NAD Viso Three 5 Tests

Sehr gut (1,0)
5 Tests
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ CD-​Recei­ver, Ste­reo-​Recei­ver
  • Audio­kanäle 2.0
  • Mehr Daten zum Produkt

NAD Viso Three im Test der Fachmagazine

  • 1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    19 Produkte im Test

    „Eine blitzsauber klingende HiFi-Anlage für echte Genießer.“

  • „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    Klang: 4 von 5 Sternen;
    Handling: 4 von 5 Sternen;
    Verarbeitung: 4,5 von 5 Sternen.

  • 1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    66 Produkte im Test

    Moderne Optik paart NAD beim Viso Three mit einer exzellenten Ausstattung, zu der ein CD-Laufwerk, ein Radio-Tuner, ein externes Dock für den iPod sowie ein Verstärker gehören. Im Klang zeigt sich das Gerät dann Systemen, die auf getrennte Komponenten setzen, in allen Bereich mehr als ebenbürtig und bietet einen neutralen und naturgetreuen Musikgenuss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


    Info: Dieses Produkt wurde von HiFi Test in Ausgabe 6/2013 (November/Dezember) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen, „Spitzenklasse“

    „... Ehrlich gesagt, so wie die meisten von mir bereits getesteten NAD-Geräte: unspektakulär ehrlich, ohne Fehl und Tadel. Was sich im ersten Moment als unauffälliger Klang präsentiert, ist aber die reine Wahrheit der Musik, denn der Viso Three spielt grundehrlich, unverfälscht, rein und natürlich und somit auf Dauer definitiv richtig! Da wird im Grundton nichts geschönt oder aufgedickt, keine künstlichen Obertöne und spektakulären Klangfarben dazugedichtet, es ist alles genau so, wie es sein muss. ...“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Ohne Wenn und Aber: Die neue Viso Three ist eine wirklich anspruchsvoll spielende Komplettanlage in modernem Outfit. Wer glaubt, Design sähe nur gut aus, hat sich zumindest bei der Viso Three getäuscht, denn in Sachen Musikalität kann sie locker mit separaten Komponenten mithalten. Wer nur wenige Knöpfe, aber viel Sound möchte, muss sich diese Anlage unbedingt mal anhören. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von HiFi Test in Ausgabe 6/2013 (November/Dezember) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu NAD Viso Three

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • NAD T758 V3i Heimkino-Receiver
  • Arcam Arcam AVR30 - schwarz

Kundenmeinungen (8) zu NAD Viso Three

3,4 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (38%)
4 Sterne
3 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (38%)

3,4 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iPod-​Dock im Lie­fe­r­um­fang ent­hal­ten

Wer auch daheim Musik vom iPod hören will, hat im NAD Viso Three einen universellen Begleiter gefunden: Der CD-Receiver - eine Kombination aus Verstärker, CD-Player und FM-/AM-Tuner - wird mit einer iPod-Dockingstation ausgeliefert.

Die im Lieferumfang befindliche Dockingstation NAD IPD 2 wird über eine Datenschnittstelle namens „MP-Dock“ mit dem Receiver verbunden. Beim Zugriff auf den iPod stehen zwei Optionen zur Auswahl: Im „Simple Mode“ läuft die Navigation durchs Audio-Archiv über den Bildschirm des Apple-Players, im „Menu Mode“ über die Anzeige des Receivers. Wird die zweite Option aktiviert, ist man auf die Bedienelemente am NAD-Gerät beziehungsweise auf die mitgelieferte Fernsteuerung angewiesen, denn die Steuertasten des iPod sind im Menümodus nicht funktionsfähig. Das optische Laufwerk verarbeitet Audio-CDs und gebrannte Scheiben (CD-R, CD-RW) mit MP3- und WMA-Dateien. An der Vorderseite hat NAD außerdem einen USB-Anschluss verbaut, über den man die kompatiblen Formate von einem externen Speichermedium abspielen kann. Der USB-Speicher sollte mit FAT12, FAT16 oder FAT32 formatiert sein, wobei die maximale Anzahl an unterstützten Ordnern auf 99 und die Ordnerstruktur auf 15 Unterverzeichnisse begrenzt ist. Während der Wiedergabe werden die ID3-Tags der Stücke (Titel, Album, Interpret) sowie Ordner- und Dateiname im Display des Receivers eingeblendet. Wie schon eingangs erwähnt, ist ein FM-/AM-Tuner an Bord, der 30 Speicherplätze für UKW und MW bietet. Klassische Zuspieler werden über drei analoge Audio-Eingänge mit dem Receiver verbunden, ein vierter Line-Eingang befindet sich an der Vorderseite. Ein Kopfhörerausgang, Antennenbuchsen, eine RS232-Schnittstelle zur Fernsteuerung des Receivers mit einem Computer, eine Buchse für ein optionales DAB-Modul, ein 12-Volt-Ausgang, ein Subwoofer-Vorverstärkerausgang und natürlich die Boxenklemmen kommen ergänzend hinzu. Die Lautsprecher werden mit einer Ausgangsleistung von 50 Watt pro Kanal belastet.

Die Zeitschrift „Home Electronics“ hatte den CD-Receiver bereits auf dem Prüfstand und lobt seinen kompromisslos guten Klang. Handhabung und Verarbeitung können ebenfalls überzeugen. Bleibt abzuwarten, wie der 899 Euro teure Viso Three in den nächsten Tests abschneidet.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: HiFi-Receiver

Datenblatt zu NAD Viso Three

Technik
Typ
  • Stereo-Receiver
  • CD-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
Drahtlose Übertragung
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
Digital
MHL fehlt
Steuerung
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema NAD Viso Three können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf