Zum Produkt

Meinungen zu Mrs.Sporty Sportclub

Sportclub Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
65 Meinungen (28 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
13

Kundenmeinungen (65) zu Mrs.Sporty Sportclub

  • Sehr empfehlenswert

    19.10.2019 von Sabine78
    • Vorteile: faire Preise, Ernährungsprogramm
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Damen, die fit werden wollen

    Ich bin jetzt über ein jahr dabei und kann es nur weiterempfehlen. Die individuellen trainingspläne die alle 6 wochen angepasst werden sind sehr motivierendd, ich hab damit schon 5 Kg abgenommen. Man merkt einfach, dass die Trainerinnen kompetent sind und wirklich Interesse haben. Der Preis ist auf jeden fall gerechtfertigt wenn man bedenkt, dass die persönlichen Trainingspläne und die Ernahrung dabei ist

    Antworten

  • Spaß und Erfolg in einem

    19.10.2019 von Anki
    • Vorteile: faire Preise, Ernährungsprogramm, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort, Kurzes Training, Effektiv und individuell auf einen abgestimmt, Lymphmassage, Funktionelles Training, Flexible Trainingszeiten, Faszientraining, Kompetente Trainer, Kurscharackter, Spaß
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    Super motiviertes Trainerteam, freundliches und kompetentes Personal, funktionelles Training, individuell und effektiv.
    Kurzes 30 minütiges Training was ich super in meinen Alltag integrieren kann. Macht einfach mega viel Spaß und ist jeden Cent wert.

    Antworten

  • Pensionisten Turnen für viel Geld

    25.09.2019 von Maria1952
    • Nachteile: hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum

    Ich habe mich im Sommer bei mrs.sporty angemeldet. Niemand hat mir gesagt dass das Trainingsprogramm nur auf Gymnastik aufgebaut ist.
    Man war gerade dabei alles neu zu machen - die Handwerker rannten noch rum...Also konnte ich keinen richtigen Eindruck gewinnen.
    Am ersten Trainingstag kam die Ernüchterung - keine Geräte - ich wollte Krafttraining machen...nur alte Damen. Ein kleiner Raum - 1 Dusche - keine absperrbaren Fächer für Handtaschen...dafür bekam ich als Willkommensgeschenk einen Apfel - ein Obst das ich überhaupt nicht mag.
    Atmosphäre kalt und unpersönlich - mein Keller weist davon wesentlich mehr auf. Beim Gespräch mit der Trainerin hatte ich ein sehr ungutes Gefühl - so als wäre ich in einer Sekte gelandet. Ich habe aufs Training verzichtet und bin schleunigst abgehauen. Natürlich den Vertrag sofort gekündigt. Man hat noch einige Male bei mir angerufen und versucht mich zurück zu holen. Ich habe mir ein ordentliches Fitness Studio gesucht mit den Trainingsmöglichkeiten die ich bevorzuge und vor allem zu einem vernünftigen Preis. Allen sei gesagt - bevor ihr zu mrs.sporty geht meldet euch in einem Turnverein an ist wesentlich billiger.

    Antworten

  • Ein System, das auf lange Vertragsbindung baut

    20.09.2019 von Beate R.
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: Dusche
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    All diese Trainingsanbieter, wie auch immer sie heißen, bauen darauf, langfristig Verträge abzuschließen, von denen sie wissen, dass viele das Sportangebot niemals nutzen werden. Ich bin leider auch einmal auf so einen Vertrag hereingefallen, und als ich fristgerecht gekündigt habe, wurde mir die Rechnung aufgemacht, dass die Frist nicht o. k. ist. Danach musste ich ein halbes Jahr weiter zahlen. Fällt euch nicht auf , dass all diese Clubs andauernd leer sind? Es ist eine einzige Geldmaschine, und die Trainer sind Laien. Niemals unterschreiben, meine klare Empfehlung.

    Antworten

  • Mrs. Sporty Markkleeberg

    11.09.2019 von Asti303
    • Vorteile: Ernährungsprogramm, Dusche
    • Nachteile: hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum, nur eine Dusche, keine Spinde
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, Damen, die fit werden wollen

    Mich nerven am meisten die Anrufe, wenn man mal 14 Tage nicht zum Training war.
    Mir soll das Training Spaß machen und da will ich dort hingehen, wenn ich dazu Lust habe und nicht, damit die bloß nicht bei mir anrufen! Sie bekommen ja trotzdem ihr Geld.
    Weiterhin stört mich der sehr kleine Umkleideraum ohne abschließbare Spinde und das es nur eine Dusche (ohne räumliche Abtrennung zur Umkleide) gibt. Wenn diese im Sommer in Benutzung war, konnte man die Umkleide nicht mehr nutzen! Wohl dem der nicht mit den Öffentlichen heim fahren musste, da floh man lieber stinkig mit dem Auto. Auch die bereitstehenden Getränke, welche nur aus je einer Karaffe lauwarmen Wasser mit Zitronen- und Orangenscheiben bestehen, find ich nicht gerade erfrischend und lecker.
    Auch die Öffnungszeiten sind sehr kundenunfreundlich. Permanent über die Mittagszeit zu; ich würde gerne in meiner Mittagspause trainieren gehen oder vor der Arbeit!
    Alles in allem finde ich den monatl. Preis von 50 EUR entschieden zu teuer.
    Ich werde wieder kündigen und mir wohl doch ein größeres Fitness-Studio suchen!

    Antworten

  • Antwort

    25.09.2019 von Maria1952

    Hallo,
    ich trainiere bei John Reed - bekam ein kostenloses Probetraining. Die haben geöffnet von 6h - 24h sodass man zeitmäßig nie in Bedrängnis kommt. Kosten 30 Euro.

    Antworten

  • Es war mal ein netter Sportclub

    von Lilian1

    Als ich vor einiger Jahren bei Mrs. Sporty angefangen habe, war ich froh darüber, ein Fitnessstudio gefunden zu haben, wo man nicht das Gefühl bekommt, dass hier tatsächlich Wert auf Fitness und Wohlbefinden der Kunden gelegt wird und nicht Geldmacherei. Auch hatte es mir gefallen, dass ich hier unter Frauen trainieren kann. Die Geräte hatten mir auch Spaß gemacht und vor allem war der Erfolg schnell sicht- und fühlbar.

    Mittlerweile gibt es keine Geräte mehr sondern Smart-Trainer (Training vorm Bildschirm), was angeblich mehr individuell abgestimmte Übungen ermöglichen soll.
    Leider wurde bei der Umstellung

    1. Die Monatsgebühr um 10 Euro erhöht, es sei denn, man möchte bei den langweiligen und einfachen Standard-Übungen bleiben.
    2. Ohne die Zustimmung zur Gebührenerhöhung wurden die Trainingszeiten verkürzt, so dass man nicht mehr in der Mittagspause oder nach der Arbeit zum Sport gehen kann.
    3. Wenn man die 10 Euro Mehrgebühr zahlt, ist man drauf angewiesen, dass die Trainerinnen zuvorkommend genug sind, um die eigenen Wünsche bei der Wahl der Übungen zu berücksichtigen. Sonst wird einem Übungen vorgesetzt, die man wegen der körperlichen Einschränkung so nicht machen kann, oder man muss die einseitigen Bewegungen üben, die man ohnehin schon auf der Arbeit zuviel macht (eigentlich hätte ich die Gegenbewegungen gebraucht). Darüber kann man nicht mit den Trainerinnen sprechen, ohne als faul und unwillig abgestempelt zu werden und ohne noch zusätzlich unter Druck gesetzt zu werden, die für einen schädlichen Übungen zu machen (was dort "Motivation" heißt.)
    4. Früher war die Inhaberin des Studios regeömäßig vor Ort, man hatte das Gefühl, dass ihr das Studio am Herzen liegt. Jetzt lässt sie sich nicht mehr blicken.
    5. Ich mag nicht vom männlichen Trainer angefasst werden.

    Es blieb mir nichts anders übrig als zu zum Vertragsende zu kündigen. Schade.

    Antworten

  • Antwort

    von Palia1957

    ich bin seit Februar 2017 bei Mrs Sporty ... gefallen hat mir eben, dass nur Frauen trainieren und auch jeden Alters (ich bin 60) .. Trainierinnen sind sehr freundlich ...
    was mich aber nicht mehr freut ist, dass sämtliche Geräte abgeschafft wurden und man nur mehr vor diesen "smarttrainern" herumturnt ... das könnte man eigentlich daheim vor einem großen Spiegel auch..ich habe Hanteln und Terrabänder . die geänderten Öffnungszeiten werden zwar dadurch ergänzt , dass man durch Chip kommen und gehen kann wie man will, aber es ist dann eben keine Trainerin anwesend und wie gesagt, ohne diese kann ich gleich alleine vor dem Spiegel stehen...ich bezahle mittlerweile fast 54 € und das ist entschieden zu teuer, verglichen mit anderen Instituten. ich werde wahrscheinlich zum ehestmöglichen Zeitpunkt wieder kündigen.

    Antworten

  • Hohe Preise, ansonsten super Unternehmen

    von Sprudelnudel
    • Vorteile: Ernährungsprogramm, Dusche, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: hoher Preis, hoher Beitrag
    • Geeignet für: effektives Training, alle Altersgruppen, Abnehmen, Damen, die fit werden wollen

    Meine Erfahrungen mit Mrs. Sporty waren sehr gut.
    Der hohe Preis bzw. Beitrag war die einzig negative Erfahrung meinerseits mit Mrs Sporty. Für Studenten sind 50€ im Monat definitiv zu viel.
    Ich habe mehrere positive Punkte. Es ist ein gute Trainingsmethode (funktionelles Training), die jeder nutzen kann. Ob komplett untrainiert oder auch schon etwas erfahrener, da man stehts im Stehen und mit dem eigenen Körpergewicht trainiert (Ausnahme sind kleine Hanteln, Terra-Bänder und Medizinbälle)
    Die Öffnungszeiten sind mehr als ausreichen, da man mit seiner perönlichen Karte schon ab 6 Uhr morgends in das Studio kann und es bis 22 Uhr auf hat.
    Ich persönlich war mir nicht sicher, ob ich das Geld investieren möchte. Mrs Sporty ist mir da entgegen gekommen und ich habe 2 Wochen Probezeit bekommen. Für diese musste ich nur die anfängliche Bearbeitungsgebühr von 25€ zahlen, was für mich in Ordnung war. Ich habe dann jedoch, weil es mir zu teuer ist innerhalb der 2 Wochen meine Kündigung persönlich vorbei gebracht womit die Sache erledigt war und ich nichts mehr von Mrs Sporty gehört habe.

    Antworten

  • Antwort

    von Lilian1

    Bei uns kostet der Spaß sogar 60 Euro (Jahresmitgliedschaft) bzw. 70 Euro (Monatsmitgliedsschaft) pro Monat.

    Antworten

  • Antwort

    von Tora26

    Ich habe einen Vertrag bei Mrs Sporty für 12 Monate unterschrieben, in den AGBs steht, dass man innerhalb der ersten 14 kündigen kann (Kosten die anfallen: Ersten Montagsbetrag + Bearbeitungsgebühren). Die Trainerin sage aber, dass es eine 14-Tage-Zufriedenheitsgarantie gibt, bei der nur die 25 Bearbeitungsgebühr anfällt. Nun frage ich mich, ob sie mich "übers Ohr" gehauen hat und ich am Ende doch den Monatsbeitrag zahlen muss. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

    Antworten

  • Antwort

    von Tora26

    Ist dies die 14-Tage-Zufriedenheitsgarantie oder die Kündigung während der Probezeit?

    Antworten

  • Mrs. Sporty Abzocke

    von Caroline 2
    • Vorteile: es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, keine Dusche
    • Geeignet für: alle Altersgruppen, Leute, die fit werden wollen

    Seit dem 01.10.2015 hatte ich einen Vertrag über eine 12monatige Mitgliedschaft im Club Mrs. Sporty Hagen, Schwerterstraße 160. Ich finde das System eigentlich prima, da keine festen Zeiten zum Training eingehalten werden müssen.

    Bei Abschluss war ich mir jedoch unsicher, ob dies überhaupt Sinn machte, da ich im Frühjahr 2016 plante, über mehrere Monate ins Ausland zu gehen. Mir wurde jedoch versichert, dass diese Monate beitragsfrei sind (steht auch handschriftlich so im Vertrag). Da ich danach auch noch einen Wohnortwechsel nach Dortmund vorgenommen habe, hatte ich bereits am 28.05.2016 die Mitgliedschaft in Hagen fristgerecht gekündigt.

    Statt einer Kündigungsbestätigung hat mir der Hagener Besitzer jedoch einen Antrag auf Wechsel zu einem anderen Mrs. Sporty Club in Dortmund vorgelegt, den ich unterschreiben sollte. Er erklärte mir, dass dies üblich sei. An ihn würde weiterhin bezahlt - im neuen Club könnte ich aber trainieren. Allerdings sollte ich mich in diesem Antrag einverstanden erklären, dass Mrs. Sporty Hagen bis einschl. Dezember 2016 den monatlichen Betrag abbucht. Mein eigentlicher Vertrag dort endete aber am 01. Oktober 2016 und nun hat sich heraus gestellt, dass ich ab diesem Zeitpunkt doppelte Beiträge zahlen solle!!!! Also habe ich mich komplett gegen eine neue Mrs. Sport Club-Mitgliedschaft entschieden.

    Auf Nachfrage hieß es dann außerdem noch vom Mrs. Sporty Club Hagen, dass ja mein Auslandsaufenthalt nur pausiert war und dieser jetzt doch zusätzlich zahlungspflichtig angehängt wird.

    Ich finde das ganze sehr unseriös und fühle mich über den Tisch gezogen. So hat der Club Hagen jedoch über ein halbes Jahr Beiträge ohne jegliche Gegenleistung von mir erhalten. Und zieht auch immer noch (Februar 2017) monatliche Beiträge ein, obwohl ich in keinem Club mehr Mitglied bin!!!!! Ich buche diese umgehend zurück.

    Kein gutes Image wird da seitens des Club Mrs. Sporty Hagen transportiert. Auch auf Anfrage beim Franchisegeber bekam ich keine den Fall klärende Antwort, so dass ich nun juristische Schritte einlenken muss. Sehr traurig so was!

    Antworten

  • Antwort

    von Elina7

    Hallo,

    mir geht es leider auch so. Wie ist es bei Dir weiter gegangen? hast Du Recht bekommen?

    Gruss
    Elina

    Antworten

  • Nicht zu empfehlen

    von yva
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: hoher Preis, hoher Beitrag, keine Dusche, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum
    • Geeignet für: alle Altersgruppen

    Ich bin ziemlic unsportlich und dachte mir bei Mrs.Sporty sieht es ganz gut aus und die Leute sind nett...also warum nicht.
    Am Anfang bin ich auch oft und gerne hingegangen. Aber irgendwann habe ich gemerkt, dass es nicht so gut ist, wenn man immer mit den selben Gewichten trainiert und diese nicht mal höher stellen kann oder auch niedriger.
    Außerdem nerven die ständigen Anrufe wirklich sehr, wenn man mal eine Woche nicht gekommen ist.
    Ich bin dann umgezogen. Nicht so weit weg von dem Studio, mit der Bahn eine halbe Stunde. Jedoch kann ich aufgrund meiner neuen Arbeitszeiten nicht mehr trainieren gehen bzw. wäre erst abends um halb 12 zu Hause, was mir zu spät ist, denn ich bin Azubi und muss noch lernen.
    Ich habe dann gedacht, dass man vielleicht den Vertrag aufheben kann oder kündigen oder irgendwie verbleiben kann, dass ich nicht noch 1 1/2 Jahre das Geld umsonst bezahle.
    Aber nichts...die Chefin kam mir in keinem Punkt entgegen. Und AGBs kann ich auch nirgends finden. In meinem Vertrag steht diesbezüglich nur drin, dass es halt die Mindestlaufzeit gibt. Sonst finde ich gar nichts.
    Ich schicke ihnen dann jetzt meine Kündigung per Einschreiben. Aber ob sie darauf reagieren?

    Antworten

  • Kein guter Club!

    von ehemaliges Mitglied111
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: Dusche
    • Nachteile: hoher Preis, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum
    • Geeignet für: gemütliches Training

    Unglaublich teuer und wird immer teurer! Generell zu wenig Platz. Natürlich besser als nichts zu tun aber dafür so viel bezahlen, für was? nie wieder, da bringt es mehr täglich daheim 10 Minuten was zu machen und das kostet nichts!

    Antworten

  • Für mich immer noch das beste Fitnesskonzept für Sportmuffel

    von Taylormaid
    • Vorteile: Ernährungsprogramm, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: Öffnungszeiten kundenunfreundlich
    • Geeignet für: effektives Training, alle Altersgruppen, Spaß, Damen, die fit werden wollen

    Ich bin wirklich nicht die Sportlichste, aber bei Mrs.Sporty hatte ich das Training gefunden, dass mich wirklich bei der Stange hielt.
    Gerade das Trainieren im Zirkel unter Aufsicht der Trainer hat bei mir innerhalb kürzester Zeit sehr viel bewirkt. Ich habe mit 48 Jahren angefangen, mit einem Startgewicht von 86 kg, chronischem Rückenschmerz und wabbeligem Hautbild. Innerhalb eines 3/4Jahres bei 3x 30Minuten pro Woche und einer leichten Ernährungsumstellung hatte ich 8,5 Kg und in der Taille 15 cm Umfang verloren. Meine Schmerzen waren gegessen und ich hatte Spaß dabei. Ich hatte drei feste Tage, bin im Trainingsoutfit hingeradelt, anschließend nach Hause, duschen, arbeiten. Wegen eines Besitzerwechsels (Antipathie pur) wechselte ich nach drei Jahren das Fitnesstudio, aber mir fehlt meine Mrs Sporty immer noch. Nur an ihren Öffnungszeiten könnten die noch arbeiten. Ich bin im Einzelhandel tätig, würde mir wünschen, dass täglich ab acht geöffnet wäre und die Mittagsschließung zur selben Zeit und max 2 Stunden betrüge.

    Antworten

  • Mrs. Sporty Korschenbroich ist wunderbar!

    von Kerstin Saß
    • Vorteile: faire Preise, Ernährungsprogramm, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort, regelmäßiger Check-up, schnelles Training
    • Nachteile: wenig Kurse
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    Im März 2016 bin ich durch das "Bauchweg-Training" zu Mrs. Sporty in Korschenbroich/Rhein-Kreis Neuss gekommen. Ich suchte ein Sportangebot, welches sich problemlos und schnell in den Alltag integrieren lässt. Als berufstätige 45jährige Mutter mit 2 Kids weiß ich, dass Zeit ein Luxusgut ist. Bei Mrs. Sporty finde ich genau das, was ich brauche: ein zertifiziertes Konzept für Gesundheit und, bei Bedarf, mit Ernährungstipps. Ein schnelles Zirkeltraining, welches alle Muskelgruppen anspricht. Jede Woche neue Übungen, die Spaß machen. Unterschiedliche Trainingsgeräte werden eingebaut. Trainerinnen, die sich für die Mitglieder interessieren und sich kümmern, Hilfestellungen geben, korrigieren. Und vor allem Frauen jeder Altersgruppe, die Spaß haben und zufrieden sind. Wir haben ganz sportliche Typen, die jede Menge extra Übungen trainieren können, aber auch sehr untrainierte Frauen, sehr dünne, sehr dicke, völlig gemischt. Regelmäßig wird der Puls kontrolliert, alle 4-6 Wochen wird ein Check up durchgeführt, welcher Fett-, Muskel- und Wasseranteil überprüft, es wird der Umfang an Bauch, Taille, Oberschenkel und Oberarmen vermessen, weil Gewicht nicht immer aussagekräftig ist.
    Ich liebe Mrs. Sporty. Es gibt Wochen, da schaffe ich es nur dreimal zum Training zu gehen, in anderen Wochen gehe ich auch schon 5-6 mal. Ich habe 7 Kilo abgenommen, ohne Diät, mein Blutdruck ist viel besser, meine Ausdauer auch. Ich bin die letzten 10 Jahre wenig sportlich gewesen, ein bißchen NordicWalking, seit 3 Jahren Yoga einmal wöchentlich. Ich esse gern, und öfter auch bestimmt nicht fettarm, aber durch Mrs. Sporty scheine ich endlich den Dreh zu bekommen. Es macht weiterhin Spaß, es wird einfach nicht langweilig :-)
    Wenn ich die teilweise negativen Berichte lese, denke ich: seltsam, es muss wohl an einzelnen Clubs liegen, es gibt vielleicht auch hier schwarze Schäfchen. Öffnungszeiten nicht ausreichend? Kann ich nicht nachvollziehen, im Übrigen, wer nach 20 Uhr trainieren will, sollte sich einen 24-Stunden-Club suchen. Keine Duschen? Habe ich gar keine Zeit, mache ich zu Hause nach dem Training. Frauen, die nach Schweiß riechen?
    Ja, na klar, habe ich aber in jedem Studio, vor allem bei Testosteronpaketen. Die gibt es bei Mrs. Sporty nun nicht. Zu klein? Sicher, es wird mal enger, wenn der Zirkel voll belegt ist, Berührungsängste sollte man hier nicht haben. So what? Hab immer Platz genug gefunden für meine Übungen. Und ja, alle sehen sich gegenseitig, verstecken ist nicht möglich. Probleme bei der Kündigung? Wurde der Vertrag vorher nicht richtig gelesen? Da steht alles klar drin, und ich weiß, worauf ich mich einlasse. Will ich schnell und flexibel raus, nehme ich einen Monatsvertrag. Zu teuer? Liegt im Auge des Betrachters, ich empfinde es als angemessen,
    gute Konzepte kosten eben auch mehr. Infos werden nicht am Telefon ausgegeben? Finde ich sehr klug! Mrs. Sporty MUSS frau persönlich checken, allein der Zirkel lässt sich nur schwer theoretisch erklären.
    Mrs. Sporty bietet eine seriöse, persönliche Beratung.
    Fällt mir etwas Negatives ein? Tja, ich würde gern das ein oder andere T-Shirt, Handtuch oder Sporttasche käuflich erwerben. Bekomme ich aber nur für eine sportliche Extraleistung oder einen Abnehmerfolg. Sowas aber auch...hier könnte das Franchiseunternehmen etwas flexibler agieren. Ist aber nicht wirklich negativ. Bin ich zu unkritisch? Nein :-)
    Es ist natürlich möglich, dass in Korschenbroich der beste Club zu finden ist :-) Und nein: ich bin nicht bestochen worden, diese Bewertung zu schreiben. Danke Mädels (ich meine die Trainerinnen), für die letzten Monate, ich finde euch großartig und süß und wunderbar menschlich und uneitel. Bis zum nächsten Training!

    Antworten

  • Antwort

    von Lilian1

    Bei uns gibt es keine Belohnung für sportliche Extraleistung oder Erfolg.

    Handtücher, Sporttaschen, T-Shirts, Trinkflaschen usw. gibt es zu kaufen. Wenn man neue Kunden vermittelt hat, bekommt man aber den einen oder den anderen Merchandising-Artikel als Belohnung.

    Antworten

  • Schlechtes Geschäftsgebaren!

    von Kaffeefussel
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum
    • Geeignet für: alle Altersgruppen, Vorteil wäre, dass nur Frauen mit Frauen trainieren, deshalb habe ich mich dafür entschieden

    Nach meiner Vertragsunterzeichnung ging ich davon aus, dass ich in meiner Nähe trainieren kann. Ebenfalls meine Tochter. Die Trainingszeiten sind zwar nicht ideal, aber ich hätte das irgendwie auf die Reihe bekommen. Meine Tochter, die im Schichtdienst tätig ist, eher nicht. Der Hammer; nach 3 Monaten zog unsere Filiale in einen anderen Ort, der zwar noch zu Leimen gehört, aber dafür mit dem Bus/Auto oder Fahrrad erreichbar ist. Meine anfängliche Motivation war die Nähe des Trainingsortes, das hätte man mir auch sagen können! Ich komme noch mit dem Auto hin, meine Tochter müsste 2 Mal tgl. eine Busfahrkarte ziehen!- Wir haben im November noch eine Kollegin zum Training akquiriert. Für sie galt das gleiche Problem. Sie hat gleich danach wieder gekündigt (eine oder 2 Wochen nach Vertrags-Abschluß). Ihr wurde versprochen, dass sie durch den Umzug ohne weiteres kündigen kann, ohne Einhaltung der Jahresfrist. Nun bekommt sie Mahnbriefe vom Inkasso Dienst! -
    Meine Kündigung und die meiner Tochter schickte ich per Einschreiben mit Rückschein los. Wir kündigten das Jahresabo bereits im April. Bis jetzt kam trotz der Bitte um Kündigungsbestätigung noch nichts an.
    Einen Vertrag bei einem sog. Sportstudio werden wir sicherlich nicht mehr machen. Mrs.Sporty ist eine Schande für alle Sportstudios, haben es scheinbar richtig nötig den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen!

    Antworten

  • Abzocke

    von Christine Laszig
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: hoher Preis, hoher Beitrag, keine Dusche, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, allgemein sehr kleiner Raum

    Geworben wird mit zwei Monaten Probetraining, wäre ja auch schön gewesen. Das gab es aber bloß mit einem Vertragsabschluss und das beste war noch, du bezahlst am ersten Probetag 109,00 Euro. Habe das zwei Tage gemacht und den Trick, den die da abziehen erkannt. Damit hat man die zwei Monate bezahlt und noch fast 10,00 Euro mehr. Ich legte gleich das Widerrufsrecht (Einschreibe mit Rückschein) ein, hatte auch geklappt. Der Zirkelsport ist ja schön aber an jedem Gerät 45 sek.? Du brauchst schon fast 10 sek. um zu tauschen. Also Finger weg vom Gratistraining

    Antworten

  • Mrs. Sporty

    von dessous-jung
    • Vorteile: es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: keine Dusche
    • Geeignet für: gemütliches Training, Damen, die fit werden wollen

    Die Aufnahme geht relativ schnell und problemlos. Kündigung ist weniger schön. Ich habe per Internet an der Hauptzentrale gekündigt, mit Einschreiben, es kam nie eine Antwort ob es richtig ist oder ob ich direkt in meinem Sportstudio kündigen muss. Nach 3 Monaten bekam ich Mahnungen, die ich an die Hauptzentrale mit meiner Kopie der Kündigung weitergeleitet habe. Keine grosse Reaktion, es wurde weiter auf die Bezahlung bestanden, ich soll noch für 3 Monate bezahlen, obwohl ich ein halbes Jahr vorher gekündigt habe und jetzt kommt Inkasso.

    Antworten

  • Antwort

    von Christine Laszig

    Du musst an dein Studio die Kündigung schreiben. Einschreiben mit Rückschein, falls sie dich nicht auf dein Widerrufsrecht belehrt haben, hast du 12 Monate zum kündigen .

    Antworten

  • Antwort

    von Kaffeefussel

    Eine Bekannte hat leider das gleiche Problem!
    Meine Tochter und ich sind jetzt gespannt. Mein Abo geht noch bis Ende August, das meiner Tochter 2 Monate länger, dafür dass wir an einen anderen Ort fahren müssten um zu trainieren. Sollten Mahnungen oder Inkasso Briefe kommen, sehen wir uns mit den Saubermännern von Mrs.Sporty vor Gericht! Wir kündigten per Einschreiben mit Rückschein, haben aber trotzdem noch keine offizielle Kündigungsbestätigung von Mrs.Sporty... Mal gespannt was kommt.... Wir sind bereit! (Habe ebenfalls eine Rezension geschrieben, am 04.08.2016)

    Antworten

  • unmöglich

    von annamaria

    was ist das denn für eine Firma, wenn man telefonisch nach Preisen fragt, wird man gebeten zu kommen und dann erfährt man Preise, die zu einem passen würden?
    In jedem anderen Sportstudio kann ich monatliche, jährliche usw. Preise erfahren, das ist hier nur bei einem persönlichen Besuch im Studio möglich.
    Zudem finde ich die dann erfolgenden Anrufe, ob man nicht doch ein Probetraining machen möchte, dann könne man über Preise sprechen, lästig. Denn es wird nicht nur 1x angerufen, man wird regelrecht bedrängt.

    Mir ist das alles zu unseriös und ich kann jedem nur abraten von diesen Studios.

    Antworten

  • Nie wieder

    von himmelszelt
    • Vorteile: es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: hoher Beitrag
    • Geeignet für: alle Altersgruppen

    Ich finde, bei Mrs Sporty wird man nur über den Tisch gezogen und verarscht. Wenn man den Vertrag aus gesundheitlichen Gründen kündigen möchte, wird einem mit dem Rechtsanwalt gedroht, ist nicht weiterzuempfehlen, nie wieder.

    Antworten

  • Antwort

    von dessous-jung

    Wie bist du weiter verblieben? Hast du Inkasso bezahlt?
    I

    Antworten

  • Mehr Preis statt Leistung

    von Li2015
    (Gut)
    • Vorteile: Ernährungsprogramm, Dusche, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Nachteile: hoher Beitrag, keine Schließfächer für Wertsachen, schlechte Öffnungszeiten, allgemein sehr kleiner Raum
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    Bei mrs Sporty kann man in Ruhe unter Frauen in allen Altersgruppen, ohne Testosteron-gesteuerte Muskelprotze, die sich gegenseitig duellieren wollen, trainieren.
    Jedoch gibt's ausschließlich Zirkeltraining. Jedes Gerät ca. 30 Sekunden mit Zwischenstationen als Ausdauerstation, 3 Runden.
    Es wird versucht, die 3 Runden von Woche zu Woche so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Mit Flexibar, Ball, Wackelbrett oder unterschiedlichen Übungen.
    Die Trainerinnen wechselten sehr häufig, der Raum ist zu klein, es gibt keine Schließfächer, dafür ist aber auch kein Platz. - zumindest in den mrs. Sporty Räumen, die ich gesehen habe.
    Nur eine Dusche: an sich kein Problem, eher gut, da man Privatsphäre hat beim Duschen sowie Toilette. Jedoch könnte es ein Zeitproblem werden, wenn mehrere Frauen vor der Arbeit duschen wollen oder zur selben Zeit.
    In der Dehn-Ecke ist kaum Platz für 3 Leute und dort hängen auch noch TRX-Trainingsbänder, einige benutzen Matten, absolut zu klein.
    Die Umkleidekabine ist auch nicht wirklich super vorteilhaft aber man kann damit leben.

    Ganz schlechte Öffnungszeiten! !!!
    Und scheinbar hat jeder Mrs sporty andere Öffnungszeiten. Die beiden, die ich kenne, haben unterschiedliche und die sind beide schlecht.
    Nicht immer bis 20 Uhr, Mittagspause bis halb 4 und Samstag bis 1 uhr geöffnet.

    Das Ernährungsprogramm ist super, regelmäßige Check-Ups und Kontrolle der Veränderungen.
    Einige Kurse werden angeboten, dafür ist auch sehr wenig Platz, da alles im selben Raum stattfindet nach den regulären Öffnungszeiten.

    An sich finde ich den Monatsbeitrag etwas zu teuer. Und dass man die pix formance Karte nur bekommt, wenn man eine Jahres-Laufzeit hat.
    Ansonsten muss man die pix-Übungen machen, die jeder macht und nicht individuell.

    Antworten

  • Ich bin da gut aufgehoben

    von WSV
    • Vorteile: faire Preise, Ernährungsprogramm, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort, freundlich
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    Ich bin seit September 15 dabei, habe viel spaß bei den Training,
    es ist abwechslungsreich, man tut was für seiner Gesundheit und für sein Körper. Freundliche Trainerin die immer zur stelle sind, Checkup alle 6 Wochen ,wo auf der Gesundheit jeden einzelnen geachtet wird.
    Habe schon 3,6 Kg abgenommen und fühle mich in mein Mrs Sporty gut aufgehoben.

    Antworten

  • Mrs.Sporty Halle Gesundbrunnen

    von Angela Hädicke
    • Vorteile: faire Preise, all-inclusive, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    Seit 1nem Jahr bin ich bei MRS. Sporty und kann nur positives berichten.
    Ich bin mit einer Herzlichkeit von gut ausgebildeten und kompetenten Trainerinnen aufgenommen worden. und fühlte mich ab der ersten Minute sehr geborgen und wohl in diesem Club. Meine Ziele wie Kondition, Muskelaufbau, Ausdauer konnte ich erreichen. Ich hab sogar an Gewicht verloren, worüber ich mich auch freue.
    Es ist für mich wie eine Familie geworden, die man gern besucht und sich darauf freut.
    Schön das es Mrs. Sporty gibt. Macht weiter so.

    Angela Hädicke

    Antworten

  • Mrs. Sporty Erkner

    von Birgit Lüderitz
    (Sehr gut)
    • Vorteile: faire Preise, Ernährungsprogramm, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Geeignet für: Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    Ich bin jetzt seit Dezember 2014 bei Mrs. Sporty in Erkner. Der Anfang war schwer. Aber es hat sich gelohnt, den inneren Schweinehund zu überwinden. Meine Ausdauer und Kondition hat sich deutlich verbessert. Die Verspannungen im Nacken gehören der Vergangenheit an. Es macht einfach Spass. Das liegt auch an dem tollen Trainerteam. Ein Jahr liegt bald hinter mir, aber ich werde weitermachen.

    Antworten

  • Ich habe es geschafft!!!

    von 53175 Bonn
    • Vorteile: faire Preise, Ernährungsprogramm, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen, Damen, die fit werden wollen

    und mal nur an mich gedacht.
    Ich bin Fitter als zu Beginn und habe auch einige Kilo abgenommen.
    Gesundheitlich geht es mir viel besser. Der Blutdruck ist da, wo er sein soll.
    Für diesen Erfolg danke ich dem Team.
    Lena, Nora und Silke.
    Schön das es euch gibt. Macht bitte weiter so.....
    Ich bedanke mich für eure Unterstützung und der Bauchspannung!
    Karin

    Antworten

  • Mrs.Sporty Halle Gesundbrunnen und Karlsruhe Weststadt

    von Juli3218
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, all-inclusive, Ernährungsprogramm, regelmäßiges Check-up, individuelle Betreuung, sehr kompetente und freundliche Trainerinnen, die immer auf die trainierenden Damen schauen
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Damen, die fit werden wollen

    Von Anfang an gut aufgenommen uns spitzenmäßig betreut. Die Atmosphäre ist super, Damen jeden Alters, nur keine Tussen. Man steht immer im Dialog mit den Trainerinnen und wird auf mögliche Fehler beim Trainieren hingewiesen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist völlig realistisch und die wöchentlich wechselnden Zonen, die auf den Zwischenstationen trainiert werden, werden auch während des dreißig minütigen Trainings durch verschiedene Übungen daran erinnert, dass sie Muskeln besitzen ;-)

    Ich bin so froh, dass ich den Schritt gegangen bin und habe nun auch meine Kollegin angefixt. Sie konnte nämlich während meines Urlaubes statt meiner trainieren.

    Meine Ziele sehe ich realistisch. Ich habe mir fünfzig Kilo Übergewicht über Jahre hinweg zugelegt und nun bin ich auf dem Weg, diese wieder loszuwerden. Und das klappt. :-)

    Antworten

  • Mrs.Sporty lohnt sich!!

    von Juli3218
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, all-inclusive, Ernährungsprogramm, permanente, sehr freundliche Ansprechpartner, regelmäßiges Check-up, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen

    Zum Thema „Mrs.Sporty“ kann ich zu meiner eigenen Überraschung nur sagen: ich bin begeistert! Nachdem ich jahrelang davon ausging, dass sich hinter dieser pinken Fassade nur eine Ansammlung von „Tussis“ verbergen kann, bin ich nun endlich mutig geworden.
    Meine Freundin, natürlich keine Tussi, hat immer wieder beiläufig erwähnt, dass sie nach der Arbeit, vor der Arbeit, samstags vorm Mittagessen.. also immer mehr nur nebenbei, noch eben beim Sport war. Als dann mal heraus kam, dass sie zu Mrs.Sporty geht und sie diese halbe Stunde Sport so schweißtreibend und effektiv fordert, wollte ich es nun letztlich auch wissen. Nicht nur, weil meine Freundin ihrer eh schon schlanken Figur so eine angenehme Definition verpasst hat, sondern weil ich es gesundheitlich einfach gut gebrauchen könnte.
    Nachdem ich also mal wieder am Mrs.Sporty-Studio in meinem Wohngebiet vorbei kam und den Aufsteller sah, dass man bis zu zwei Monate kostenlos trainieren kann, fasste ich mir endlich ein Herz und rief an, um einen Termin zu vereinbaren.
    Ich wurde herzlich empfangen von (m)einer Trainerin und konnte zum ersten Mal einen Blick über die Sportstätte werfen und auf die trainierenden Mrs.Sportys: lauter normale Frauen von jung bis ins höhere Rentenalter. Von Tussis keine Spur.
    Es folgte ein sehr sensibel geführtes freundliches Gespräch, was zu meiner Überraschung auch recht lange dauerte und es wurde mir dabei das gesamte Studio mit den Stationen und das Konzept von Mrs.Sporty dargelegt, nachdem wir meine persönlichen Ziele und Wünsche, sowie bisherige gesundheitliche und Fitnessstudio-Vita besprochen hatten. Ich fühlte mich, gemessen daran, dass ich dort fremd war, erstaunlich wohl und gut aufgehoben und hatte ja im Hinterkopf, dass ich erst einmal zur Probe trainieren kann.
    Für mich persönlich ist es wichtig, dass dieses neue Handeln von mir, in mein Leben passt. Es ist für mich eine Umstellung, diese Aktivität in mein Leben zu integrieren und davor hatte ich am meisten Bammel. Denn Jahre, in denen ich ein Fitnessstudio finanziell unterstütze, aber eben nicht hinging, kenne ich zur Genüge. Außerdem bin ich aus beruflichen Gründen fast jede Woche für mehrere Tage auf Dienstreise. Was nützt mir dann also diese kostspielige Mitgliedschaft? – eine Menge, wie ich schon nach zwei Wochen feststellen durfte: denn Dank des Mrs.Sporty-Reisepasses kann ich in allen anderen Mrs.Sporty-Clubs einfach trainieren. Und davon mache ich nun sehr gern Gebrauch und berichte dann am Ende der Woche in meinem Mrs.Sporty, wo ich wieder fremdgegangen bin und wie es mir gefiel. Meine Trainerinnen interessiert das immer sehr und ich bin einfach froh, ein Studio gefunden zu haben, wo ich mich wohl fühle, weil immer Trainerinnen zur Stelle sind, weil man in Kontakt ist, weil ich regelmäßig etwa alle vier Wochen ein Check-up habe, wo meine Leistungen ausgewertet und Ziele besprochen werden. Und wo eben keine Tussis bewundert werden wollen, sondern nette Damen von jung bis alt einfach etwas für sich tun wollen und dieses halbstündige Zirkeltraining für sich nutzen. Und nun bin ich auch eine von ihnen – eine Mrs.Sporty.

    Antworten

  • Funktionelles, erfolgsversprechendes Training mit kompetenter Unterstützung

    von Co_Mi
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm, Dusche, optimiertes Trainingskonzept
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Ich bin seit März diesen Jahres aktives Mitglied bei Mrs. Sporty Favoriten II. Anfangs war auch ich skeptisch, ob es möglich ist, in so kurzer Zeit tatsächlich Erfolge zu haben. Nun weiß ich: es ist möglich!
    Ich habe es mithilfe der kompetenten und v.a. motivierenden Trainierinnen geschafft, in 5 Monaten 9 Kilo abzunehmen - durch das Trainings- und Ernährungskonzept auf gesundem Weg. Regelmäßig wurde eine Körperanalyse durchgeführt, individuelle Übungen angepasst und mein Ernährungsverhalten besprochen. Im Zirkel selbst wird darauf geachtet, dass ich die Übungen richtig mache - in diversen Aerobickursen davor habe ich immer mit Rückenproblemen zu kämpfen gehabt, weil mich niemand korrigiert hat - jetzt wird darauf geschaut.
    Hier ist man nicht nur eine Nummer, man wird individuell begleitet und erreicht so seine Ziele! :)

    Antworten

  • Ausschreibung?

    von LuisaP.
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, keine Sonnenbänke, hoher Beitrag, keine Dusche, keine Schließfächer für Wertsachen, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    • Geeignet für: ungeeignet für effektives Training, keine Gymnastikkurse, langweilig, immer die gleichen Übungen

    Hat der Club Vellma ein Preisausschreiben für gute Rezensionen gestartet? Ich kenne den Club nicht, aber das riecht doch sehr verdächtig nach:," Kommt schreibt mal eine gute Rezension", oder haben die Mitarbeiter sich selbst ein bisschen gelobt? Das passt aber zu dem ganzen Mrs.Sporty Gehabe - viel Rauch um nichts für viel Geld. Lächerlich!

    Antworten

  • Antwort

    von Juli3218

    Ihrer Aussage ist leider keinerlei Wertung entnehmbar. Ebenfalls lässt sie nicht erkennen, ob Sie ein Mrs.Sporty-Studio je zum Trainieren genutzt haben.
    Die von Ihnen benannten Nachteile stimmen bis auf die "inkompetenten Mitarbeiter" und "ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis" zwar, jedoch mag nicht jede Frau das Rudelduschen und benötigt eine Sonnenbank oder einen Tresor beim Sport.

    Langeweile ist mir ebenfalls noch nicht untergekommen, da nicht nur wöchentlich die Bereiche, die auf den Zwischenstationen trainiert werden wechseln, sondern die Übungen außerdem zehnminütlich geändert werden.

    In meinem Club in Halle Gesundbrunnen, sowie in Karlsruhe Weststadt lässt sich in super Atmosphäre, sehr gut der gesamte Körper trainieren und dafür zahle ich gern meinen Beitrag. Natürlich könnte ich die Euros auch sparen, aber dann würde ich mich sportlich nicht so betätigen, wie ich es eben dort tue!

    Antworten

  • Mrs. Sporty Vellmar

    von ManuLa
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm, Dusche
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Seit 3 Jahren bin ich Mitglied bei Mrs. Sporty in Vellmar und bin immer wieder begeistert und motiviert mein Training durch zu führen.
    Durch regelmäßiges Training konnte ich meinen Rücken gut stabilisieren und Muskeln aufbauen. Rückenschmerzen ade.
    Am besten gefällt mir die individuelle Betreuung der gut ausgebildeten Trainerinnen. Sie erklären die Übungen Punktgenau und achten auf die richtigen Haltungen.
    Durch das Ernährungsprogramm konnte ich auch leicht mein
    Wunsch- Gewicht reduzieren und halten.
    Danke:-)

    Antworten

  • Mrs. Sporty für Frauen in jedem Alter

    von Heidi.W qq
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Ich trainiere sehr gerne bei Mrs. Sporty in Vellmar, das schöne ist , das man nur unter Frauen trainiert und sehr persönliche Betreuung hat. Meine Trainerin sind super und sind immer sehr aufmerksam. Jede Woche wird an den zwischen Station die Choreographie geändert. So wird es nie langweilig.


    Bin sehr gerne eine Mrs. Sporty

    Antworten

  • Mrs. Sporty ist wie ein 6er im Lotto für mich

    von Conny S.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm, Dusche
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Mein Name ist Conny S., ich bin 57 Jahre alt und bin seit 2010 Mitglied bei Mrs. Sporty in VELLMAR. Durch die super Motivation der Trainerinnen beim Sport und Tipps zur gesunden Ernährung habe ich innerhalb von 8 Monaten 36 Kilo abgenommen. Der Höhepunkt der letzten 5 Jahre bei Mrs. Sporty war, dass ich 2012 beim EON- Marathon in der Staffel und 2013 und 2014 einen Halbmarathon sowie 2015 einen Walking- Marathon gelaufen bin.

    Antworten

  • Rückenschmerzen ade...endlich schmerzfrei :o)

    von juchen
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Da das Training genau auf mich zugeschnitten wurde, bin ich heute meine Rückenschmerzen los.
    Die Trainerinnen motivieren und unterstützen mich bei JEDEM Training, sie korrigieren und spornen mich an.
    Die Atmosphäre ist lustig, man trainiert im Zirkel mit Kraft- und Erholungsstationen.
    In meinem Studio wird funktionelles Training angeboten. Wirklich jede Frau wird ihren Stärken und Schwächen entsprechend in ihren Trainingsplan eingeordnet.
    Daher bin ich einfach nur glücklich, mit wenig Zeitaufwand ein effektives Training zu absolvieren.

    Antworten

  • Antwort

    von juchen

    Mein Club ist Bonn-Friesdorf

    Antworten

  • DER Frauensportclub - Mrs. Sporty in Vellmar

    von Niechen0611
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm
    • Nachteile: keine Dusche, keine Schließfächer für Wertsachen
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Hallo Mädels, nochmal ich :)
    Ich habe ganz vergessen Euch mitzuteilen, dass ich in Mrs.Sporty Vellmar trainiere.
    Also für alle in der Nähe: kommt vorbei, schaut es Euch an und dann nichts wie ran an neue Freundschaften, nette Atmosphäre, die Geräte und den SPECK!

    Antworten

  • Das etwas andere Sportstudio

    von PetraRa2015
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, gut gewartete Geräte, Ernährungsprogramm
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Ich bin eigentlich ein "Couchpotatoe". Das Konzept von Mrs Sporty hat mich jedoch von Anfang an überzeugt. Mein Mrs Sporty Club in Vellmar ist für mich ein besonderer Sportclub, in dem ich mich nicht nur wohlfühle, sondern auch optimal betreut und motiviert werde. Hier stimmt alles, die engagierten Trainerinnen, die tollen Mitglieder und das effektive Training.
    Diese halbe Stunde Zirkel ist in jeden Tagesplan gut einzubauen und durch das neue Pixformance kann das Training noch individueller auf jede Frau eingestellt werden. Wichtig ist, dass man 2 bis 3 x die Woche trainieren geht, das ist leicht zu schaffen.
    Danke Mrs Sporty Vellmar, dass es euch gibt!

    Antworten

  • Mrs. Sporty - DER Frauensportclub!

    von Niechen0611
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm, nur Frauen
    • Nachteile: keine Dusche, keine Schließfächer für Wertsachen
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Als bekennender Sportmuffel war ich für keine Ausrede zu schade, Sport war nicht mein Ding.
    Als Mrs. Sporty eröffnete war ich wirklich skeptisch.
    Doch schon nach wenigen Sporteinheiten war und bin ich überzeugt.
    SUPER!
    Eine halbe Stunde Sport, mit Frauen, denen es so geht wie mir, toller Musik und kompetenten, netten Kursleiterinnen - Mädels - ich kann es nur empfehlen.
    Das Konzept ist einfach, gut in den Tagesplan einzubauen und das Beste daran.... es wirkt. Die Pfunde purzelten und mein Body ist endlich wieder straffer und durchtrainierter.
    Mit 45 Jahren hab ich endlich den passenden Ausgleich zu meinem Alltag gefunden.

    Antworten

  • Persönlicher Sportclub mit Atmosphäre zum Wohlfühlen

    von ANNI9008
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Den Mrs. Sporty Club in Vellmar möchte ich in meinem Leben nicht mehr missen. Endlich habe ich einen Sportclub gefunden, indem man sich wohlfühlen kann, seine Ziele individuell mit seinen Trainern festlegen und erreichen kann und trotzdem in einer einzigartigen Atmosphäre unter netten Frauen Spaß am Sport finden kann.
    Der Mrs. Sportyclub in Vellmar ist für mich kein simples Fitnessstudio, sondern ein Ort, an dem ich durch das individuell auf mich abgestimmte Training, die super Motivation meiner Trainerinnen und das durchdachte Ernährungskonzept nicht nur meine Ziele erreicht habe, sondern einen neuen Lifestyle gewonnen habe, ohne dass ich mich dafür quälen oder auf etwas verzichten musste. DANKE MRS. SPORTY VELLMAR!

    Antworten

  • Mrs.Sporty veränderte mein Leben

    von gittim
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm, Dusche, Pixformance
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, gemütliches Training, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Ich bin seit 2010 Mitglied bei Mrs. Sporty Himberg. Eines meiner Ziele, den Frauenlauf zu laufen habe ich bereits erreicht. Doch dann kam der Rückschlag und der innere Schweinehund hat wieder gesiegt.
    Der Hartnäckigkeit und Motivation von Eva und Ihrem Team verdanke ich es, dass ich wieder regelmässig trainieren gehe und hoffentlich den Triathlon im September schaffe!
    Ein herzliches und großes Danke an das Team von Mrs. Sporty Himberg

    Antworten

  • Mrs. Sporty in Potsdam, Am Kanal

    von Birne10
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, all-inclusive, Ernährungsprogramm
    • Nachteile: keine Schließfächer für Wertsachen
    • Geeignet für: effektives Training, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß

    Mrs. Sporty ist mein Ding, es passt in mein Leben. Mit relativ wenig Aufwand erzielt man Ergebnisse und das ist es doch, was wir wollen. Ich bin seit 3 Monaten dabei und ich bleibe, definitiv. Es ist kein Gerätetraining wie im Fitnessstudio und doch trainiert man an Geräten. Dazwischen gibt es interessante Übungen, die auch die Koordination trainieren. Man wird ganz gut beraten, es gibt flotte Musik, man ist nicht allein beim trainieren und sieht, dass sich auch andere quälen. Es gibt keine Dusche, na und, man kann sich auch mal am Waschbecken frisch machen.

    Also von mir, Daumen hoch, ich find's super.

    Antworten

  • Mrs. Sporty Uerdingen

    von Heike S.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, faire Preise, Ernährungsprogramm
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß

    Hallo zusammen, ich bin seit März 2015 Mitglied bei Mrs. Sporty in Uerdingen. Ich habe bestimmt 1 Jahr gebraucht, bis ich meinen inneren Schweinehund überwunden habe, mich dort beraten zu lassen. Leider! Ich hätte schon viel früher hingehen sollen!

    Das Trainerteam hat mich sofort nett in die Mrs. Sporty Welt aufgenommen. Ich gehe regelmäßig 3x in der Woche zum Training und habe seit Beginn meines Trainingsstarts bereits 12 Kilo abgenommen und konnte laut Körperanalyse bereits 10% Körperfett abbauen und 4 Kilo Muskeln aufbauen!! Und das in nur 4 Monaten. Natürlich habe ich das nicht allein mit Sport geschafft - ich habe auch den Abnehmkurs von Mrs. Sporty mitgemacht, der mir geholfen hat, meine Ernährung auf eine ausgewogenes Kost umzustellen - es schmeckt sogar meiner Familie.

    Ich kann Mrs. Sporty daher nur empfehlen. Jede Frau kann dort in nur 30 Minuten (3x/Woche) ihre Wunschfigur oder andere Ziele erreichen!

    Antworten

  • Mrs. Sporty Kirchhellen - Daumen hoch

    von meli1465
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, Ernährungsprogramm, Dusche
    • Geeignet für: effektives Training, alle Altersgruppen, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining

    Bin seit Mai angemeldet und total begeistert. Das Training macht viel Spaß, die Stimmung dort ist locker und super nett. Ich trainiere mit meiner Mutter und meiner Freundin. Wir haben alle unsere ersten Erfolge. Habe schon 3,5 kg abgenommen. Es dauert pro Training nur 30 Minuten und ist völlig ausreichend wenn ich 3 Mal pro Woche gehe. Habe schon immer viel Sport getrieben und finde toll, dass es endlich so etwas kurzweiliges gibt. Meine Freundin ist eigentlich der totale Sportmuffel, aber auch sie hat Freude daran. Wir fühlen uns echt gut aufgehoben.

    Antworten

  • Mrs.Sporty Liblar

    von Michaela S.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, Ernährungsprogramm
    • Nachteile: zu wenig Pflanzen
    • Geeignet für: effektives Training, alle Altersgruppen, Abnehmen, Freundschaften schließen

    Supernette Trainerinnen, die einen bei den Übungen korrigieren. Tolle Trainingsatmosphäre, ich habe hier ein tiefe Freundschaft geschlossen, seitdem trainieren wir immer zusammen, meistens 3 mal in der Woche. Das Ernährungsprogramm ist auch super. Endlich hab ich etwas gefunden, wo ich abnehme. Meine Freundin konnte durch das Training ihre Blutzuckerwerte verbessern und muss weniger Insulin spritzen. Vielleicht ist es in anderen Mrs.Sportys anders, aber wir können nur Positives aus Erftstadt berichten.

    Antworten

  • Das Studio in Erftstadt-Liblar ist einfach nur top

    von H.S
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise
    • Nachteile: keine Dusche
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen

    Seit meinem Trainingsbeginn im Dezember 2014 in Erftstadt-Liblar habe ich 11 kg in knapp vier Monaten abgenommen, dank des Teams. Das Team, die Atmosphäre einfach super und das Training macht Spaß, da alle gut drauf sind. Ich bin begeistert :) und ich gehe sehr gerne hin. :-)Ich möchte mich bei dem super lieben und hilfsbereiten Team in Erftstadt- Liblar ganz Herzlich bedanken.

    Antworten

  • Tolles Team, Spaß und Erfolg beim Training!

    von Grün
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen, Abnehmen

    Zirkeltraining, dauert 30 Minuten und ist dabei auch sehr effektiv. Habe selbst mit dem Ernährungskonzept und Training 8 kg in 2 Monaten abgenommen - und das ohne Hungern! Betreuung im Zirkel ist top! Wo steht sonst immer eine Trainerin im Zirkel und betreut alle Frauen??
    Empfehlung 2-3 x pro Woche zu trainieren, leicht zu schaffen. Öffnungszeiten passen für mich optimal, ich will lieber betreut werden als 24 Stunden am Tag trainieren können :)
    Kann es nur weiterempfehlen!

    Antworten

  • Mrs. Sporty HH Tonndorf

    von E. H.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise
    • Geeignet für: effektives Training, alle Altersgruppen

    Ich trainere nach meinem Schlaganfall bei Mrs. Sporty und ich muss sagen, dass Trainer Team hat mich wieder richtig mobil gemacht.

    Persönliche Betreuung und ein auf mich zugeschnittenes Trainings Programm haben mir Erfolge gebracht.
    Das hätte ich allein nie geschafft.
    Mein nächstes Ziel ist 5 kg abzunehmen und auch dabei unterstützt mich das Team zu 100 % mit der Ernährungsumstellung.

    Ich bin sehr froh, dass es Mrs. Sporty gibt.
    Danke für alles!

    Antworten

  • Mrs.Sporty Kirchhellen... Schreiben bekommt potentieller Kunde zugesandt - Verkaufsanleitung

    von utekade
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, keine Sonnenbänke, schlecht ausgebildete Trainer, offener Umkleideraum, nur 1 Dusche - Wartezeiten, keine Schließfächer für Wertsachen
    • Geeignet für: gemütliches Training, ungeeignet für effektives Training

    Folgende Interessentin hat über deine Webseite soeben ein Probetraining bei dir gebucht. Bitte kontaktiere die Interessentin zeitnah und bestätige den Termin oder biete ihr einen Alternativtermin an, am besten gleich ganz persönlich am Telefon.
    HIER NOCH EIN PAAR TIPPS ZUM TELEFONAT:
    1. Vorgehensweise beim Eingang von einem gebuchten Probetraining über die Webseite:
    • Bestätige das Probetraining direkt an dem Tag der Übermittlung an dich

    2. Beachte folgende Punkte:
    • Führe mit jeder Interessentin wie gewohnt die 8 Schritte des Verkaufs durch
    • Führe wie gewohnt die Preispräsentation mit dem aktuellen Startgutschein durch

    Antworten

  • Mrs.Sporty Korschenbroich

    von Melissa P.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise, gut gewartete Geräte
    • Geeignet für: effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen

    Hallo zusammen, als Mrs.Sporty Mitglied in der Filiale Korschenbroich möchte ich kurz meinen Eindruck schildern. Seit Sommer 2013 bin ich nun Mitglied bei Mrs.Sporty Korschenbroich und kann die zum Teil schlechten Beiträge nicht nachvollziehen. Bislang habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Nachdem ich eine Vielzahl von anderen Studios kennengelernt habe, fühle ich mich in der Filiale Korschenbroich sehr gut aufgehoben und gehe gerne zum Training.

    Die Trainer haben mich in der gesamten Zeit gut unterstützt, sodass ich meine persönlich gesteckten Ziele tatsächlich erreichen konnte. Durch die Tipps der Trainer, wie ich eine ausgewogene Ernährung in meinen Alltag integrieren kann, in Kombination mit einem angepassten Fitnessangebot, fühle ich mich Tag für Tag fit und konnte sogar mein gestecktes Jahresziel erreichen. Insgesamt trainiere ich 3x wöchentlich, wobei 30 min Zirkeltraining ausreichen, um einen deutlichen Effekt festzustellen.

    Ebenfalls möchte ich auf die Kritik bezüglich des vorzüglich älteren Publikums eingehen. Hier kann ich lediglich auf meine eigenen Erfahrungen zurückgreifen. Das Trainingsangebot richtet sich nicht ausschließlich an ein älteres Publikum. Ich möchte betonen, dass ich selber 35 Jahre bin und genug Mrs.Sporty-Mitglieder kenne, die deutlich jünger sind als ich. Wie bereits erwähnt habe ich auch schon Erfahrungen in anderen Fitnessstudios gesammelt und habe mich dort nie so gut aufgehoben gefühlt. Die Atmosphäre war meistens nicht so ausgeglichen wie bei Mrs.Sporty. Aus diesen Gründen kann ich die hier angebrachte Kritik nicht bestätigen. Die beste Vorgehensweise ist wohl immer noch sich selbst ein Bild von dem Konzept zu machen...

    Antworten

  • Mrs. Sporty - Halle (Saale) - Gesundbrunnen

    von ConHal
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise, gut gewartete Geräte
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen

    Ich kann Mrs. Sporty einfach nur weiterempfehlen. Ich habe dort viele Frauen kennen gelernt, die genauso überzeugt sind wie ich. Alle haben bis jetzt Muskeln aufgebaut, abgenommen, Bluthochdruck gesenkt, etc. Die Frauen haben einfach Spaß an dem Training. Das Preisleistungsverhältnis ist einfach super. Ich habe vorher in einem günstigeren Fitnesscenter trainiert, wo ich zwar Gerätetraining, Kurse, Saune, etc. dabei hatte. Jedoch waren die Beratung und mein Trainingsplan gar nicht effektiv. Mir wurde auch gesagt, dass bei mir bezüglich des Abnehmens nichts mehr zu machen ist, außer ich nehme L-Carnitin. In dem Jahr, wo ich dort trainiert habe, habe ich nichts abgenommen im Gegenteil ich habe sogar zugenommen. Dann habe ich bei Mrs. Sporty angefangen zu trainieren. Ich habe damals 72 kg gewogen. Ich habe innerhalb eines Dreivierteljahres 12 kg abgenommen und nicht nur das… Ich habe ganz viel Muskelmasse aufgebaut und Fettmasse abgebaut. Nach einem Jahr habe ich noch genauso viel Spaß beim Trainieren, weil die Trainerinnen einen immer motivieren und es immer wechselnde Übungen an den Zwischenstationen gibt. Und was mich auch sehr motiviert hat, ist dass man nur ca. 30 Minuten trainiert und dadurch viele Erfolge erzielen kann. Es passt einfach super in den Alltag (Training und die Ernährung)
    Mrs. Sporty hat relativ kleine Räume, aber für das Konzept reichen diese völlig aus. Es ist halt ein Zirkeltraining und kein Fitnessstudio. Den Unterschied muss man einfach machen. Aber eins muss man sagen… Die Geräte sind für Frauen konzipiert. Ich stehe vollkommen hinter dem Konzept. Nun wurde bei uns auch der Pixformance eingeführt. Das Training kann nun noch mehr auf jede einzelne Frau einstellt werden.
    Wie auch schon andere geschrieben haben, gibt es keine Duschen und keine Spints. Ich persönlich würde eh dort nicht duschen gehen, weil mir das zu anstrengend wäre alles zum Duschen mit zu schleppen und in den meisten Fällen ist es auch nicht immer sehr hygienisch. Keine Spints… Nach meiner Ansicht auch nicht notwendig. Es gibt ein Regal im Raum, wo die Geräte stehen, wo man seine Wertsachen reinlegen kann. Außerdem können die Leute so oder so klauen. Habe es auch schon selbst gesehen in Sportstudios, wo diese aufgeknackt wurden.
    Mrs. Sporty bietet regelmäßige Check up (alle 4-6 Wochen), Ernährungsberatung (welche nichts kostet, nur der Infoordner einmalig für einen kleinen Preis), Themenabende /- nachmittage/ -tage (Fahrradtour, Powerzirkel, etc.).
    Die Clubinhaberin in meinem Mrs. Sporty Club ist einfach sensationell. Sie versucht es, dass sie es allen Frauen Recht machen kann. Erkundigt sich regelmäßig wie das Training voran geht. Hier werden nicht einfach Verträge gemacht und dann heißt es „Hauptsache kommt sie nicht wieder“. Man will einfach dass jede Frau ihre ganz individuellen Erfolge verzeichnen kann. Obwohl man dazusagen muss, dass das auch alle Trainerinnen machen und man sich super aufgehoben fühlt. Das Personal ist super geschult, gelernt und einfach super nett.

    Und nun würde ich sagen: Es gibt überall Menschen, die an allem etwas rumzumeckern haben. Probiert es doch einfach mal selbst aus und macht ein Probetraining. Ich kann es nur empfehlen. Ich habe damals auch nie daran geglaubt, dass ich es schaffen kann und es klappt wirklich. Nun gehe ich regelmäßig 2x wöchentlich zu Mrs. Sporty und fühle mich einfach viel besser.

    Antworten

  • Mrs. Sporty Bad Oldesloe

    von rensal
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, hoher Beitrag, keine Dusche, schlecht ausgebildete Trainer

    Leider nicht zu empfehlen, auf Hygiene wird überhaupt nicht geachtet, die Damen trainieren teilweise ohne Handtücher auf den Geräten und keiner sagt etwas. Im Vordergrund steht der Abschluss von Jahresverträgen, Alternativen werden nicht aufgezeigt. Bei Beratungsgespräch kannte sich die Trainerin in ihren eigenen Unterlagen (Ordnern) nicht aus, undurchsichtige Kostenaufstellung in Bezug auf die Leistungen, fehlende Duschen und Schränke, unruhige Atmosphäre durch örtliche Lage (Eingangsbereich im Supermarkt),

    Antworten

  • Für März 123 - Mrs. Sporty Neckarsulm

    von Eloise

    Hausfrauen und Rentner sind auch ein Teil unserer Gesellschaft. Haben diese Menschen kein Anrecht, ihren Voraussetzungen entsprechend, sich sportlich zu betätigen?
    Ich selbst bin auch Hausfrau, dabei berufstätig in Vollzeit und stehe kurz vor der Rente. Seit 5 Monaten besuche ich den Mrs.Spory-Club in Neckarsulm. Das Personal, welches ich von dort kenne, hat mit dem von ihnen genannten keinerlei Ähnlichkeit. Die Leute sind kompetent, nett und fachlich top. In diesen 5 Monaten habe ich sehr viel erreicht. - mit Hilfe des Personals. Es mag ja sein, dass es Punkte gibt, die Ihnen nicht gefallen. Ihre Kritik aber ist unsachlich und verletzend. Und dies sollte Kritik nicht sein. Kritik sollte immer sachlich bezogen sein. ...

    Antworten

  • Mrs. Sporty Neckarsulm

    von März123
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, keine Sonnenbänke, hoher Beitrag, keine Dusche
    • Geeignet für: Rentner & Hausfrauen

    Der Laden ist erstens viel zu klein und zweitens sind überhaupt keine Duschen bei Mrs. Sporty vorgesehen. Zu wenig Geräte bzw. zu langweiliges Training. Die Trainer versuchen dir das bisschen Training für einen unverschämten Preis zu verkaufen. Für 59,99 (monatsvertrag) oder 49,99 (Jahresvertrag) bekommt man in einem anderen Finessstudio um einiges mehr angeboten. Einmal für ein Probetraining aufschwatzen lassen, nie wieder! Sowie mir die Dame mir das erklärt hat war es dann im Endeffekt überhaupt nicht. Als ich da erstmal rein kam, hab ich mich zuerst darüber gewundert, dass der Raum zu Trainieren zu klein war, es kein Spint gab und auch wirklich keine Umkleidekabine. Dusche war Gott sei Dank vorhanden, aber das wars dann auch. Das Training war überhaupt nicht so meins, habe am Ende nichts gespürt und war auch überhaupt nicht anstrengend. Die Filialleiterin ist ziemlich unfreundlich gewesen und meiner Meinung nach auch etwas unsympathisch! Sie hat ständig versucht, einen dazu zu drängen einen Jahresvertrag zu unterschreiben und versucht mich zu bearbeiten, was mich letztendlich dann dazu geführt hat mich dann doch nicht zu entscheiden und ich somit es abgelehnt hatte. Sehr schlechtes Preisleistungsverhältnis. Nie wieder. Kann ich auf jedenfall keinem empfehlen und meine Freundinnen hatten auch anfangs vor sich das mal anzuschauen, das hat sich dann aber somit wohl erledigt.

    Jetzt bin ich in einem anderen Fitnessstudio, mit Sonnenbank, Sauna und alles was dazu gehört für den gleichen Preis. Und zusätzlich noch super nette Trainer, die sich um einen kümmern.

    Antworten

  • Mrs. Sporty Bottrop-Kirchhellen

    von utekade
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: zentrale Lage
    • Nachteile: schlecht geführt, inkompetente Mitarbeiter, keine Sonnenbänke, hoher Beitrag, schlecht ausgebildete Trainer, sanitäre Bedingungen schlecht, Öffnungszeiten kundenunfreundlich
    • Geeignet für: Rentner und Hausfrauen, ungeeignet für Stressabbau

    Dieses Studio kann ich leider nicht empfehlen. Ich habe mich für dieses Studion entschieden, weil es zentral liegt und ich schnell vor der Arbeit oder zwischendurch trainieren kann. Ich bin seit der Eröffnung Mitglied. Mir wurde von Anfang an nur ein Jahresvertrag angeboten, von einem Probemonat oder monatlichen Verträgen war nie die Rede. Eigentlich sollte der Vertrag 99 € kosten, doch das Startangebot/Neueröffnungs-angebot betrug 39,95 € + einmalig 20 € für Gesundheits-Check-Up alle 4-6 Wochen inklusive. Es wurden bei einem Probetraining die Maße genommen, Krankheiten erfragt, aber nicht ob diese auch behandelt werden, Ziele und Wünsche, was ich durch den Sport bei Mrs. Sporty erreichen möchte. Die ersten Wochen war soweit alles okay, bis auf kleine Kritikpunkte, über die ich hinweg gesehen habe. Das Check-Up nach 4 Monaten gab die Wende. Ich wog mehrere Kilo mehr als mein Anfangsgewicht her gab. Sofort wurde der Check-Up abgebrochen und gesagt, das es keinen Sinn habe, weitere Messungen durchzuführen. Seit diesem Tag wurde kein weiterer Check-Up mehr gemacht, (die Filialleiterin dachte, das ich das nicht mehr wollte). Es wurde sich nicht mal danach erkundigt, ob sich etwas geändert hat. Ich trainiere wöchentlich 3x und es sind einfach keine Erfolge erkennbar. Als ich nachfragte, was denn mit dem Angebot wäre, das, wenn man keine 3 kg in 3 Monaten abnehme erhalte ich 50 € erstattet, wurde mir gesagt, das es sich um ein anderes Angebot handelt, für später abgeschlossene Verträge und da hätte man einen zusätzlichen Vertrag abschließen müssen. Reine Geldschneiderei. Ausserdem will sie sich nichts davon annehmen, das eine Zunahme erfolgt ist. Schiebt es auf Muskeln und Ernährung. Wollte mir für 20 € eine Ernährungsberatung anbieten, obwohl ich schon eine Beratung durch meinen Arzt habe (was sie wusste). Ich ernähre mich seit Jahren gesundheitsbewußt, achte immer auf meine Gesundheit. Auch trainierte ich schon jahrelang im Fitness-Studio. Also von wegen Muskelaufbau.... Hab das Studio ja nur gewechselt, weil Mrs. Sporty sich so günstig am Arbeitsplatz befindet. Ich fühle mich total vera... von diesem Studio. Als ich jetzt kündigen wollte wurde mir natürlich mitgeteilt, das ich noch bis Ende Juli zahlen muss und ich "natürlich" bis dahin auch noch trainieren darf. Ich darf!!!! Unglaublich. Aber diese unschöne Erfahrung mit der Filialleiterin ist nicht der einzigste Grund für die Kündigung. Die Gegebenheiten sind auch nicht optimal. Wochenlang wurde man schon im Eingangsbereich mit einem WC-Geruch empfangen. Die sanitären Anlagen lassen, abgesehen davon das es nur eine Dusche gibt, auch zu wünschen übrig was die Sauberkeit betrifft. Haare an den Kacheln, dicker Staub auf Regal und Durchlauferhitzer....Umkleidekabinen sind nicht vorhanden, keine abschließbaren Fächer, keine Privatsphäre durch Gemeinschaftsumkleideraum (Durchgangsraum)! Die Sauberkeit im eigentlichen Trainingsraum lässt teilweise auch zu wünschen übrig. Auf den Trainingsbrettern habe ich schon öfters mit langen Haaren Bekanntschaft machen können, so das man sich verkneift, Übungen im Sitzen zu machen. Die Athmospäre ist für mich persönlich nichts. Die Musik ist teilweise viel zu laut, die Gespräche die untereinander geführt werden auch, man kann sich nicht auf das eigentliche Training konzentrieren. Was ich besonders störend empfinde, ist der 14-tägige Wechsel der Schritte. Durch das ständige Erklären ist eine Unruhe im Trainingsraum die unangenehm ist. Teilweise erklären sich die Trainer untereinander noch die Schritte!!! Absolut daneben finde ich die komischen Spielchen/Wettbewerbe, die veranstaltet werden. Ich habe echt das Gefühl, das ich im Kindergarten bin. In unserem Alter braucht man keinen Ansporn mehr, um ein Ziel zu verfolgen. Im Endeffekt ist dieses Studio nichts für mich. Man kann nicht gezielt trainieren, keine Umkleidekabinen, nur eine einzelne Dusche (wo man warten muss, falls schon jemand duscht), bis auf Hella sind für mich alle anderen Trainer unkompetent, Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht. In einem Fitness-Studio bekommt man für den Preis ein auf die Person zugeschnittenes Programm, verschiedene Kurse, Duschen, saubere sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen, Sauna und teilweise auch Schwimmbecken (Aqua-Jogging) inklusive. Dieses Mrs. Sporty ist gut geeignet, um den neuesten Dorf-Klatsch zu erfahren. Ich habe das Gefühl, das sich intensiv um Neukunden gekümmert wird, die anderen Mitglieder hat man ja für mindestens 1 Jahr an der Angel........

    Antworten

  • Achtung Preisflimmern!

    von Razzberry
    (Ausreichend)
    • Vorteile: gute Atmosphäre
    • Nachteile: hoher Beitrag, keine Dusche
    • Geeignet für: Stressabbau, alle Altersgruppen

    Wer bei Mrs.Sporty einen Vertrag abschließt, muss genau schauen, auf was er sich einlässt. Oft beginnt ein Jahresvertrag erst NACH einem Aktionszeitraum. Es gilt also Sonderaktion z.B. 2 Monate für einen, dann beginnt erst die Laufzeit und du bist insgesamt 14 Monate gebunden. Es gibt aber auch eine teure Version mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit, aber das Ziel ist natürlich alle in eine Jahresmitgliedschaft zu bekommen.
    Ich bin in zwei Studios dazu gezielt mit auswendig gelernten Frasen bequatscht worden (ein Fragebogen wird ausgefüllt).
    Für sein Geld bekommt man meist winzige, nicht klimatisierte Studios ohne Duschen oder Spinds. Da ich richtig viel MUckis aufbauen wollte, war mir das Ganze nach einem Jahr nicht mehr effektiv genug, denn es gibt ja keine Gewichte sondern nur diese Geräte, die immer den gleichen Widerstand haben. leider habe ich auch erlebt, dass es für die intensiveren Zirkeltrainings am Abend (Jaaaa, wenn sonst schon zu wäre) eine Liste gab, die schnell voll war und wenn ich abends kam, gab's keine Plätze mehr.

    Das alles habe ich für das gleiche Geld im normalen Studio. Da gibt es Kurse rund um die Uhr, Duschen, Sauna, am Wochenende ist offen und man trifft nicht nur Rentnerinnen sondern auch ein paar heiße Typen... ;-)

    Antworten

  • Motivation pur

    von Elke W.
    (Gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise, gut geführt, gut gewartete Geräte
    • Nachteile: keine Dusche
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, alle Altersgruppen

    Bin bei Mrs. Sporty in Willich
    3 Wochen Probetraining für 30 € + 10 € für Mitgliedsausweis
    Check ab nach 2 x Training und nach 3 Wochen
    Sehr kompetente Trainer.
    Trainer korrigieren direkt bei falscher Haltung oder Anwendung.
    Klasse Klima unter den Mitgliedern und Trainern.
    Man wird persönlich mit Namen angesprochen und angespornt.
    Habe nach 3 Wochen Vertrag gemacht, aber erst Mal mit monatlicher Kündigungsfrist. Die 10 € für den Mitgliedsausweis wurden angerechnet. Seit 02.06. läuft eine WM Ralley. Wieder ein Ansporn 3 Mal in der Woche zu trainieren.
    Die Mitgliedschaft ist zwar mit 53 € bei monatlicher Kündigungsfrist oder 43 € mit Jahresmitgliedschaft nicht gerade preiswert.
    Ich war vorher in einem Fitnessclub in Viersen. Dort habe ich auch 44 € im Monat bezahlt. Aber die Trainer wechselten dort wie die Fliegen und persönliche Betreuung wie bei Mrs. Sporty war dort Fehlanzeige.
    Es gibt zwar keine Dusche und die Umkleide ist auch sehr klein. Aber in meinem alten Fitnessclub habe ich auch nicht geduscht. Das mache ich lieber zu Hause.

    Antworten

  • Meine Sport Familie

    von Preuss,Astrid
    • Vorteile: gute Ausstattung der Umkleideräume, gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise, all-inclusive
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Stressabbau, Kurstraining, alle Altersgruppen

    Ich bin seit einem Jahr Mitglied bei Mrs. Sporty in Neubrandenburg und habe es noch keine Sekunde bereut.
    Die Trainer sind sehr kompetent, hochmotiviert und stecken uns damit auch an, wir lachen auch mal, ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben.
    Den ganzen Tag freue ich mich auf das Training nach Feierabend, ich kann hingehen, wann ich möchte, bis 20 Uhr ist geöffnet.
    Auch die wechselnden Themenabende sind interessant und im Preis inbegriffen.
    Als ich krank war, haben sie sich erkundigt, wie es mir geht und aufgepasst, dass ich nicht zu schnell wieder Gas gebe beim Training.
    Ich fühle mich dort wie in einer großen Familie, einfach toll.

    Antworten

  • Yepp, war letzte Woche auch dort

    von Marion23464
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlecht geführt, inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, keine Sonnenbänke, hoher Beitrag

    Ich kann nur sagen lasst die Finger davon. Da ist jeder Cent zuviel ausgegeben. 10 Geräte und Schluss. In anderen Fitnessstudios bekommt man da wesentlich mehr für sein Geld. ...langweiliges Training.

    Antworten

  • Zu teuer- inkompetente Mitarbeiter

    von Mausii
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, keine Sonnenbänke, hoher Beitrag

    ich habe mir das neue miss sporty in Meitingen angeschaut. Ich habe echt einen Schock bekommen, als ich die Preise gehört habe. Für die paar Geräte? Keine Sauna, kein Kursangebot, von den Öffnungszeiten mal ganz abgesehen. Schlimm finde ich auch, dass man für diesen Preis auch noch von "angelernten Hausfrauen" betreut wird. Wirklich miserables Preis-Leistungsverhältnis!

    Antworten

  • Antwort

    von Sabinediegute

    Ich kann meiner Vorrednerin nur Recht geben, da stehen ein paar mickrige Geräte rum und die Betreuer sind wirklich inkompetent und erzählen auswendiggelerntes. Es ist mir wirklich schleierhaft, dass es Frauen gibt, die den Beitrag ohne zu murren abstecken. Naja, jedem das seine. Für mich ist's nichts. Stupides Hamsterradtraining.

    Antworten

  • Antwort

    von juchen

    Erstaunlich finde ich, dass die negativen Stimmen meist nur ein Mal einen Club besucht haben und die Vorstellung wahrscheinlich nicht mit der Vorstellung eines "normalen" Fitnessstudios überein gestimmt haben. Schade, denn wenn man regelmäßig mit den Trainerinnen bei Mrs.Sporty trainiert, erreicht Frau ihre Ziele. Bei uns im Club hängen sogar die Qualifikationen der jeweiligen Trainer aus.
    Mir gefällt es sehr!

    Antworten

  • Antwort

    von LuisaP.

    Na ja, Mir reicht es vollkommen, wenn ich dieses Wohnzimmer mit ein paar Geräten für den Preis sehe. Da muss ich nicht mehrmals hingehen, um mir ein Bild zu machen. Und das inkompetente Gelabere der "Mrs.Sportys" war jenseits von gut und böse. Und das permanente Angerufe ist auch sehr penetrant. Ich kann jedem nur raten sich immer das gesamte Fitnessangebot Vorort anzuschauen. Da schneidet Mrs.Sporty im Preis- Leistungsverhältnis immer schlecht ab. Aber ich halte niemanden davon ab, sein Geld dort rauszuschmeißen. Ich habe mir einen richtigen Club gesucht - mit allem drum und dran, für das gleiche Geld bekomme ich: Fitnesstraining, Gymnastikkurse, Kinderbetreuung, Sauna.....und die Betreuung durch richtige Sportlehrer. Zertifikate über eine Wochenendausbildung kannst du dir überall kaufen und an die Wand hängen.....

    Antworten

  • Mrs.Sporty St. Pölten (Österreich) sehr toll!

    von hasennet24
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise
    • Geeignet für: Stressabbau, alle Altersgruppen

    Ich bin seit 1/2 Jahr bei Mrs. Sporty in St. Pölten und bin sehr begeistert - entgegen der Meinungen hier. Die Trainerinnen sind immer freundlich und bemüht (okay, manche schauen mehr, manche weniger, was man gerade tut), aber mit der nötigen Eigeninitiative ist das auch zu schaffen. Manche "Wochen-Übungen" sind etwas unnötig, aber wenn man einen andere Übung vorgezeigt haben möchte (für den Bauch, für den Rücken, was auch immer), ist das auch kein Problem - also individuelle Beratung top! Den Preis von 45€ finde ich auch nicht zu hoch, wenn man bedenkt, was andere Fitnessstudios kosten. Und eine halbe Stunde Zeit bringt man als berufstätiger Mensch auch in den Öffnungszeiten unter! Es gibt auch eine Dusche und Spinde, also Umkleiden-Ausstattung auch zufriedenstellend. Ich habe es bis jetzt nicht bereut, beizutreten. Auch ein Monat stilllegen war kein Problem, da ich aus berechtigten Gründen keine Zeit hatte, trainieren zu kommen.

    Antworten

  • Mrs. Sporty Neubrandenburg

    von Doris_NB
    • Vorteile: all-inclusive
    • Nachteile: schlecht geführt
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, alle Altersgruppen

    Als Einstieg und/oder für ältere Menschen ok. Man bekommt auch eine Ernährungsberatung gegen Aufschlag und tolle Rezepte. Die Veranstaltungen sind auch ganz nett. Die Mitarbeiter geben sich vor und bei Vertragsschluß sehr viel Mühe und sind freundlich.
    Leider zeitweise überfüllt, kein Platz, langes Warten, keine Duschen und eine immer gleich klingende, monotone Stimme, die einem sagt, dass man an das nächste Gerät gehen soll. Die Betreuung während des Trainings sucht man leider häufig vergebens. Es müssen halt neue Kunden geworben werden.

    Antworten

  • Mrs.Sporty Neckargemünd

    von Kerstin007
    • Nachteile: keine Sonnenbänke, hoher Beitrag
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, alle Altersgruppen

    Die Clubmitgliedschaft ist viel zu teuer und die Räumlichkeiten viel zu klein. Die beiden Umkleidekabinen sind eng. Das Zirkeltraining finde ich persönlich als nervig, weil eine Stimme vom Band vorgibt wann die Station freizugeben ist. Die Öffnungszeiten sind für Hausfrauen und halbtags beschäftigte Frauen völlig ausreichend. Doch für eine vollzeitbeschäftigte Arbeitnehmerin und Mutter von 2 Kindern ein Desaster.

    Die Trainerinnen selbst sind aber nett.

    Antworten

  • Schlechte Verträge

    von silla
    • Nachteile: schlechte Verträge, hoher Beitrag, sehr unfreundlich bei Kündigung

    Meine Schwester war mit ihrer Tochter bei Mrs. Sporty Mitglied. Da meine Schwester plötzlich verstorben ist, habe ich dieses mitgeteilt und den Vertrag mit sofortiger Wirkung gekündigt. Mrs. Sporty lässt sogar noch Tote Beiträge zahlen und wollte den Vertrag erst zum Monatsende einstellen. Die Möglichkeit zur außerordentlichen Kündigung ohne Verknüpfung an Bedingungen ist nicht vorgesehen.

    Antworten

  • Antwort

    von Juli3218

    Du zahlst auch für drei Monate noch Deine Wohnungsmiete wenn Du tot bist. Also das ist ja wohl kein Argument, dieses Sportstudio schlecht zu reden!!

    Mein Beileid.

    Antworten

  • Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht, überhaupt nicht kundenfreundlich

    von 0421Schnuffelhase
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: zentrale Lage
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, schlechte Verträge, hoher Beitrag, sehr unfreundlich bei Kündigung

    Ich bin 10 Monate Mitglied im Mrs Sporty Club gewesen. Leider musste ich meinen Vertrag vorzeitig wegen eines beruflich bedingten Umzuges kündigen. Die Mitarbeiter des Clubs sind sehr nett und bemüht, allerdings gab es in meiner Anfangszeit auch zumindest 1 festangestellte Mitarbeiterin, nach deren Kündigung wurde der Club nur von 2 Auszubildenden und Aushilfskräften geführt. Da es ja eigentlich nur ein paar Kraftgeräte, keine Geräte zur Ausdauer, Kursangebot, Duschen ect. gibt, ist der Preis meiner Erfahrung nach viel zu hoch. Ich musste meinen Vertrag 2 Monate vor Ablauf wegen eines beruflich bedingten Umzuges (51 km) kündigen, hatte mich auch vorher bei den Auszubildenden erkundigt, ob das möglich ist. Obwohl mir das bestätigt wurde, habe ich vom Betreiber nur aus Kulanz eine Kürzung meiner Vertragslaufzeit von 1 Monat eingeräumt bekommen :o( Ich habe mich daraufhin mit meiner Rechtsschutzversicherung in Verbindung gesetzt, die mir ein Sonderkündigungsrecht wegen beruflich bedingten Umzug bestätigten (ein Ausschließen lt. Vertrag ist rechtswidrig). Nun versuchte ich mit dem Betreiber des Studios sowohl persönlich, telefonisch und per Mail Kontakt aufzunehmen, was er seinen Mitarbeitern ausdrücklich untersagt hatte??!!! So blieb mir nichts anderes übrig, als den Schriftverkehr über die Sammel EMail-Adresse von Mrs Sporty abzuwickeln. Eine Reaktion habe ich die nächsten 4 Monate nicht erhalten, es wurde jedoch immer noch fleißig von meinem Konto abgebucht. 4 Monate später habe ich dann ein Schreiben einer Anwältin erhalten, dass ich noch 1 Beitragmonat + Mahngebühren + Bankgebühren + Anwaltskosten zu zahlen hätte (105,- €). Da ich das überhaupt nicht einsehe, mal sehen wie es weitergeht. Also Vorsicht, jeder Heini kann Franchise-Partner bei Mrs Sporty werden.....Es gibt eindeutig besser Studios mit besser ausgebildeten Mitarbeitern und einem kundenfreundlicheren Umgang!

    Antworten

  • Antwort

    von dessous-jung

    wie ist es denn bei dir ausgegangen, ich bin derzeit in der gleichen Situation?

    Antworten

  • Testmonat für 10€ entpuppt sich als Kostenfalle

    von Anita Zese
    • Vorteile: zentrale Lage
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, schlechte Verträge, hoher Beitrag

    Ich wollte das Studio in Wiesbaden Mitte einmal ausprobieren als es eine Aktion gab, einen Monat für 10€ Mrs.Sporty zu testen - mit "Zufriedenheitsgarantie". Ich musste trotzdem schon mal eine 1-jährige Mitgliegschaft unterschreiben, die aber problemlos innerhalb von 2 Wochen zu kündigen sei. Auf der Rückseite des Vertrages habe ich dann zu Hause die AGBs gelesen, in denen steht, dass auch bei Kündigung während dieser sogenannten "Zufriedenheitsgarantie" noch mindestens ein weiterer Monat und etliche Gebühren (Start-Up, Karte, etc.) zu bezahlen seien. Nach fristgerechter Kündigung, flatterte dann eine Rechnung über 108€ in meinen Briefkasten, obwohl ich schon 18€ bei der Anmeldung bar bezahlt habe. Und obwohl ich bei der Kündigung, meinen Lastschriftauftrag gekündigt habe, wurden mir diese 108€ tatsächlich einfach vom Konto abgebucht. Nachdem ich schriftlich nach einer genauen Aufschlüsselung der 108€ gefragt habe und meinte, dass ich nicht bereit bin diese zu bezahlen, kam ein unverschämter Telefonanruf mit Verweis auf den Vertrag und die AGBs. Das Geld wurde natürlich nicht zurücküberwiesen. Die Lastschrift ist jetzt natürlich storniert und der Vertrag angefechtet.
    Aber schade, dass ein unverbindlicher Probemonat mit Zufriedenheitsgarantie nicht ohne umfassendes Studium der AGBs und Papierkrieg möglich ist.
    Und mal ehrlich, für das Geld, was man da bezahlt, bekommt man einfach gar nichts, was man nicht auch zu Hause alleine machen könnte.

    Antworten

  • Mrs. Sporty ist einfach Super

    von KR.BC
    • Vorteile: geringer Preis, gute Ausstattung der Umkleideräume, zentrale Lage, top Mitarbeiter
    • Geeignet für: effektives Training

    Ich hatte am Anfang schon Bedenken mich bei Mrs.Sporty anzumelden. hahte iegenltich gar nchts mit Mrs.Sporty zu tun, sondern überhaupt mit meinen Vorbehalten gegenüber Fitnessstudios. Aber eine Freundin trainiert bei Mrs.Sporty in Königstein und ist total begeistert. Und ich war auch ein wenig neidisch über ihre Erfolge. Also hin zu nächsten Mrs.Sporty in meiner Nähe und erst einmal erkundigt. Sehr freundliches Personal und netter Club, von den Räumlichkeiten. Ich erheilt ersteinmal viele Information über das Training, die Zusatzleistungen und Mitgleider reifen mir schon zu, ich solle auch kommen, es macht total Spass. Man kommt doch sehr schnell ins Gespräch und bekommt Kontakt. Also Probetraining vereinbart. Gab es auch ncihts dran auszusetzen, hat wirklich Spass gemacht. Am Anfang habe ich ja noch gedacht, wie lahm aber dann hat mir der TRainer mal erklärt wie es richtig geht und schon kam ich ins schwitzen. Hat trotzdem Spass gemacht und ich fühlte mich danach echt gut. Langer Rede kurzer Sinn, Vertrag unterschrieben und bis heute nciht bereut. Ich hatte viel mit Verspannungen und Rückenbeschwerden zu kämpfen und das ein oder andere kilo wollte ich schon auch verlieren. Hat echt alles geklappt. Muss man natürlcih schon was für tun. Aber es lohnt sich und die Trainerinnen helfen wo sie können.
    Ich kann nur sagen, ich empfehle Mrs. Sporty. Danke an "meinen Club" Bad Camberg. LG R.K

    Antworten

  • Mrs.Sporty, meine bisher beste Wahl

    von Eine Mrs.Sporty
    • Vorteile: geringer Preis, zentrale Lage, top Mitarbeiter
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training

    Ersteinmal fällt hier in den Berichten, dass wohl eher Frust abgeladen wird, als das objektiv beurteilt wird. Ich war in den letzten Jahen in einigen Studios, da es ja bekannt ist, dass man etwas für sich tun sollte. Es ist überall das gleiche. Man kommt hin, bekommt sein Probetraining, alles wird erklärt und dargelegt, wie man seine Ziele erreichen kann. Schon beim nächsten Mal ist man allein gelassen. Das ist bei Mrs.Sporty anders. Schon wenn man reinkomt, heisst einen die angenehme Wohlfühlathmosphäre willkommen. Ich habe mich für Mrs.Sporty Königstein interssieert aufgrund der Empfehlung einer Freundin. Ich war anfangs skeptisch, 30 minuten/Zirkel, dass soll es bringen? Auch aufgrund dieser "Testberichte" war ich vorsichtig, habe mich aber dennoch zu einem Probetraining entschieden. Ich wurde sher freundlich und von ersten Eindurck her, sehr kompettent empfangen. Wie sich herausstellte vom Inhaber. Diesen machte ich auch auf die "Kritik" in diesem Forum aufmerksam, wovon er sich überrrascht zeigte. Er hatte davon wohl noch ncihts gehört. Es ist wohl eher so, dass man in Königstein Mrs.Sporty sehr positiv wahrnimmt. Der Inhaber reagierte aber souverän auf diese Erfahrungsberichte und konnte glaubwürdig das Mrs.Sporty Konzept und die Vorgehensweise in diesem Club darlegen. Ud ich muss sagen, nach dem Probetraining war ich absolut überzeugt von dem Training, der Athmosphäre und dem absolut kompeteten Trainern. Es gab körperlich bei mir etwas zu berücksichtigen, worüber ich sehr genau abgefragt wurde und schon im Probetraining wurde darauf Rücksicht und Einfluß genommen. Das ist mir vorher noch nciht passiert und selbst in der Reha hate ich damit Probleme. Tatsächlich war ich nach dem 2. training meine probleme los, und es machte keinen Unterschied, welche Trainerin das Training betreute. Ich muss ehrlich sagen, zumindets gilt das für diesen Club hier, wer sich hier nicht gut aufgehoben fühlt und wer sich "wehtut", der hört nicht zu oder sucht nur einen Grund für sich, warum doch kein Sport getrieben werden soll. Ich war skeptisch, aber seitdem total überzeugt. Und wenn man sich mit den anderen Clubmitgliedern einmal unterhält, ist die Resonanz eindeutig. Schade ist, dass in solchen Foren manchmal auch nur Frust abgelassen wird. Ich kann nur sagen Note 1 und ich kann meinen Club nur weiterempfehlen.

    Antworten

  • Antwort

    von Pascha99

    Also ich habe 1 1/2 Jahre bei Mrs. Sporty in Schwetzingen trainiert. Ich hatte starke Rückenprobleme und habe die Trainerin damals auch darauf aufmerksam gemacht. "Kriegen wir alles in den Griff" war ihr Kommentar. Leider wurden meine Beschwerden trotz des Trainings 3x/Woche nicht besser. Ich habe dann meinen Vertrag gekündigt und bin in ein Pfitzenmeier Studio. Dort wurde erst einmal meine Rückenmuskulatur gemessen. Ich hatte Null Muskulatur in den 1 1/2 Jahren aufgebaut. Ich bin jetzt seit 3 Monaten bei Pfitzenmeier und muß sagen meine Beschwerden haben sich um 60% gebessert!

    Antworten

  • Nicht ohne Risiko

    von Rosa Söckchen
    • Vorteile: geringer Preis, gute Öffnungszeiten, zentrale Lage
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter

    Ich würde sagen, dass es sehr von der jeweiligen Club-Inhaberin und ihren Mitarbeiterinnen abhängt, ob so ein Club gut ist.

    Ich bin völlig untrainiert. Von der Club-Leiterin habe ich eine kurze Anleitung bekommen, wie die Geräte zu benutzen sind. Da es viele Geräte sind, habe ich mir natürlich nicht alles merken können.

    Als ich zum ersten Mal nach dem Probetraining, nach dem ich einen Vertrag abgeschlossen hatte, wieder ins Studio gekommen bin, war ich auf mich selbst gestellt.
    Die Trainerin hat sich mit ihren trainierenden Bekannten über das Fernsehprogramm unterhalten und mich übersehen.

    Ich habe dann eine falsche Körperhaltung eingenommen und falsche Bewegungen gemacht, was erhebliche gesundheitliche Probleme verursacht hat.
    Bei unsachgemäßer Nutzung sind die Geräte nicht ungefährlich.

    Antworten

  • Sport tut gut Besonderes, wenn man sich nicht betrogen fühlt!

    von M T
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gute Ausstattung der Umkleideräume, gute Öffnungszeiten
    • Nachteile: schlechte Verträge

    Sport ist sehr wichtig, wer kann es bestreiten? Man muss einfach auf seiner Gesundheit achtgeben. Eine Möglichkeit regelmäßig Sport zu treiben ist einer Mitgliedschaft in einem Sportstudio. In unserer Umgebung in Königstein gibt es nicht so viele Sportstudios wie in einer Stadt, aber immer hin doch ein Paar Studios.
    Das alles habe ich mich auch überlegt und mich bei der Mrs. Sporty in Königstein angemeldet. Alles sah recht schön und auf meinen Bedürfnisse angepasst aus. Bei der Anmeldung hat mir eine sehr nette Trainerin beschrieben, dass hier alles auf die Bedürfnisse der Frauen zugeschnitten ist. Man kann z.B. Ohne Weiteres einer „Ruhe Monat“ einlegen, wenn man in einem Monat verhindert ist (wegen Urlaub und so weiter.).
    Ebenso dass ich mit meinem kleinen Kind in einer freundlichen Atmosphäre das Training machen kann. Die Trainer/-innen würden sich um ihn kümmern. Das alles hat mich recht überzeugt ich habe mich angemeldet und auch alle meiner Freundinnen, von der wunderbare Möglichkeit erzählt.
    Ich habe im Aug. 2010 angefangen da haben sie ein Angebot gehabt, dass man in den Sommermonaten (Juli. Und Aug.) beitragsfrei trainiert. Also der Beginn der Vertrag ist Sept. gewesen. Das war Mitte Aug. wo ich der Leiter, der Sportstudio, um einen Ruhemonat gebeten habe. Da ich wegen meiner kranke Mutter für 3 Wochen ins Ausland muss. Die Antwort war aber erst mal überraschend eindeutig „ Na gut wenn Du Urlaub machen willst ist es deine Sache wir können nicht wegen jeden beliebigen Grund einen Ruhemonat einlegen!“ Da aber mein Vertrag erst mit Anfang Sept. laufen würde, konnte ich ganz einfach kündigen. Das hat er sich auch überlegt und dann mit der Antwort gekommen “weißt Du M. wir verändern dein Vertrag zu einer Monatliche da hast Du mehr Flexibilität“. Ich dachte gut dass wäre doch nicht so schlecht. Also ich komme aus dem Urlaub zurück trainiere Okt. Mitte Nov. sagt mir mein Frauenarzt, dass ich schwanger bin und wegen meiner Zustand Sport unterlassen soll. Daraufhin rufe ich fast täglich das Sportstudio an und spreche mit fast alle inklusive der Geschäftsführerin (die Ehefrau), dass ich kündigen muss.“ o. k. ist alles klar wir rufen dich heute oder morgen zurück“. Ich bekomme aber keinem Rückruf. Jeden Tag sagen sie, dass der Geschäftsführer gerade nicht da oder beschäftigt ist und mich aber sofort nachher anrufen würde. Bis ich endlich am letzten Tag der Nov. einer Trainerin bitte dass sie mir die Telefon-Nr. von Bad Camberg-Mrs. Sporty, wo der Geschäftsführer heute wohl da ist, gibt. Als ich endlich ihm ans Telefon bekomme, sagt er “Eigentlich hast Du einen Jahresvertrag und das kannst du sowieso nicht kündigen, komm morgen oder übermorgen vorbei, dann werden wir das besprechen. Ich bin erstmals ganz bestaunt dass er mir damals was anderes gesagt hat gehe aber mit guter Hoffnung am Fr. der 3. Dez. Dahin.
    Der Geschäftsführer kommt an dem Tag mit folgenden Punkten.
    1. „ich kündige Dir erst in 2 Monaten, weil Du erst heute die schriftliche Kündigung abgibst.“ Das sie die schriftliche Kündigung brauchen, haben sie aber bis dahin verschwiegen.
    2. „Wegen deines Ruhemonats September lege ich noch ein Monat darauf“
    3. „Du hattest keiner Monatsmitgliedschaft, sondern einer Jahresmitgliedschaft und du musstest ein Jahr lang die Beiträge weiterzahlen. Ich komme Dir aber entgegen und mache einer Monatsmitgliedschaft mit Dir“. Ich erfahre aber nachher, dass Laut Rechtssprechung, sogar ein Jahresvertrag muss, im Falle einer Schwangerschaft fristlos ohne Rücksicht auf jeder Klausel in dem Vertrag gekündigt werden. Er wollte noch mehr Geld haben als der Jahresmitgliedschaftsbeitrag.
    Ich finde, ich muss dieser Erfahrung mit meinen Mitbürgerinnen teilen, um überall vorsichtiger sein. Der Geschäftsführer dem Ich, in der letzten Monaten ungefähr 3-mal wöchentlich gesehen habe und einem persönlichen Vertrauen zu dem gebildet habe entpuppte sich als nicht-vertrauenwürdig. Ich muss noch für weitere 3 Monaten die Monatsmitgliedschaft Kosten ohne jegliche Nutzen davon bezahlen.

    Antworten

  • Antwort

    von L.G.

    Hallo, ich bin ebenfalls Mitglied bei Mrs.Sporty in Königstein. Zu Beginnn war ich ebenfalls skeptisch, aber viele Freundinnen und Bekannte haben mir gesagt ich soll es einfach mal auszuprobieren und gaben mir einen 3 -Tagespass. Ich bin auch auf diesen Testbricht gestoßen und war schon ein wenig vorsichtig. Doch schon das erste Probetraining hat mich überzeugt. Das Training, der kurze Zeitaufwand und das wirklich nette Team. Ich konnte ein tolles Angebot nutzen und bekam die 3 Tage sogar noch zusätzlich geschenkt. Es wurde alles genau erklärt, auch der Vertrag und da es nur 2 Mitgliedschaften gibt auch einfach zu verstehen. Seit mehreren Wochen bin ich jetzt total begeistert dabei. Die Betreueung ist top, die Mitarbeiter immer freundlich und aufmerksam im Training. Das Training ist abwechslungsreich und die Trainerinnen lassen sich immer wieder was neues einfallen. Als ich einmal im Club trainiert habe, gab es wohl Unstimmingkeiten mit einer hereinstürmenden Besucherin. Die Mitarbeiter sind die ganze Zeit nett und höflich geblieben, obwohl die Frau sich unmöglich benommen hat. Wahrscheinlich ist das die Person., die diesen Eintrag gemacht hat, Man konnte leider nicht weghören und es wurde über genau diese gechriebenen Punkte "gesprochen". Den anderen Frauen war diese Person wohl auch schon bekannt. ich kann nur sagen: hysterisch!! Unglaubwürdig!! Wahrscheinlich nur frustriert und sucht die Schuld bei anderen. Ich und die anderen Frauen finden es toll.

    Antworten

  • Antwort

    von bussy

    Haben Sie für Ihren Kommentar Vergünstigungen bekommen?

    Antworten

  • Sport macht Spaß

    von gealonga
    (Gut)
    • Vorteile: solides Kursangebot, gute Öffnungszeiten

    Seit fast 2 Jahren besuche ich 3x wöchentlich das Studio. Das Zirkeltraining war zuerst gewöhnungsbedürftig, klappt aber jetzt wunderbar. Damit es nicht langweilig wird, werden einzelne Übungen immer wieder abgewandelt.Das Personal ist sehr freundlich, kompetent und achtet auf richtige Ausführung. Die kurzen Trainingseinheiten gefallen mir gut, sodaß ich höchstens 45 Min. im Studio bin. Der Umgang untereinander ist nett und persönlich.

    Antworten

  • Antwort

    von Ljuibca Blazewska

    hallo,mein name is Ljuibca.Und was kostet der beitrag dort für 1 Jahr?Haben sie gute gärete für bauch training?Ich binnämhlich beim Mc Fit aber ich habe das gefühl dass ich nicht genügend vorwärz komme,obwohl dort auch sehr freundlich sind-

    Antworten

  • Antwort

    von Januartag

    Dann geh lieber in ein Kieser Trainig Studio. Wenn du jetzt schon bei Mc Fit bist und es reicht dir nicht, dann reicht dir Mrs Sporty erst recht nicht. Dort kannst du was für deine allgemein Fitness tun aber kaum richtig Muskeln aufbauen und mit dem Bodyforming dauert es zu lange und es funktioniert nicht richtig.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen