MSI Adora 20 2M-S34104G50S81MANX Test

(All-in-One-PC)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: All-in-One
  • Systemkomponenten: Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Core i3-4100M
  • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 4600
Mehr Daten zum Produkt

Test zu MSI Adora 20 2M-S34104G50S81MANX

    • c't

    • Ausgabe: 16/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: passable CPU-Performance.
    Minus: langsame Festplatte; unter Last laut.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu MSI Adora 20 2M-S34104G50S81MANX

Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i3-4100M
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 2,5 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 4600
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Displaygröße 1,5 Zoll
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 00AAA113-SKU1

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Software selber machen PC-WELT 2/2013 - Dazu gehen Sie auf "Projekt Projekt speichern". Wählen Sie den gewünschten Ordner aus und ändern Sie den vorgegebenen Dateinamen beispielsweise auf "Hello World.lpi". Die hier vergebene Bezeichnung verwendet Lazarus auch für die EXE-Datei. Nach einem Klick auf "Speichern" öffnet sich ein weiterer Dialog mit der Vorgabe "unit1.pas". In dieser Datei befindet sich der Code, den Sie im Quelltexteditor eingegeben haben. Klicken Sie auf "Projekt Projekt schließen". …weiterlesen


So machen Sie den Mac schneller Macwelt 6/2014 - Nutzer mit der nicht unterstützten Grafiklösung Intel Media HD 3000 haben das Nachsehen. Allerdings kann man in kaum einem Mac die Grafikkarte tauschen. Interessant ist diese Option noch für Besitzer eines alten Mac Pro, die diesen mit einer schnelleren Grafikkarte stark beschleunigen können. Das gilt jedoch nur für die Modelle nach 2008. Die Leistung des eigenen Mac in diesem Bereich kann man unter anderem mit dem Benchmark Luxmark testen. …weiterlesen