Sehr gut (1,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Naturhaus Decköl im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Decköl von naturhaus lassen sich schnell gute Ergebnisse erzielen. Besonders hat uns seine kurze Trocknungszeit gefallen, die jedoch nur erreicht wird, wenn das Öl sehr dünn aufgetragen wird.“

Einschätzung unserer Autoren

Decköl

Ideal zum Behan­deln von Holz­bö­den, Trep­pen etc.

Stärken
  1. einfach zu verarbeiten
  2. ergibt eine schöne Oberfläche
  3. trocknet in relativ kurzer Zeit durch
  4. umweltfreundlich
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wenn Sie unbehandeltes Holz gut schützen wollen, dann eignet sich ein Holzöl wie das von Naturhaus gut dazu. Sie können es für Böden, Treppen oder Arbeitsplatten und Möbel einsetzen. Wichtig ist nur, dass Sie das Produkt dünn auftragen und überschüssiges Öl mit einem Lappen wieder aufnehmen. Den Vorgang wiederholen Sie so lange, bis das Holz gesättigt ist und kein Holzöl mehr aufnimmt. Das umweltfreundliche Produkt überzeugte die Tester im Praxiseinsatz durch seine recht kurze Trocknungszeit,  die einfache Verarbeitung und das Endergebnis.

Datenblatt zu Naturhaus Decköl

Typ Öl
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NH00290M0750
Weitere Produktinformationen: Lösemittelfreie

Weitere Tests & Produktwissen

Teaktuning

segeln - Gerade an heißen Tagen bietet sich die Aufteilung des Decks in mehrere Abschnitte an: So lässt sich schnell nacheinander schrubben und abspritzen, bevor der Schmutz wieder eintrocknet. Wer quer zur Faserverlaufsrichtung schrubbt, arbeitet teakschonend, da man weniger weiche Anteile aus dem Holz holt. Teak ist nicht gleich Teak Wie lange ein Teakdeck durchschnittlich hält, lässt sich nicht pauschal beantworten, weiß Martina Georgus. …weiterlesen

Oilly

Heimwerker Praxis - Wer mag, kann auch Leinölfirnis, der mit 50% Terpentin verdünnt wurde, verwenden - oder auch andere Holzöle gemäß ihrer jeweiligen Anleitung Das Öl wird mit dem Pinsel aufgetragen und zieht vollständig ein. Wenn nicht, wird der Überschuss nach etwa einer Stunde mit einem Lappen abgewischt Das Öl satt auftragen und mindestens 24 Stunden trocknen lassen. Anschließend wird noch mal mit 240er-Körnung geschmirgelt. …weiterlesen

Teak-Tunning

segeln - 040/72 00 30, www.yachtpaint.com 11,30 € Fazit: Das wasserdünne und leicht zu verstreichende Teaköl zieht gut ein und ist gut zu verarbeiten. Der anfangs sehr kräftige Braunton verflüchtigt sich gleichmäßig im Laufe der Saison, gegen Ende ist das Holz deutlich dunkel vergraut. …weiterlesen

Jetzt wird es bunt

Heimwerker Praxis - Ein Geländer wird relativ stark strapaziert und die Lackierung sollte deshalb schlagfest sein. Als Beispiel zeigen wir ein Geländer, das schon bessere Zeiten gesehen hat. Um zu einem guten Ergebnis zu gelangen, sind ein paar Arbeitsschritte mehr erforderlich als bei Holz. Beim Entrosten von Stahlbauteilen sind besonders Schweißnähte und -punkte sorgfältig zu reinigen, da sich hier durch Materialveränderung eine höhere Rostanfälligkeit breit macht. …weiterlesen