumann KH 120 A ist die beeindruckende Impulstreue. Transienten werden mit so klaren Konturen wiedergegeben, dass von feinen Nadelstichen in den Höhen bis hin zu knackigen Kickdrums alles praktisch ohne jegliche Aufweichung der angedachten Dynamik erklingt. Die Tiefenstaffelung kommt in den vielfältigsten Schattierungen zum Vorschein und das Raumabbild ist sehr offen, so dass Du alle Klänge in einer Mischung mehr als deutlich voneinander getrennt wahrnehmen kannst. ...“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 1

    5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5,5 von 6 Punkten

    „Die KH 120 sind für so ziemlich jede Studiosituation ein kompetenter Partner, der dank seinem robusten Aufbau und Metallgitter auch für mobile Anwendungen bestens geeignet ist. Die Stereoortung ist mit dem breiten Sweetspot sicher eines der Highlights, aber auch in puncto Frequenzgang, Transientenabbildung und Grundrauschen gibt es nichts zu meckern. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 2/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Amazona.de

    • Erschienen: 03/2011

    3 Sterne („hervorragend“)

    „Die KH120 sind ein absoluter ‚Nobrainer‘. Neumann zeigt mit dem Monitor-Debut 2011, dass auch kleine Lautsprecher wirklich großen Klang wiedergeben können. Auch wenn der KH120 mit gut 650 Euro pro Stück für Hobbyisten, Schüler oder Studenten hoch angesiedelt scheint, so ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dennoch absolut hervorragend. Es handelt sich eben um ein echtes Profiprodukt. Das Gesamtpaket aus Klang, hochwertiger Verarbeitung und langjähriger Ersatzteilbeständigkeit macht die KH120 zu einem äußerst hochqualitativen und voraussichtlich langlebigen Abhörlautsprecher.“  Mehr Details

zu Neumann KH 120A

  • Neumann KH 120 A

    Neumann KH 120 A, Aktiver Studio - Nahfeldmonitor, 5. 25"" Tieftöner, 1"" Hochtöner, Frequenzgang: ,...

  • Neumann KH 120 A Stand Bundle

    Neumann KH 120 A Stand Bundle bestehend aus: 2 Stck. a href="" Neumann KH 120 A , a href="" ,...

  • Neumann KH 120 A Bundle

    Neumann KH 120 A Bundle bestehend aus 2 Stck. a href="" Neumann KH 120 A , 2 Stck. a href="" ,...

  • Neumann KH 120 Room Correction Bundle

    Neumann KH 120 A Bundle bestehend aus 2 Stck. a href="" Neumann KH 120 A, IK Multimedia ARC System 2. 5 - OEM

  • Neumann KH 120 A Table Stand Bundle

    Neumann KH 120 A Table Stand Bundle bestehend aus: 2 Stck. a href="" Neumann KH 120 A , 2 Stck. ,...

  • Neumann KH 120 A

    Leistung (Low / High) : 50 / 50 Watt RMS, Freifeld - Frequenzgang: 52 Hz - 21 kHz, Tieftöner: 5, 25" / Hochtöner: ,...

Kundenmeinungen (3) zu Neumann KH 120 A

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Neumann KH120 A

Nahfeldmonitor oder Rear-Lautsprecher

Der mit analogen Class-AB-Verstärkern ausgestattete Neumann KH 120 stellt seine Fähigkeiten entweder als Nahfeldmonitor im Studio oder als hinterer Lautsprecher in einem größeren Mehrkanalsystem unter Beweis.

Den beiden Verstärkern – einer versorgt den Woofer, der zweite den Tweeter – bescheinigt Neumann eine Dauertonleistung von jeweils 50 Watt. Die Aktivbox soll sich dank „Mathematically Modeled Dispersion Waveguide“ (MMD) und diverser Akustikregler (4-stufige Regler für Bass, Low-Mid und Treble) auch in schwierigen akustischen Umgebungen behaupten – beispielsweise in einem Ü-Wagen. Noch mehr Flexibilität bei der Aufstellung versprechen die beiden Bassreflexkanäle an der Vorderseite. Mit Blick auf die abgerundete Schallwand entdeckt man obendrein das zweifarbig beleuchtete und dimmbare Neumann-Logo, das über Betriebsstatus (weiß, wenn eingeschaltet) und Aktivierung des Schutzsystems informiert (rot, wenn aktiviert). Schutz vor mechanischen Beschädigungen bietet das robuste Metallgitter vorm Woofer. Die Seiten des magnetisch geschirmten Aluminiumgehäuses sind nicht parallel zueinander angeordnet, um stehende Wellen im Gehäuse zu vermeiden. Zum Lieferumfang des aktiven Studio-Monitors, der in einer Version mit analogen Eingängen (KH 120 A mit XLR-, BNC-Analogeingang) und in einer Version mit zusätzlichen Digitaleingängen (KH 120 D mit XLR-, BNC-Eingängen & SPDIF) angeboten wird, gehören ein universelles Netzteil, eine Betriebsanleitung und eine Garantiekarte. Unter Vollast soll die 6,2 Kilogramm schwere Box 200 Watt Leistung aufnehmen, im Leerlauf sind es 20 Watt.

Flexibilität wird bei Neumann groß geschrieben. Das gilt auch für das separat erhältliche Zubehör, denn der KH 120 lässt sich wahlweise auf einem Stativ, an der Wand, an der Decke, an einer Lichttraverse, an einer Omnimount- oder an einer Vesa-Halterung montieren. Wann und zu welchem Preis der Schallwandler in den Handel kommen wird, lässt Neumann bis dato offen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Neumann KH 120 A

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 182 x 220 x 277 mm
Gewicht 6,2 kg
Wege 2
Frequenzbereich 52 Hz - 21 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Neumann KH 120A können Sie direkt beim Hersteller unter neumann.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Studio-Monitore

Beat 2/2012 - In schlichter Eleganz präsentiert sich der erste Abhörmonitor des Mikrofon-Spezialisten Neumann. Das Herzstück des aktiven Nahfeldmonitors KH 120 ist ein 5¼-Zoll-Woofer, kombiniert mit einem Einzoll-Hochtöner, die zusammen ein Frequenzspektrum von 52 Hz bis 21 kHz abdecken. In unserem Test beeindruckte insbesondere die überaus präzise Stereoabbildung der Monitore: Sowohl Höhenals auch Mittenbereiche werden differenziert wiedergegeben. …weiterlesen