• Gut 1,6
  • 8 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (1,6)
8 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, Kabel­lo­ses Audio­sys­tem, MP3-​Player-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

NAD Viso One im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Super Klang, Dock schwenkbar, Digitaleingang.
    Minus: Fernbedienung ohne Menüsteuerung.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: voluminöser, räumlicher Klang; tief reichender, druckvoller Bass; problemlose Bedienung; für Bluetooth Apt-X vorbereitet.
    Minus: Fernbedienung könnte wertiger sein.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Der neue Spross der NAD-Viso-Familie kann sich hören und sehen lassen. Mit nur wenigen, aber alltagsgerechten Funktionen ist der neue Viso 1 der ideale Spielpartner für iPod, iPhone und auch Android-Smartphones – die eingebaute Dockingstation und der Bluetooth-Empfänger machen's möglich. Die klanglichen Eigenschaften der smarten schwarzen Rolle verblüffen selbst anspruchsvolle Musikliebhaber ...“

  • Klangurteil: 90 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Überzeugender Klang, starke Basswiedergabe, viele Anschlussmöglichkeiten.
    Minus: -.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Ergebnis des Aufwandes kann sich mehr als hören lassen. Kaum ein Dock klingt so natürlich und satt, Stimmen ertönen unverfälscht und präzise. Mit dem VISO 1 kann man richtig Musik hören, und somit ist NADS Dock viel mehr als nur eine Beschallung für Büro oder Schlafzimmer. ...“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Ausgefallene Optik, tadellose Verarbeitung, Funktionen, die über eine bloße iPod-Beschallung hinausgehen und schließlich noch ein ausgezeichneter Klang: NADs Einstieg in die Liga der ‚Sound-Docks‘ kann rundum überzeugen.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: elegantes Design / Bluetooth-Empfänger; beeindruckender Bass.
    Minus: -.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8 von 10 Punkten)

    „Empfehlung der Redaktion“

    „NAD bietet mit dem Viso 1 Wireless Digital Music System erstmals ein kompaktes Audio-System für Apples mobile Devices an und liefert gleich zum Start eines der Besten am Markt ab.“

Kundenmeinungen (2) zu NAD Viso One

4,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Viso One

Für iPod, iPhone und alle Blue­tooth-​Quel­len

Die Viso-Familie bekommt Zuwachs: Noch für Dezember dieses Jahres hat NAD das Viso One angekündigt, ein iPod- beziehungsweise iPhone-Dock für anspruchsvolle Musikfans, das sich nicht nur über den Docking-Anschluss, sondern auch per Bluetooth mit Signalen füttern lässt.

Den 30-Pin-Dock-Connector für iPod und iPhone hat NAD an der Vorderseite verbaut, wobei man die Halterung waagerecht oder senkrecht drehen kann. Das Konzept erinnert an den Zeppelin, den Zeppelin Air und den Zeppelin Mini von B&W Bowers & Wilkins. Wie dem auch sei: Bei der iTunes-Wiedergabe mittels Cover-Flow und beim Anschauen von Fotos oder Videos ist die um 90 Grad drehbare Halterung äußerst praktisch. Das System nimmt die Signale von iPod und iPhone digital und demnach ohne Qualitätsverlust entgegen, gleichzeitig werden die Akkus der Geräte mit neuer Energie versorgt. NAD hat außerdem einen YPbPr-Komponentenausgang verbaut, damit man Videos vom Apple-Player im XXL-Format auf einem Fernseher anschauen kann. Wertvolle Pluspunkte kassiert der Nachzügler für den optischen Digitaleingang, über den sich Tonsignale von einer externen Quelle zuspielen lassen, also von einem Flachbildschirm, einem TV-Receiver oder einem CD-Player. Der optische Digitaleingang verarbeitet Signale mit bis zu 96 kHz bei einer Wortbreite von 24 Bit. Als Zuspieler kommen zu guter Letzt alle Bluetooth-fähigen Geräte in Frage. Das eingebaute Bluetooth-Modul unterstützt den apt-X-Audiocodec, dem man verzögerungsfreie und erstaunlich detaillierte Ergebnisse nachsagt. Für die eigentliche Schallwandlung sind Treiber aus dem Hause PSB zuständig. Die Wandler werden von einem digitalen Verstärker befeuert, der im Bi-Amping-Betrieb arbeitet, was Verzerrungen minimieren und das Frequenzspektrum erweitern soll. Zum Lieferumfang der 49 Zentimeter breiten, 26 Zentimeter hohen und 32 Zentimeter tiefen Station gehört eine Fernbedienung.

Wenn das Viso One nur annähernd so gut klingt, wie es aussieht – wovon man bei einem NAD-Gerät fast ausgehen kann – dann dürfen sich iPod- und iPhone-Fans auf ein echtes Highlight freuen. Bleibt abzuwarten, was die Fachmagazine von der neuen Station halten. Zum Preis gibt es bis dato keine Informationen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NAD Viso One

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • MP3-Player-Soundsystem
  • Kabelloses Audiosystem
  • iPod-Soundsystem
Ausstattung Fernbedienung
Schnittstelle
  • Bluetooth
  • USB

Weiterführende Informationen zum Thema NAD Viso One können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dock mit mehr

HIFI DIGITAL 4/2012 (September-November) - Jene Geräteklasse, die man vor Kurzem noch als iPod-Dock abtun konnte, entwickelt sich mehr und mehr zur Kompaktanlage. So auch NADs VISO 1.Die Zeitschrift HIFI DIGITAL untersuchte eine Dockingstation, vergab jedoch keine Note. Bewertungskriterien waren hierbei neben Klang, Bedienung und Ausstattung auch Material/Verarbeitung. …weiterlesen

Runde Sache

HomeElectronics Nr. 3 (März 2012) - Eine Dockingstation? Davon gibts doch schon genug, denkt man. Wenn aber ein renommierter Hifi-Hersteller wie NAD ein solches Gerät auf den Markt bringt, dann lohnt es sich hinzuhören. Dank Digitalverstärker und optimierter Akustik zeigt der Viso 1 ein überraschendes Klangvolumen. …weiterlesen

Sound-Design

AUDIO 1/2012 - Oder doch nicht? NAD verspricht beim Viso 1 trotz kompakter Abmessungen die überzeugende Wiedergabe auch tiefster Frequenzen. Neben der Möglichkeit, Musik von einem iPod/iPhone abzuspielen, ist auch eine externe Quelle (CD, TV, PC etc.) über einen Toslink-Eingang anschließbar. Schön, dass auch Android-Handys (aber auch entsprechend fähige Laptops) via Bluetooth das perfekt verarbeitete Viso 1 mit Signalen füttern können. …weiterlesen

Hauptrolle

trenddokument 1/2012 - Noch ein Dock für die Riege der iDevices? Ja, eines mit audiophilen Qualitäten. NAD bringt mit dem VISO 1 getauften Music System feinen Sound ohne Kabelwirrwarr in jeden Raum. …weiterlesen