• Befriedigend 3,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: E-​Moun­tain­bike
Gewicht: 25,5 kg
Anzahl der Gänge: 3 x 8
Motor-Typ: Heck­na­ben­mo­tor
Akku-Kapazität: 768 Wh
Mehr Daten zum Produkt

NCM Bikes Moscow Plus im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Stärken: üppiger Übersetzungsbereich; großer, leicht entfernbarer Akku; Ständer.
    Schwächen: hohes Gewicht (>25 kg); Gabeldämpfung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Moscow Plus

Viele Kilos, magere Reichweite

Stärken

  1. hohe Akku-Kapazität
  2. blockierbare und anpassbare Federgabel
  3. Heckantrieb mit 6 Unterstützungsmodi
  4. hydraulische Scheibenbremsen

Schwächen

  1. laut Testquelle spät einsetzende, auf welligen Strecken etwas unharmonische Unterstützung

Für drei Scheine mehr bringt die Plus-Ausführung des Moscow bringt das mit, was der Standard-Version der Serie fehlt: mehr Gänge, hydraulische Scheibenbremsen und einen größeren Akku. Das üppige Gewicht von 27 kg nagt allerdings gierig an den Energiereserven. Im Check von Elektro Rad belief sich die Reichweite auf gerade einmal 70 km beim Touren und 25 km im Bergauf-Modus. Deutlich zu spüren ist der günstige Preis auch beim Kabelmanagement, das den Testern keinen Schönheitspreis abringen konnte.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NCM Bikes Moscow Plus

Schaltgruppe Shimano Acera
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 25,5 kg
Gewichtslimit 94 kg
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Federgabel vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 8
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Hecknabenmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 768 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 48 cm (27,5-Zoll-Laufräder) / 52 cm (29-Zoll-Laufräder)
Rahmenform Diamant

Weitere Tests & Produktwissen

Zum Ausfahren verführt

ElektroRad 2/2014 - Das hohe Gewicht der Nu-Vinci-Nabe und die gemütlichere "Active"-Variante des Bosch machen das E-Rad aber etwas zu träge, für Zwischensprints. Ideal eignet sich das Bergamont daher für entspannte Touren mit gleichmäßigem Tempo. Tour - FLYER T11 Genusstourer Etwas unscheinbar kommt es zunächst daher, das T11 von Flyer. Dabei hat das Tourenrad einiges zu bieten. Das T11 ist mit einer hydraulischen Felgenbremse und einer 11-Gang-Schaltung ausgestattet. …weiterlesen

Radeln mit Rückenwind

aktiv Radfahren RadKatalog 2008 - In puncto Fahreigenschaften hat der Radler zunehmend die Wahl: Wendige City-Modelle sind ebenso zu haben wie auf Komfort getrimmte Räder mit tiefem Durchstieg und breiten Sätteln oder Trekkingräder für ausgedehnte Touren. Im Kommen sind sportlichere, jüngere Rahmengeometrien. Bei den Schaltungen kann man Ketten- oder Nabenschaltungen bekommen, meist mit 7 oder 8 Gängen. Rasante Zukunft Branchenkenner sagen den Elektrorädern eine rosige Zukunft voraus. …weiterlesen