• Sehr gut 1,1
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: End­stufe
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 1
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 1300 W
Mehr Daten zum Produkt

Musical Fidelity M8-700m im Test der Fachmagazine

  • „ausgezeichnet“ (94%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    2 Produkte im Test

    Wiedergabequalität: 60 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 18 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 8 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten.

  • Klangurteil: 125 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 3

    „Plus: Sehr neutral abgestimmt, hochauflösend, sauber und sowohl für Wattfresser-Boxen wie Wirkungsgradwunder geeignet.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „favourite Award“

zu Musical Fidelity M8-700m

  • Musical Fidelity M8s700m Mono Endverstärker *silber* MF38535
  • Musical Fidelity M8s700m Mono Endverstärker *schwarz* MF38535

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Musical Fidelity M8-700m

Abmessungen (mm) 440 x 460 x 160
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 1
Leistung/Kanal (4 Ohm) 1300 W
Frequenzbereich 10 Hz - 80 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 30 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Musical Fidelity M 8700m können Sie direkt beim Hersteller unter musicalfidelity.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

David und Goliath

AUDIO 5/2013 - Denn jede einzelne Komponente der beiden britischen Hersteller huldigte brav ihrer firmentypischen Klangphilosophie. Tests in verschiedenen Arbeitsketten zeigten aber auch bei den Musicals Abstimmungsunterschiede. Die Monoblöcke fielen zumeist durch mehr Spielfreude und Verve auf. Das Einschleifen der Vorstufe M8 Pre führte dagegen zur dezenten Beruhigung - insbesondere auch beim Betrieb mit Plattenspielern. Sowohl bei MC- als auch MM-Pickups trat bei viel Lebendigkeit eine angenehme Rundung auf. …weiterlesen

Kraft der Zwei

stereoplay 5/2018 - Den meisten Platz zwischen den Kühlrippen nimmt ein kräftiger Netztrafo ein, weit oben angeordnete Lautsprecherklemmen garantieren kurze Verbindungswege zu den beiden Endstufen. Die zum Einsatz kommenden modernen Transistoren sollen keine Warmlauf-Effekte mehr aufweisen und deshalb sofort gut klingen. Röhrenkenner wissen ja, dass das häufig auftretende Phänomen schlechteren Klangs unmittelbar nach dem Einschalten ohnehin eher die Halbleiterzunft betrifft. …weiterlesen

Im Zeichen des Vinyls

AUDIO TEST 3/2018 - Denn so, wieie wie d der PM8006 die Platte auf diee die B Bühne bringt bringt, geht Vinyl-affine Verstärkung. So und nicht anders. Mit einem natürlich-warmen Timbre strahlen die Instrumente von der Bühne. Jedes ist dabei klar in allen drei Dimensionen des Raumes zu verorten und über seine Präsenz hinweg unerschütterlich - mag das Piano auch noch so -issimo sein. Beim Crescendo im zweiten Song "Eden" stellt der PM8006 jedoch klar, dass Dynamik freilich auch in die andere Richtung geht. …weiterlesen

Die innere Stimme

AUDIO TEST 3/2018 - Der Röst spricht fließend Airplay, Google Chromecast, UPnP und kann mit allen DLNA-Geräten kommunizieren. Obendrein gibt es noch die vorinstallierte Heimautomations-Software Control4, um den Verstärker in das "Internet of Things" zu integrieren. Ganz ehrlich: Hätten Sie das dem Röst von außen angesehen? Nein? Wir auch nicht. Umso erfreulicher ist es dann, wenn auch alles so reibungslos funktioniert, wie es auf der Produktverpackung angepriesen wird. Beim Hegel Röst definitiv der Fall. …weiterlesen

Audreal MS-3

FIDELITY 5/2016 - Es folgt ein Vollbad in Musik, mit wuchtigen Standtoms, glasklaren Gitarren, herrlich gülden erklingenden Becken und einem sich stabil in der Bühnenmitte manifestierenden, naja, Gesang. Was an den Audreal-Monoblöcken erstaunt, ist ihre Fähigkeit, einen direkt ins Geschehen zu beamen. Schon nach den ersten Takten lässt der Hörer mit einem seligen Grinsen auf den Lippen die Fernbedienung sinken. …weiterlesen