Neat Acoustics Iota Xplorer Test

(Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,1)
  • 3 Tests
  • 01/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Standlautsprecher
  • System: Stereo-System
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Neat Acoustics Iota Xplorer

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „ausgezeichnet“ (91%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 65 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 10 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 7 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.

    • STEREO

    • Ausgabe: 8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 78%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Punkten)

    „Ungewöhnlich kompakte, wohnraumfreundlich konzipierte Standbox mit dessen ungeachtet kompromisslosen Klangeigenschaften. Spielt dank bester Ingredienzen (Air Motion Transformer, Tandem-Bass) sehr musikalisch, audiophil und erwachsen auf. Hoher Spaßfaktor!“

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 01/2019
    • Mehr Details

    92 von 95 Punkten; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Stärken: sehenswerte Optik; recht platzsparend; lebendiges Klangbild; tolle Basswiedergabe; sehr gute Räumlichkeit.
    Schwächen: kein Bi-Wiring; fehlende Gebrauchsanleitung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Iota Xplorer

Kompakter Standlautsprecher mit Spitzensound

Stärken

  1. viel Tiefbass trotz kompakter Maße
  2. klarer Sound, weite Klangbühne
  3. tolles Timing, tolle Tonalität

Schwächen

  1. noch keine bekannt

74 Zentimeter Höhe, 30 Zentimeter Breite, 22 Zentimeter Tiefe - für einen Standlautsprecher präsentiert sich der Neat Acoustics Iota Xplorer ungewöhnlich kompakt. Soundtechnisch muss man trotz allem keinerlei Abstriche machen, zumindest nach Ansicht der "Stereo". Im Test klingt das Duo transparent und klar, die Soundbühne ist weit, räumlich und plastisch und wird jederzeit unterstützt durch ein druckvolles, präzises Bassfundament. Insgesamt wird der Lautsprecher im vorliegenden Preissegment zwischen 3.000 und 4.000 Euro als absolut konkurrenzfähig beschrieben, trotz des geringen Gehäusevolumens und trotz erstklassiger Alternativangebote wie der 702 S2 von B&W oder der Concept 500 des Herstellers Q Acoustics.

Datenblatt zu Neat Acoustics Iota Xplorer

Breite 30 cm
Frequenzbereich 33 Hz - 22 kHz
Frequenzbereich (Untergrenze) 33 Hz
Gewicht 18 kg
Höhe 74 cm
Schalldruckpegel 88 dB
System Stereo-System
Tiefe 22 cm
Typ Standlautsprecher
Verstärkung Passiv
Widerstand 6 Ohm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Sound to go PLAYER 3/2011 - Als Benachrichtigung für eingehende E-Mails mag der Sound in Ordnung sein – zum Musikhören oder fürs gelegentliche Spielchen zwischendurch taugt er allerdings nicht. Von Edifier gibt es ein pfiffiges Zubehörteil, das den Klang eines Notebooks richtig aufmöbelt. Der USB-Soundbar „Sound to go“ wiegt nur 300 Gramm und ist aufgrund seiner geringen Größe (260 x 36 x 44 mm) noch in jeder Laptop-Tasche unterzubringen. …weiterlesen


Vienna Acoustics Beethoven Grand: Abendgarderobe AV-Magazin.de 11/2010 - Falls nicht: Anhören! Der Beethoven Grand hat ein wundervolles Mitteltonspektrum, eine weit‐ läufige, dreidimensionale Raumabbildung, autoritäre, absolut präzise Tieftonwieder‐ gabe und ausgezeichnetes Auflösungsver‐ mögen. Vor allem jedoch ist der Vienna Acoustics ein Seilartist, balanciert virtuos zwischen Impulsivität und Entspanntheit, zwischen analytischer Stärke und vorbe‐ haltlos überzeugender Gesamtabstimmung. …weiterlesen