Befriedigend

3,2

Befriedigend (3,3)

Befriedigend (3,0)

Mrs.Sporty Sportclub im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 4 von 15

    „Kostenloses Probetraining mit Terminvereinbarung. Beide Testpersonen wurden durch das Studio geführt, der Trainer nahm sich jeweils Zeit für die Kunden. In beiden Fällen wurden Fragen zur gesundheitlichen Verfassung gestellt, allerdings wurde nicht gefragt, ob die geschilderten Beschwerden ärztlich abgeklärt worden sind.“

  • „ausreichend“

    Platz 3 von 5

    „Bei Mrs.Sporty liegen Glück und Pech nah beieinander. Gesundheitsvorträge und Ernährungsberatung gehören zum Konzept. Es gibt allerdings kaum Kurse, keine Kardiogeräte und in vielen Studios keine Möglichkeit zu duschen. Das Zirkeltraining mit vorgegebenen Wechseln ist gewöhnungsbedürftig ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Mrs.Sporty Sportclub

Kundenmeinungen (80) zu Mrs.Sporty Sportclub

3,0 Sterne

80 Meinungen (30 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
22 (28%)
4 Sterne
3 (4%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
24 (30%)
  • 29.11.2022 von Elena Martinez del Pozo

    Finger weg!

    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis, allgemein sehr kleiner Raum, aufgesetzte Freundlichkeit
    Ich erlebe gerade ein echter Albtraum mit dem Fittnessstudio Mrs. Sporty Stuttgart West. Ich war auf eine Probe Training. Die Inhaberin hat mich so gedrängt einen Vertrag zu unterschreiben, dass ich das am Ende gemacht habe. Ich weiss noch nicht wie konnte ich nur so albern sein. Ich habe es sofort bereut und habe am nächsten Tag versucht den Vertrag zu stornieren. Zu meiner Überraschung war dieses nicht mehr möglich. Das keine Widerrufsrecht gab habe ich erst in diesem Moment erfahren! Ich habe mehrmals versucht die Inhaberin, Frau Dinkelacker, zu kontaktieren, sie ruft aber nicht zurück. Jetzt muss ich anscheinend 2 Jahre lang 65 € im Monat + 100 € Startgebühr bezahlen. Heute Kamm noch eine E-Mail, das Fittnessstudio hat jetzt ein Inkassobüro beauftragt! Ich bin verzweifelt und ratlos. Ich könnte mir nie in Leben vorstellen, dass so was passieren könntet.
    Das Studio ist echt klein, triste, und hat nicht mal eine Dusche. Die höhe Preise berechtigte die Inhaberin, indem sie ein hoch personalisiertes Training mit Fokus in der Zufriedenheit der Kundschaft anbietet. Leider ist das eine reine Lüge. Das einzige dass die Frau Dinkelacker interessiert ist das Geld. Punkt.
    Ich hatte noch nie so eine Erfahrung gemacht und noch weniger veröffentlicht. Ich fühle ich muss einfach die Leute warnen, wenn Sie sich überlegen hier zu trainieren. Finger weg!
    Antworten
  • 09.08.2022 von Bungee

    Unseriös

    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis, allgemein sehr kleiner Raum, aufgesetzte Freundlichkeit
    Würde dieses Studio überhaupt nicht weiterempfehlen!Schon vor dem ersten Probetraining wird man bedrängt,einen Vertrag zu unterschreiben,damit die 44€ Startpaket schonmal im Sack sind!Die Räume sind sehr beengt und knallvolle Schuhregale erinnern eher an den Hausflur einer Großfamilie!Selbst in dem Raum,wo man sich bei der sogenannten "Boots Session"entspannen soll null Atmosphäre!Das Studio ist total überteuert,der Inhaber drängelt penetrant auf Training dreimal die Woche und die Mitarbeiter haben lediglich irgendwelche Fitness Zertifikate gemacht,kaum physiotherapeutischen Sachverstand!Was auch nervt ist,dass immer unterstellt wird,dass Frauen abnehmen wollen,selbst,wenn man wie ich schlank ist!Kann nur sagen:Finger weg
    Antworten
  • 28.07.2022 von Marytwo

    Betrug bei Pelvi Abo Behandlungen, Vorsicht!

    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis, allgemein sehr kleiner Raum, aufgesetzte Freundlichkeit
    Man wirbt rein im Internet mit diesen einmalig kräftig in der Auswirkung mit dem s.g. Pelvi Behandlungen, die einem schon bei der Probe sehr gut tut. Wenn man tatsächlich mit der Blase wegen Kaiserschnitt-Geburten leidet und nichts bis jetzt geholfen hatte, glaubt man stark an so eine Werbung sofort. Nichts wie hin und ausprobieren, diese wunderbare Magnetfeldtherapie, die dich endlich von deinem Leiden befreien soll. Optimistisch und zuversichtlich hat man bei der Beratung, die gezielt auf dich bestimmt ist, festgestellt, dass die tatsächlich nicht so ernst mit dir meinen und schwätzen dir einiges ins Kopf rein. Wenn du versucht deine Meinung zu interpretieren, was deine Vorteilen betrifft, wirst du so in deren Vorteile Richtung gebogen, dass du alles, was die wollen fast akzeptierst. Nun die lassen dir kaum Zeit und rufen dich nett und sehr freundlich so oft an bis du schon einen Vertrag bei denen in der Hände hast. Beim Lesen darfst du alles akzeptieren und schnell unterschreiben, bevor du in die Behandlung reingehst. Obwohl ich zuerst lesen wollte und dann die Behandlung anfangen, ging es nicht, erst unterschreiben... Nach 10 Behandlungen war mein Körper sowas von gesättigt und wollte nicht mehr weiteren Behandlungen annehmen, weil mir echt schlecht war (hatte auch Folgen von einer Corona Erkrankung)und Schmerzen hatte, was natürlich weder verstanden noch akzeptiert wurde. Ich habe sie echt mit Tränen angefleht mich zu verstehen da es echt nicht mehr ging, mein Körper sagte kategorisch nein. Aber die wurden echt gegenüber mein Wunsch sehr aggressiv und haben mich mit sehr viel Ärger, wenn ich aussteige bedroht, echt bedroht bis ich Angst bekommen habe. Um nicht weiter sie eskalieren zu lassen, sagte ich nur, dass nicht möglich ist, mein Körper zu zwingen weiterhin solche Behandlungen durchzuführen und, das mein Rechtsanwalt dieses prüfen zu lassen. Dann ging ich und zur letzte Behandlung lag ich meine sofortige Kündigung auf dem Tisch. Bis heute hörte ich nichts davon und dann kam ein Brief mit Förderungen über restlichen 10 Behandlungen, die ich noch zahlen soll, die ich nie durchgeführt habe. Traurig sehr traurig, weil man bei der Beratung so abgezockt worden ist und die ganzen Möglichkeiten verschwiegen worden sind nur in deren Taschen zu investieren. Und glauben Sie mir, ich dachte die sind nett und wollen dir helfen, im Gegenteil deren Gesichter lachen dir nett und freundlich ins Gesicht und deren Betrug spürst du erst, wenn dein Körper nicht mehr kann und willst raus aus dem Vertrag. Während der Behandlungen hatte ich zum Glück die Gelegenheit andere Kunden kennenzulernen, die andere Konditionen mit einen Vertrag dort bekommen haben und eine sofortige Kündigung Ende jedes Monats erlaubt war. (so werben die in Internet auch) ...
    Antworten
  • Weitere 77 Meinungen zu Mrs.Sporty Sportclub ansehen
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Mrs.Sporty Sportclub können Sie direkt beim Hersteller unter mrssporty.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf