Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 22"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

NEC MultiSync EA222WMe im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Kennzeichen positiv: hoher Kontrast, großer Leuchtdichteregelbereich, Helligkeitssensor, flexibler Standfuß, Lieferumfang, mehrere Digitaleingänge.
    Kennzeichen negativ: unterstützt kein 1080i an externen Videozuspielern, leichter Farbstich im Grauverlauf, längere Reaktionszeiten.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit dem MultiSync EA222WMe belegt NEC, dass man auch mit einem ‚Ökomonitor‘ keine Kompromisse eingehen muss: Bildqualität und Ausstattung sind sehr gut.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,25)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... liefert der EA222WMe auch abseits der Energiesparmodi eine sehr gute Darstellung ab, was Kontraste und Farben anbelangt. Der nominelle Blickwinkel entspricht dabei den TN-Panel typischen 170/160 (h/v) Grad und wird in der Praxis auch etwa erreicht. Die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig, obwohl auch NEC nur mit Edge-LED arbeitet ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der NEC MultiSync EA222WMe bietet eine gute Bildqualität und ist vor allem für den professionellen Einsatz im Unternehmen konzipiert. Dafür sprechen die sehr guten ergonomischen Eigenschaften und der sehr geringe Strombedarf des NEC MultiSync EA222WMe. Aber auch wer zu Hause lange am Computer sitzt, ist mit dem NEC MultiSync EA222WMe gut bedient.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu NEC MultiSync EA222WMe

Einschätzung unserer Autoren

MultiSync EA222WMe

Daten­blatt end­lich kom­plett

Angekündigt war der NEC MultiSync EA222WMe schon seit September 2009, doch außer den Eco-Qualitäten hatte NEC damals noch nicht viel rausgelassen über die technischen Spezifikationen des 22-Zoll-Monitors. Kurz vor dem Verkaufsstart nun hat der Hersteller endlich auch alle technischen Details bekannt gegeben, damit das Datenblatt gefüllt werden kann. Und auch der Preis steht jetzt fest: Der EA222WMe soll für 322 Euro ab Dezember 2009 in den Verkauf gehen.

Der Preis ist happig, zahlt man doch gegenwärtig für einen 22-Zöller kaum noch mehr als 200 Euro. Zieht man das Namensprestige sowie den Aufpreis für die Eco-Qualitäten und die White-LED-Hintergrundbeleuchtung vom anvisierten Verkaufspreis ab, bleibt unterm Strich aber kaum etwas Spektakuläres übrig, was den Preis rechtfertigen würde. Hier also die technischen Daten: Die Auflösung des EA222WME liegt bei typischen 1.680 x 1.050 Pixeln im Seitenformat von 16:9. Helligkeit (250 cd/m²) sowie auch Reaktionsgeschwindigkeit (5 Millisekunden) entsprechen den Werten, die von einem TN-Panel derzeit erwartet werden. Der Kontrast wiederum ist mit 1.000:1 recht hoch. Da es sich, wie gesagt, um ein TN-Panel handelt, muss man darüber hinaus mit einem eingeschränkten Blickwinkel rechnen.

Die Öko-Qualitäten wiederum lassen sich nun ebenfalls in Zahlen angeben. Im Betrieb verbraucht der EA222WMe maximal 26 Watt, im Standby.-Modus 0,5 Watt – insgesamt also niedrige Werte. Zu den VGA-, DVI- und DisplayPort-Anschlüssen gesellt sich außerdem noch eine aktive USB-Schnittstelle für Peripheriegeräte.

Rechnet man alle Features des MultiSync EA222WMe zusammen, ist ein Preis über 300 Euro kaum zu rechtfertigen. Doch wir wiederholen uns gerne: Auch der EA222WMe ist mit 289 Euro an den Start gegangen und hat sehr schnell im Preis nachgelassen. Ähnliches dürfte für den ES222WMe zu erwarten sein. Wieviel aber letztendlich dann die Verbraucher bereits sind für den ergonomisch topp ausgestatteten Eco-Monitor hinzulegen, wird sich schnell zeigen - wobei er es selbst in der Hand hat, aktiv Überzeugungsarbeit zu leisten, indem er zum Beispiel dieselben glänzenden Testergebnisse liefert wie der EA221WMe.

MultiSync EA222WMe

Spar­sa­mer 22-​Zöl­ler mit LED-​Hin­ter­grund­be­leuch­tung

NEC weitet seine Bemühungen um die Umweltverträglichkeit seiner Produkte aus und kündigt für Ende 2009 den MultiSync EA222WME an. Der 22-Zöller soll um bis zu 50 Prozent weniger Strom verbrauchen und dabei sogar noch seinen Vorgänger MultiSync EA221WMe übertreffen. Möglich macht dies der Einsatz einer White-LED-Hintergrundbeleuchtung. Der EA221WMe hingegen erzielt sein Stromsparpotential noch durch eine Reduktion der Leuchtröhren von vier auf zwei und ist daher „nur“ um bis zu 30 Prozent genügsamer.

Allerdings erreicht eine White-LED-Hintergrundbeleuchtung in puncto Bildqualität nicht das Niveau von RGB-LEDs. Dies spielt jedoch im Falle des MultiSync EA222WMe keine so entscheidende Rolle, da der Monitor von NEC nicht speziell für Bildbearbeitungen gedacht zu sein scheint, sondern auf den Massenmarkt abzielt.

Dafür trumpft der EA222WMe mit weiteren Öko-Qualitäten auf. So passt ein so genannter Ambient Light Sensor die Ausleuchtung des Bildschirms dem jeweiligen Umgebungslicht an. Auf Wunsch kann die Helligkeit auch auf Knopfdruck heruntergefahren werden (One Touch Eco Button). Bei der Produktion kommen außerdem laut NC keine umweltschädlichen Stoffe wie Arsen, Quecksilber oder Halogen zum Einsatz.

An Auszeichnungen beziehungsweise Zertifikate hat der MultiSync EA222WMe bereits EPEAT Gold (für das Modell in Schwarz) und EPEAT Silber (für das Modell in Weiß) eingesammelt, außerdem TCO5.0 sowie Energy Star 5.0. Bürofreundlich sind die ergonomischen Eigenschaften wie Höhenverstellbarkeit um 110 Millimeter sowie der Pivot-(Porträt)-Modus. Der Vorgänger MultiSync EA221WMe war darüber hinaus noch schwenk- und drehbar, was deshalb vermutlich auch der EA222WMe sein dürfte.

Abgeschlossen wird der MultiSync EA222WMe über DVI oder DisplayPort – und mehr Informationen, etwa über das verbaute Panel, Kontrast, Seitenverhältnis und Auflösung liefert NEC vermutlich demnächst noch nach, sobald der Bildschirm auf der Homepage gelistet ist. Zum Preis noch eine abschließende Spekulation: Da der Monitor, wie gesagt, für den Massenmarkt gedacht ist, dürfte er in etwa in der Preislage des EA221WME liegen, den NEC für 289 Euro annonciert hatte, und der mittlerweile rund 220 Euro kostet.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu NEC MultiSync EA222WMe

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 22"
Paneltechnologie TNinfo

Weiterführende Informationen zum Thema NEC MultiSync EA222WMe können Sie direkt beim Hersteller unter nec-display-solutions.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: