Naim Audio SuperUniti 2 Tests

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Netz­werk-​Player, Audio-​Ser­ver
  • Mehr Daten zum Produkt

Naim Audio SuperUniti im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 29.06.2012 | Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Naims Super-Uniti sollte man unbedingt ernst nehmen. Fast schon zu schade für die ambitionierte Zweitanlage, ist er vor allem eines: eine schlichtweg erstklassige Musikmaschine. Dass seine Platinen nicht so cool wackeln wie die der großen Geschwister, ist hiermit verziehen.“

    • Erschienen: 09.12.2011 | Ausgabe: 1/2012
    • Details zum Test

    Klangurteil: 120 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Eine gute Anlage zu finden war noch nie so leicht wie heute: Naim SuperUniti kaufen, ein Paar passende Boxen aussuchen. Neben einer Naim Ovator als naheliegendem Werks-Partner passen auch größere KEFs hervorragend – etwa die R700 aus diesem Heft. Danach kann man sich in Ruhe um Aufbau und Pflege des Festplatten-Musikarchivs kümmern.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Naim Audio SuperUniti

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Naim Audio SuperUniti

Allgemeine Informationen
Typ
  • Audio-Server
  • Netzwerk-Player

Weiterführende Informationen zum Thema Naim Audio SuperUniti können Sie direkt beim Hersteller unter naimaudio.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Mehr geht nicht

stereoplay - Übrigens kann der SD 8.2 auch mit einer abschaltbaren Klangregelung sowie parametrischer Loudness aufwarten. Mit den Monoblöcken MA 6.2 - im AVM-Programm tatsächlich die "kleinen" Monos - hat AVM Abkömmlinge der gewaltigen MA 8.2 realisiert, die es in sich haben. Tatsächlich steht hier mithilfe von je 20 selektierten Ausgangs-MOSFETs und einem 1000-Watt-Netztransformator die gewaltige Leistung von rund 500 Watt zur Verfügung. …weiterlesen

Spezial-Einheit

AUDIO - Auch dann, wenn es wie der Naim SuperUniti eine ganze Anlage ersetzt. Andererseits deutet der Name an, dass im besten Kombigerät der Engländer die Gene des SuperNait stecken könnten. Eines Verstärkers also, der alleine schon 3600 Euro kostet, und der seit dem Test in AUDIO 1/08 in seiner Preisklasse ungeschlagen ist. So betrachtet, wäre der Aufpreis von 600 Euro für den integrierten Netzwerkplayer samt Tuner doch eher gering. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf