ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mit­tel­mo­tor
Mehr Daten zum Produkt

MPF Drive Motor 5.3 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Bewährtes System, gute Unterstützung auch bei hoher Trittfrequenz.“

Datenblatt zu MPF Drive Motor 5.3

Motorleistung 250 W
Gewicht 4,8 kg
Reichweite 51 km
Typ Mittelmotor

Weiterführende Informationen zum Thema MPF Drive Motor 5.3 können Sie direkt beim Hersteller unter mpfdrive.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hart am Wind

velojournal - Der MPF-Motor wird in der Schweiz ausschliesslich von den beiden Marken Price und Tour de Suisse eingesetzt, und den neuen Motor von Yamaha setzen Wheeler, Haibike und Giant ein. Natürlich interessiert als Erstes, wie gut die verschiedenen Motoren unterstützen und wie viel Hilfe am Berg zu erwarten ist. Dies wurde sowohl auf dem Prüfstand der Ingenieure an der Berner Fachhochschule in Biel gemessen als auch im Praxistest beurteilt. Überraschend war der neue Yamaha-Motor. …weiterlesen

Kraftwerke & Co

ElektroRad - Der Motor steht für Fahrspaß beim E-Biken. Doch welcher Motor ist der Richtige für mich? Wie zugstark soll er sein? Gibt es auch Mittelmotorsysteme mit Rücktrittbremse? Was sind die Vor- und Nachteile bei Front-, Mittel- und Heckantrieben? Hier kommen die Antworten ...Auf 5 Seiten versuchen die Experten von ElektroRad (2/2013) die wichtigsten Fragen zum Thema Fahrradmotor zu beantworten. Man erfährt zum Beispiel die Unterschiede zwischen den einzelnen Motor-Positionen und deren Vor- und Nachteile. …weiterlesen

Biken mit Bosch

Fahrrad News - Die Elektronik-Weltfirma bringt mit einem neuen Antriebssystem frischen Wind in die E-Bike-Branche. Fahrrad-News stellt das Konzept vor. Wer glaubte, das Thema Elektrorad interessiere eigentlich nur ein paar tretfaule Radler und Bikefirmen auf der Suche nach dem nächsten Hype, ist mit der vergangenen Eurobike endgültig aufgewacht. Dort nämlich präsentierten zahlreiche Hersteller Modelle mit dem brandneuen Antriebssystem von Bosch. …weiterlesen

Rekuperation - Was bringt‘s?

ElektroRad - Ein Spiel, das bis ins Ziel funktioniert, gemeinsam erreichen alle das Hotel. Einer mit eigentlich leerem Akku, schon ab Tourenbeginn. Beispiel 2: Bergtest, Fikuart kommt mit dem auf 120 kg Systemgewicht aufgelasteten Wheeler/Bionx zwei mal 8 Kilometer hinauf zum Pass. Dazwischen liegt eine Abfahrt im Leerlaufmodus. Dann testet er die Rekuperationsmöglichkeit des Motors mit frischem Akku: 8 Kilometer aufwärts, mit Generator-Bremse abwärts. Wieder 8 Kilometer aufwärts. …weiterlesen

Kraft aus dem Karton

ElektroRad - Boosty Der Boosty Antrieb ist mit seinen 400 Watt vom Hersteller spezifizierten leistung in Deutschland nicht legal auf der Straße zu fahren. Es sei denn, dass man sein Fahrzeug als Kleinkraftrad einer Einzelabnahme unterzieht. Der Antrieb ist aber sehr gut geeignet um im sportlichen Einsatz an einem Downhilbike zum Einsatz zu kommen, was dem Fahrer eine Bergauffahrt ohne lästiges Schieben ermöglicht. …weiterlesen

Berg-Werk

ElektroRad - Großes Echo bescherte uns der Bergtest im letzten Jahr. Also fuhren wir im August erneut in den Bayerischen Wald, elf unterschiedlich motorisierte Elektroräder im Gepäck. Mit verfeinertem Testprozedere jagten wir die Probanden den Großen Arber hinauf. Was leisten die Motoren unter strapaziösen Bedingungen?Testumfeld:Geprüft wurden 11 Fahrradelektromotoren, wovon 1 Motor wegen defekter Automatikschaltung nicht getestet werden konnte. Unter den Testkandidaten befanden sich 5 Mittel- und 5 Hecknabenmotoren. Eine Vergabe von Endnoten erfolgte nicht. …weiterlesen