• Befriedigend 3,0
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kom­plett­sys­tem
Komponenten: Kamera, Tür­sen­so­ren, Fens­ter­sen­so­ren, Alarm­si­rene
Vernetzung: Funk
Alarm-Lautstärke: 110 dB
Mehr Daten zum Produkt

Netatmo Smarte Alarmanlage mit Kamera im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „... Für jede nicht oder nicht sicher erkannte Person speichert die Kamera eine kurze Videosequenz, was die Identifizierung und korrekte Profilzuordnung erheblich erleichtert. Nach Kalibrierung zeigten die Geräte zuverlässig an, ob die Türe geöffnet oder geschlossen ist. Nur die Anpassung und Feinjustierung des Systems in der App könnte noch etwas übersichtlicher sein.“

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: zuverlässige Funktionsweise; ordentliche Bildqualität, auch bei Nachtaufnahmen; passabler Klang; schnell reagierende Sensoren; laute Sirene.
    Contra: etwas langwierige Inbetriebnahme. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Pro: mit Gesichtserkennung; sehr clevere Sensoren.
    Contra: schwierig einzurichten; funktioniert nicht sehr gut bei Hausgästen; kein Akku; kein Backup. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Netatmo Smarte Alarmanlage mit Kamera

  • Netatmo Smarte Alarmanlage mit Smarte Überwachungskamera Innen + Smarte Innen-

    EIN KOMPLETTES ALARMSYSTEM: 1 Innenkamera, 1 Alarmsirene, 3 Tür - und Fenstersensoren BENACHRICHTIGUNG VOR DEM EINBRUCH: ,...

Einschätzung unserer Autoren

Smarte Alarmanlage mit Kamera

Komplett-Set mit cleveren Erkennungsfunktionen

Stärken

  1. kann Personen von Haustieren unterscheiden
  2. Gesichtserkennung unterscheidet zwischen bekannten und unbekannten Personen
  3. Tür- und Fenstersensor mit Vibrationserkennung
  4. lautes Alarmsignal

Schwächen

  1. umständliche Einrichtung

Das Netatmo-Set besteht aus Basisstation, Innenraum-Kamera und drei Sensoren für Fenster und Türen. Die elegante Kamera ist dank Akkubetrieb und geringer Abmessungen flexibel aufstellbar. Bei der Erkennung von Bewegungen ermittelt die Kamera, ob es sich um eine Person oder ein Tier handelt und unterstützt sogar eine Gesichtserkennung, um Fehlalarme zu vermeiden. Laut dem Test der Computer Bild funktioniert dies zuverlässig. Bei verdächtigen Aktivitäten werden Benachrichtigungen ans Handy geschickt und Sie können das Livebild mit leichter Verzögerung betrachten. Bild- und Tonqualität sind dabei auf solidem Niveau. Die drei Fenstersensoren erkennen nicht nur, ob das Fenster offen ist, sondern auch ungewöhnliche Vibrationen, zum Beispiel wenn Werkzeuge am Fenster benutzt werden. Bei Alarmen ertönt ein sehr lautes Signal, das für Abschreckung sorgen dürfte. Die Tester beklagen eine eher langwierige Einrichtungsphase.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Netatmo Smarte Alarmanlage mit Kamera

Typ Komplettsystem
Komponenten
  • Alarmsirene
  • Fenstersensoren
  • Türsensoren
  • Kamera
Vernetzung Funk
Alarm-Lautstärke 110 dB
Besonderheiten
  • Nachtsicht
  • App-Steuerung
  • Sprachsteuerung

Weiterführende Informationen zum Thema Netatmo Smarte Alarmanlage mit Kamera können Sie direkt beim Hersteller unter netatmo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Intelligentes Zuhause

AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) - Eine Markise, die bei drohendem Unwetter eingerollt wird, ein Rauchmeldesystem, das über den akustischen Alarm hinaus per Mail oder aufs Smartphone eine Warnung absetzt, die elektronische Zugangskontrolle zur Wohnung ohne Schlüssel oder die vollautomatische Einbruchsicherung einschließlich Video-Fernüberwachung - diese vier Beispiele aus ganz unterschiedlichen Bereichen haben eines gemeinsam: Es handelt sich eben um Insellösungen eines Herstellers, die sich nicht mit anderen kombinieren lassen. …weiterlesen

Sicherheit zum Nachrüsten

Telecom Handel 19/2013 - Für die Zukunft plant Gigaset zudem eine SMS-Benachrichtigung. Insgesamt funktionierte das Starter-Paket ohne Probleme, die Geräte sind gut verarbeitet und einfach zu installieren. Eine vollwertige Alarmanlage stellt das System aber nicht dar, was auch auf der Internetseite von Elements mehrfach zu lesen ist. …weiterlesen

Ferienhaus per UMTS steuern

CONNECTED HOME 2/2012 - RWE SmartHome Der Stromkonzern RWE hat vor einem Jahr ein eigenes Haussteuerungssystem auf den Endkundenmarkt gebracht: RWE SmartHome ermöglicht dank vieler Voreinstellungen die Steuerung elektrischer Geräte und der Heizung - also genau das Richtige für unser Projekt "Ferienhaus". RWE SmartHome ist überall in Deutschland und unabhängig vom Stromanbieter - also auch ohne einen RWE-Stromvertrag - nutzbar. …weiterlesen

Das iPad als Wächter des Hauses

Macwelt 9/2012 - Dank Infrarot-Sensor lässt er sich gut in die Haussteuerung integrieren und beispielsweise über Mediola mit dem iPad steuern. Apps für das iPad "Für alles gibt es eine App" - eine Werbebotschaft, die auch für die Heimautomation gilt. Das iPad dient als universelles Visualisierungs- und Steuerungsgerät. Was gesc haltet und was angezeigt wird, muss genauso wie das Design der Anzeige programmiert werden. …weiterlesen

Lücken im System

Stiftung Warentest 11/2017 - Anschließend wären sie in der Lage, auf die Alarmanlage zuzugreifen und sie umzuprogrammieren. Statt des erhofften Einbruchschutzes hätten Fremde dann via Kamera umfassenden Einblick in die Privatsphäre. Gaby und Michael K. haben sich ein Alarmsystem selbst eingebaut. Die Unterschiede zur Profianlage sind ihnen aber bewusst. Schließen sie zum Beispiel die Haustür auf, wird ihr System nicht automatisch entschärft. Die zertifizierte Anlage vom Fachmann hätte das erledigt. …weiterlesen