Beline SP Luxe Produktbild
  • Ausreichend 3,8
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I-​III (9 bis 36 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Nania Beline SP Luxe im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,8)

    Platz 3 von 5

    Unfallsicherheit (50%): „ausreichend“;
    Handhabung (40%): „befriedigend“;
    Ergonomie (10%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „gut“.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Osann Autokindersitz Autositz Kinderautositz 15-36 Kg Befix Pop Black

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nania Beline SP Luxe

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I-III (9 bis 36 kg)info
Altersgruppe Kind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Autogurt vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Komplett ausgerastet

Stiftung Warentest 11/2016 - In unseren Tabellen zeigen wir nicht nur die Ergebnisse aller neu getesteten Modelle, sondern auch empfehlenswerte Babyschalen und Kindersitze aus Vortests, die noch im mitwachsender Sitz für Kinder von der Geburt bis 25 Kilogramm. Der Radian 5 fällt durch, weil es selbst mit großer Kraftanstrengung nicht möglich ist, ein größeres Kind mit den Hosenträgergurten sicher festzuschnallen. Ursache sind die zu stramm sitzenden gummierten Schulterpolster. …weiterlesen

Gute Basis

Stiftung Warentest 6/2010 - Die Ruheposition muss vor dem Anschnallen eingestellt werden. Die Beinauflage ist gut und die Kopfabstützung ist sehr gut in der gut gepolsterten Schale. Schwerer Kindersitz mit Isofix und Top Tether (oberer Haltegurt). …weiterlesen

Zehn neue Modelle

Stiftung Warentest 11/2008 - Gute Polsterung, aber schlechte Beinauflage für größere Kinder. Erreicht beim Frontaufprallschutz nur ein „Befriedigend“. Einbauen und Anschnallen einfach. Optimaler Gurtverlauf und sehr einfache Größenanpassung. Gute Kopfabstützung und fester Stand des Sitzes im Fahrzeug. Schwerer Isofixsitz mit „sehr gutem“ Frontaufprallschutz, aber nur „befriedigendem“ Seitenaufprallschutz. Einbauen und Anschnallen aufwendig. Gute Kopfabstützung. Guter Gurtverlauf und fester Stand im Fahrzeug. …weiterlesen