Mushkin Reactor Armor 3D im Test

(Festplatte)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 3 Jahre
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Reactor Armor 3D (240 GB)
  • Reactor Armor 3D (480 GB)
  • Reactor Armor 3D (960 GB)

Test zu Mushkin Reactor Armor 3D

    • c't

    • Ausgabe: 21/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Reactor Armor 3D (480 GB)

    „Plus: sehr günstig.
    Minus: keine SSD-Toolbox; hoher Energieverbrauch.“  Mehr Details

zu Mushkin Reactor Armor 3D

  • Mushkin Pilot 500 GB, Solid State Drive

    Mushkin Pilot 500 GB, Solid State Drive

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mushkin Reactor Armor 3D

Technologie SSD
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 100 x 70 x 7 mm
Garantiezeit 3 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Mushkin Reactor Armor 3D können Sie direkt beim Hersteller unter poweredbymushkin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alte Ware neu verkauft

PC-WELT 8/2012 - Ein Programm zur Datenwiederherstellung bestätigte ebenfalls, dass die Festplatte bereits im Einsatz gewesen war. Umfrage im Handel: "Widerrufsrecht wird missbraucht" Dieses Beispiel der gebrauchten Festplatte ist insofern besonders bemerkenswert, weil der Online-Händler hier Ware, die schon mehrere Monate in Gebrauch war, als neu verkauft hat - und es ist Zufall, dass der Fall an die Öffentlichkeit gelangte. …weiterlesen

Pflegen Sie Ihre Festplatte

Computer Bild 20/2013 - FREIEN SPEICHERPLATZ NUTZBAR MACHEN Blieb beim Kopieren der Festplatte ein "unpartitionierter Speicherplatz" übrig? Um ihn nutzbar zu machen, klicken Sie im Festplatten Manager auf Partitionierung, Partition erstellen, auf Weiter und danach auf den Bereich . Klicken Sie dann dreimal auf Weiter, auf Ja, Änderungen physisch ausführen, Weiter und Beenden. Fertig! DATEN SICHER LÖSCHEN Beim Verkauf einer Festplatte sollten keine privaten Dateien zurückbleiben. …weiterlesen

Spotlight Festplatten

com! professional 8/2014 - Da Server meist nicht am Arbeitsplatz stehen, sondern in eigenen Räumen untergebracht sind, spielt hier das Laufgeräusch nur eine geringe Rolle. Server-Festplatten arbeiten deshalb oft mit Geschwindigkeiten von 10.000 oder sogar 15.000 Umdrehungen pro Minute. Vibrationsschutz inklusive Da Festplatten mechanische Geräte sind, in deren Innerem sich Magnetscheiben sehr schnell drehen, gehen von jeder Festplatte mehr oder minder leichte Erschütterungen aus. …weiterlesen