ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Audio-​CD-​Player
Fea­tu­res: DAC (USB), DAC (S/PDIF)
Mehr Daten zum Produkt

Music Hall c-dac15.3 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Klang und gute Verarbeitung zu einem äußerst fairen Preis. Die Ausstattung ist komplett und Fernbedienung sowie NF-Kabel gehören zum Lieferumfang. ... Bezogen auf den Preis ... für mich die Entdeckung des Jahres.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Pro: überzeugender Klang mit guter Stimmwiedergabe; drei Digitaleingänge für externe Quellen; HiRes-fähig; gefälliges Design; solide verarbeitet.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Music Hall c-dac15.3

Datenblatt zu Music Hall c-dac15.3

Typ Audio-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Features
  • DAC (S/PDIF)
  • DAC (USB)
D/A-Wandler Burr-Brown PCM 1796 DAC / Wolfson WM8805 DAC
Abmessungen 430 x 290 x 70 mm
Eingänge
  • USB
  • Digital (optisch)
  • Digital (koaxial)
Ausgänge
  • Cinch
  • Digital (koaxial)

Weiterführende Informationen zum Thema Music Hall cdac15.3 können Sie direkt beim Hersteller unter musichallaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Basis der Vernunft

HIFI-STARS - Evolution findet eben auch noch in der "erschwinglichen" Kategorie statt; den besten Beweis dafür erbringen der gerade angelieferte Vollverstärker a15.3 und sein Pendant als CD-Spieler, der c-dac15.3 von Music Hall. Beide stammen aus der neuen Baureihe des amerikanischen Herstellers und zeigen, daß es zum Musik hören nicht zwingend das Teuerste sein muß. …weiterlesen

„Diesseits von Eden“ - CD-Spieler

AUDIO - Doch wenn Denon zwei neue klassische Stereokomponenten bringt, die „PMA“ und „DCD“ heißen, weckt das Erinnerungen – an legendäre Preis-Leistungs-Hits gleichen V ornamens. Der V ollverstärker PMA-700 AE (370 Euro) und der CD-Player DCD-700 AE (350 Euro) schleppten also virtuellen V orschusslorbeer mit, als sie in der Redaktion eintrafen. Der Namenszusatz AE steht für „Advanced Evolution“ – und in fortgeschrittenem Entwicklungsstadium präsentieren sich beide 700er. …weiterlesen